Sigel GmbH

Sigel gewinnt German Design Award für zwei Produkte

Geschäftsführer Dr. Joachim Roth. Foto: Sigel GmbH

Ein weiteres Unternehmen aus Bayerisch-Schwaben konnte beim German Design Award 2017 überzeugen. Die Sigel GmbH aus dem Landkreis Donau-Ries erhielt die Auszeichnung zum fünften Mal in Folge.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Wiederholt prämiert wurden die Glas-Magnetboards artverum sowie die CONCEPTUM Notizbücher & Kalender. Sie überzeugten auch 2017 die Jury des German Design Award. Ebenfalls honoriert wurden die Produktneuheiten aus 2016 wie die Boards in den vier Metallic-Designs, die „World-Map“, artverum als Kreis, Sechseck und Spiegel, in Beerenrot sowie die farbigen größeren Magnete.

Erster Award für Sigel-Produktneuheit

Die Auszeichnung „Special Mention“ gab es unter anderem für alle eingereichten artverum-Neuheiten 2017. Dazu zählen die Naturstein-Designs „Black-Marble“ und „Green-Mineral“, neue rote Boards in größeren Formaten und die kleinen bunten Magnete. Diese können pünktlich zur Markteinführung einen ersten Award aufweisen.

„Nominee“-Auszeichnung für einige Bücher

In der Produktgruppe CONCEPTUM wurden mehrere Bücher mit der „Nominee“-Auszeichnung gewürdigt. Darunter das schwarze Business-Notizbuch im Tablet-Format, der 18-Monatskalender und der Wochenkalender mit vertikalem Layout. Auch die neue Colour-Kollektion der 2017er Hardcover Kalender und zusätzlich die ganz neuen Softcover Notizbücher und Kalender 2017, erhielten eine Auszeichnung.

Über den Award

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rates für Formgebung. Ziel ist es, Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Der German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen. Ausgezeichnet wurden beispielsweise auch NCR und Grünbeck.

Zur Sigel GmbH

Die Sigel GmbH mit Sitz in Mertingen (Landkreis Donau-Ries), wurde 1947 als Druckerei gegründet. Die Sigel GmbH ist heute ein renommiertes mittelständisches Unternehmen mit zwei starken, sich ergänzenden Geschäftsfeldern. Als international agierender Markenhersteller ist Sigel führend im Bereich stilvoller Businessprodukte. Außerdem produziert das Unternehmen kundenspezifische Formulare im Großdruckbereich. Sigel beschäftigt am Stammsitz in Mertingen rund 280 Mitarbeiter und erzielte zuletzt einen Umsatz von 55 Millionen Euro.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Sigel GmbH

Sigel gewinnt German Design Award für zwei Produkte

Geschäftsführer Dr. Joachim Roth. Foto: Sigel GmbH

Ein weiteres Unternehmen aus Bayerisch-Schwaben konnte beim German Design Award 2017 überzeugen. Die Sigel GmbH aus dem Landkreis Donau-Ries erhielt die Auszeichnung zum fünften Mal in Folge.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

Wiederholt prämiert wurden die Glas-Magnetboards artverum sowie die CONCEPTUM Notizbücher & Kalender. Sie überzeugten auch 2017 die Jury des German Design Award. Ebenfalls honoriert wurden die Produktneuheiten aus 2016 wie die Boards in den vier Metallic-Designs, die „World-Map“, artverum als Kreis, Sechseck und Spiegel, in Beerenrot sowie die farbigen größeren Magnete.

Erster Award für Sigel-Produktneuheit

Die Auszeichnung „Special Mention“ gab es unter anderem für alle eingereichten artverum-Neuheiten 2017. Dazu zählen die Naturstein-Designs „Black-Marble“ und „Green-Mineral“, neue rote Boards in größeren Formaten und die kleinen bunten Magnete. Diese können pünktlich zur Markteinführung einen ersten Award aufweisen.

„Nominee“-Auszeichnung für einige Bücher

In der Produktgruppe CONCEPTUM wurden mehrere Bücher mit der „Nominee“-Auszeichnung gewürdigt. Darunter das schwarze Business-Notizbuch im Tablet-Format, der 18-Monatskalender und der Wochenkalender mit vertikalem Layout. Auch die neue Colour-Kollektion der 2017er Hardcover Kalender und zusätzlich die ganz neuen Softcover Notizbücher und Kalender 2017, erhielten eine Auszeichnung.

Über den Award

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rates für Formgebung. Ziel ist es, Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Der German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen. Ausgezeichnet wurden beispielsweise auch NCR und Grünbeck.

Zur Sigel GmbH

Die Sigel GmbH mit Sitz in Mertingen (Landkreis Donau-Ries), wurde 1947 als Druckerei gegründet. Die Sigel GmbH ist heute ein renommiertes mittelständisches Unternehmen mit zwei starken, sich ergänzenden Geschäftsfeldern. Als international agierender Markenhersteller ist Sigel führend im Bereich stilvoller Businessprodukte. Außerdem produziert das Unternehmen kundenspezifische Formulare im Großdruckbereich. Sigel beschäftigt am Stammsitz in Mertingen rund 280 Mitarbeiter und erzielte zuletzt einen Umsatz von 55 Millionen Euro.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben