B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Generalmusikdirektor Kaftan verlängert seinen Vertrag
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Theater Augsburg

Generalmusikdirektor Kaftan verlängert seinen Vertrag

 Dirk Kaftan verlängert seinen Vertrag bis 2016, Foto: B4BSCHWABEN

Generalmusikdirektor Dirk Kaftan hat seinen Vertrag am Theater Augsburg bis 2016 verlängert. Im Beisein von Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl, Kulturreferat Peter Grab und Intendantin Juliane Votteler unterzeichnete er gestern die Vertrags-Verlängerung um weitere drei Jahre.

Augsburgs Oberbürgermeister Gribl freute sich über die Vertrags-Verlängerung von Dirk Kaftan. Der vom OB als „Energiezentrum des Augsburger Theaters“  zitierte Generalmusikdirektor leitet damit bis zum 30.08.2016 die Geschicke des Philharmonischen Orchesters. Laut Gribl war die Vertrags-Verlängerung von Kaftan bis zum Sommer nicht gesichert. „Dies hing vor allem mit den Unsicherheiten, die es am Theater Augsburg gab, zusammen“, so der OB. Während der Augsburger Kulturreferat Peter Grab die „Experimentierfreue Kaftans“ lobte, die mit seinem Engagement am Theater Augsburg seit 2009 Einzug hielt, sprach Intendantin Juliane Votteler von einem „veränderten Geist“, den der Generalmusikdirektor mit nach Augsburg brachte. Sie lobte die sehr gute Zusammenarbeit des ganzen Teams. „In Augsburg ist für mich individuelle Kulturarbeit möglich“, lobte Dirk Kaftan. Viele Veranstaltungen tragen bereits die Handschrift Kaftans. Bleibt abzuwarten, welche „neuen interessanten Wege“ Kaftan in Zukunft einschlagen wird, um es mit den Worten Vottelers auszudrücken. Das Philharmonische Orchester bestreitet im Jahr rund 120 Musiktheater-Vorstellungen.

Zur Person Dirk Kaftan

Nach ersten Engagements in Trier und Münster war Dirk Kaftan 1. Kapellmeister und stellvertretender Generalmusikdirektor in Bielefeld und Dortmund. Als Konzertdirigent leitete er Orchester wie DSO Berlin, Stuttgarter Philharmoniker, Berliner Symphoniker und Bremer Philharmoniker, sowie, in der Spielzeit 10/11 die Staatsphilharmonie Nürnberg, das Orquesta Filarmonica de Gran Canaria, sowie das Orchester des Teatro Massimo Bellini, Catania. Als Operndirigent gastierte er u. a. in Montpellier, St. Gallen, Nürnberg, Mannheim, an der Semperoper Dresden und an der Deutschen Oper Berlin. Von 2006 bis 2009 war er als 1. Kapellmeister und Stellvertreter des Chefdirigenten an der Grazer Oper engagiert. Seit der Spielzeit 2009/10 ist Dirk Kaftan Generalmusikdirektor in Augsburg. Zuletzt war er in der Fachzeitschrift „Opernwelt“ zum Dirigent des Jahres nominiert worden.

Artikel zum gleichen Thema