B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
German Design Award für Omnichannel-Lösung von NCR
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
NCR GmbH

German Design Award für Omnichannel-Lösung von NCR

Der Geldautomat NCR SelfServ 91 gewinnt in zwei Kategorien den German Design Award. Foto: NCR Corporation
Der Geldautomat NCR SelfServ 91 gewinnt in zwei Kategorien den German Design Award. Foto: NCR Corporation

Gleich in zwei Kategorien wurde die NCR GmbH mit dem German Design Award 2017 ausgezeichnet. Der Rat für Formgebung hat dabei den Geldautomaten NCR SelfServ 91 in der freischwebenden Cantilever-Version sowohl in der Kategorie „Industry“ als auch „Universal Design“ zum Gewinner gekürt. NCR wagte sich dabei an grundlegende Änderungen der Bau- und Konstruktionsweisen von Geldautomaten.

von Tamina Andrasch, Online-Redaktion

Die Jury aus 48 internationalen Designkennern der Wirtschaft, Lehre und Wissenschaft sowie der Gestaltungsindustrie hat unter den rund 4.000 Einreichungen auch den Geldautomaten von NCR für sein Design und den Beitrag zu einem barrierefreien Bankerlebnis ausgezeichnet.

Funktionalität und Design vereint

„Wir sind stolz, dass wir gleich in zwei Kategorien zu den Gewinnern dieses Premiumpreises gekürt wurden“, so Harald Heinz, Area Sales Leader Financial Services bei NCR. „Die SelfServ 91 integriert richtungsweisende Video-Funktionalität in einem unserer schönsten Designs. Die von der Wand abgesetzten Bedienelemente haben einen erstaunlichen optischen Effekt in der Raumgestaltung. Gleichzeitig ist sie für Rollstuhlfahrer leichter zu nutzen als traditionelle Einbausysteme.“

Neue Gestaltungsmöglichkeiten für Banken

Das Bedienelement der neu entwickelten Geldautomaten wird 90 Grad von der Wand abgesetzt und freischwebend angebracht. Ein konkreter Vorteil des Designs ergibt sich für Rollstuhlfahrer. Diese können das System einfach unterfahren und bequemer nutzen.

Gestaltungstrends entdecken und auszeichnen

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rats für Formgebung. Sein Ziel ist es, einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Dabei stellt der Wettbewerb höchste Ansprüche an die Ermittlung seiner Preisträger. Im Rahmen des Nominierungsverfahrens werden nur Produkte und Kommunikationsdesignleistungen zur Teilnahme eingeladen, die nachweislich durch ihre gestalterische Qualität herausragen.

Über NCR Corporation

Die NCR Corporation ist ein weltweit führender Anbieter von Omnichannel-Technologien für Unternehmen im Einzelhandel, der Finanzindustrie, Tourismus und Gastgewerbe sowie der Telekommunikations- und Technologiebranche. Zum Angebotsportfolio des Unternehmens gehören Geldautomaten und Kontoservice-Terminals, Kassen, SB-Kassen und umfangreiche Softwarelösungen. Der Hauptsitz des Unternehmens, das weltweit rund 30.000 Mitarbeiter beschäftigt, ist in Duluth, Georgia (USA). Eine der Niederlassungen in Deutschland befindet sich in Augsburg.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema