B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
GROB Aircraft zu Gast auf der kontakTA der Technikerschule
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Technikerschule Augsburg

GROB Aircraft zu Gast auf der kontakTA der Technikerschule

 GROB Aircraft kommt 2015 auf die kontakTA (Bild: 2014). Foto: TA

Die Technikschule Augsburg (TA) richtete auch im Jahr 2015 wieder die kontakTA aus. Am 28. Februar findet die Jobbörse bereits zum achten Mal statt. Mit von der Partie ist auch die Allgäuer GROB Aircraft AG. Ziel ist es, wie im vergangenen Jahr, Kontakte mit den Studenten der TA zu knüpfen. So sollen schon früh die angehenden Fachkräfte für das Unternehmen interessiert und – wenn möglich – bereits rekrutiert werden.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Auf der Firmen-Kontaktmesse kontakTA der Technikschule Augsburg (TA) gibt es auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit mit Unternehmen und Studenten ins Gespräch zu kommen. Zum achten Mal treffen sich am 28. Februar dort Firmen und Nachwuchskräfte ein, um erste Kontakte miteinander zu knüpfen. Wie schon im vergangenen Jahr, ist auch 2015 die Allgäuer GROB Aircraft AG wieder mit an Bord.

Erste Weichen für die berufliche Zukunft werden auf der kontakTA gestellt

„Für uns sind die Kontakte in die Wirtschaft und zu zukunftsfähigen Unternehmen sehr wichtig. So kennen wir deren aktuellen Fachkräftebedarf und wissen Bescheid, welches fachliche Know-how erwartet wird. Unseren Unterricht stimmen wir damit genau ab“, erklärt TA Schulleiter Werner Schalk. „Auch unsere Absolventen profitieren davon: Viele stellen auf der kontakTA die Weichen für ihre berufliche Zukunft und lernen dort ihre künftigen Arbeitgeber kennen.“

GROB Aircraft interessiert an Maschinenbautechniker der TA

Zurzeit sind es rund 20 angehende Maschinenbautechniker im Profil „Fluggerätetechnik“, die an der Technikerschule Augsburg studieren. Die spezielle fachliche Ausrichtung ihres Studiums macht sie zu gefragter Ware auf dem Arbeitsmarkt für die Luft- und Raumfahrindustrie. Mit der GROB Aircraft AG ist einer der weltweit führenden Hersteller von Flugzeugen aus Verbundwerkstoff an diesen Absolventen interessiert. Das Unternehmen bietet als einziges in ganz Deutschland Entwicklung, Produktion und After-Sales-Service unter einem Dach an.

Jobbörsen schon in der Vergangenheit lukrativ für GROB Aircraft

„Wir erhoffen uns bei der kontakTA interessierte Technikerabsolventen anzusprechen, die sich ihre nächste berufliche Situation in unserem Unternehmen vorstellen können. Bislang haben wir durch die Teilnahme an Kontaktmessen sowohl im technischen als auch im Entwicklungsbereich einige neue Talente gewinnen können“, so Oliver Pühl, Head of Human Resources bei GROB Aircraft. „Im Vorjahr haben sich viele dauerhafte Kontakte ergeben.  Ein Absolvent der Technikerschule Augsburg hat inzwischen bei uns als Technischer Repräsentant begonnen. Wir hoffen, dass aus den weiteren Kontakten noch Einstellungen resultieren.“

GROB Aircraft kennenlernen durch Projektarbeiten - noch vor dem Abschluss

Die Studenten der TA sind bei GROB Aircraft schon während ihrer Weiterbildung gern gesehen. Das Unternehmen bietet Maschinenbautechniker, aber auch für Elektro- und Mechatroniktechniker Projektarbeiten an. Dadurch können diese schon während ihres Studiums erste Einblicke in die GROB Aircraft AG gewinnen.

Artikel zum gleichen Thema