FORUM GAST

Gastro-Branchenevent feiert Premiere in Augsburg

Am Mittwoch fand erstmalig ein Branchentreff für Entscheider aus Gastronomie, Hotellerie und Catering in Augsburg statt. B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN war als Medienpartner vor Ort.

Eingeladen waren am 14. November zum FORUM GAST Entscheider aus der Branche und Interessierte aus Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung sowie Gastronomie und Catering.

FORUM GAST ist einmalig

Das FORUM GAST ist in dieser Form im süddeutschen Raum einmalig und fand dieses Jahr zum ersten Mal statt. Künftig soll das Event regelmäßig Entscheidern aus der Branche als Plattform zum Netzwerken und Austauschen dienen. Darüber hinaus können sich Fachbesucher über die neuesten Trends und Entwicklungen in Catering, Hotellerie und Gastronomie informieren und sich inspirieren lassen.

„Was braucht die Branche?“

Veranstalter des FORUM GAST ist die GO-Event! - Eventagentur und Livekommunikation GmbH. Dieser stellte auch die  Veranstaltungsfläche im ökologischen Neubau direkt an der A8 in Neusäß bereit. „Das FORUM GAST soll ein kleines Netzwerk für die Branche sein. Wir haben auch Aussteller mit dabei und einen Workshop-Bereich. Da wollen wir mit Ihnen zusammen schauen, was braucht die Branche und was die Trends 2019 sind“, erklärt Philipp Wenger, Initiator der Forum Gast und der Geschäftsführer der GO-Event! GmbH. „Ich freue mich auf einen spannenden Austausch. Nutzen sie die Chance“, so Wenger.

Augsburger Branchentreff für Catering, Hottelerie und Gastronomie

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm

Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm umfasste allen voran  auch Fachvorträge. Dabei erwartet die Teilnehmer ein gemischtes Vortragsprogramm mit verschiedenen Rednern und Einblicken in die Branche. Philipp Wenger gab den Teilnehmern Einblicke in die Trends 2019: „Wir möchten mit allen zusammen, die Branche nach vorne bringen. Daher schauen wir, was die Trends sind.“ Über den Trends wie regionale Produkte, signature drinks, street markt, urban, Branding und soft health food steht das Erlebnis, so Wenger. „Der Gast will heute überrascht werden, er braucht ein Erlebnis“, betont er.

Wie man mit Content-Marketing Gäste gewinnt und Stammgäste begeistert, erklärte den Teilnehmern Hans-Peter Engel vom vmm wirtschaftsverlag. „Content muss heute auffindbar sein, nutzbar sein, auch auf sozialen Plattformen präsent und zielorientiert sein“, fasst Engel zusammen.

Netzwerken stand auch im Fokus

Darüber hinaus konnten sich die Besucher des FORUM GAST im Rahmen vielfältiger Produkt-Präsentationen über die Partner informieren, sich austauschen und vernetzen. Nicht zuletzt gaben Führungen durch das neue Logistik- und Spülzentrum von Eventmeile.de einen Einblick in die Tätigkeitsbereiche des Spezial-Lieferanten für verschiedenste Events und Veranstaltungen. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
FORUM GAST

Gastro-Branchenevent feiert Premiere in Augsburg

Am Mittwoch fand erstmalig ein Branchentreff für Entscheider aus Gastronomie, Hotellerie und Catering in Augsburg statt. B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN war als Medienpartner vor Ort.

Eingeladen waren am 14. November zum FORUM GAST Entscheider aus der Branche und Interessierte aus Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung sowie Gastronomie und Catering.

FORUM GAST ist einmalig

Das FORUM GAST ist in dieser Form im süddeutschen Raum einmalig und fand dieses Jahr zum ersten Mal statt. Künftig soll das Event regelmäßig Entscheidern aus der Branche als Plattform zum Netzwerken und Austauschen dienen. Darüber hinaus können sich Fachbesucher über die neuesten Trends und Entwicklungen in Catering, Hotellerie und Gastronomie informieren und sich inspirieren lassen.

„Was braucht die Branche?“

Veranstalter des FORUM GAST ist die GO-Event! - Eventagentur und Livekommunikation GmbH. Dieser stellte auch die  Veranstaltungsfläche im ökologischen Neubau direkt an der A8 in Neusäß bereit. „Das FORUM GAST soll ein kleines Netzwerk für die Branche sein. Wir haben auch Aussteller mit dabei und einen Workshop-Bereich. Da wollen wir mit Ihnen zusammen schauen, was braucht die Branche und was die Trends 2019 sind“, erklärt Philipp Wenger, Initiator der Forum Gast und der Geschäftsführer der GO-Event! GmbH. „Ich freue mich auf einen spannenden Austausch. Nutzen sie die Chance“, so Wenger.

Augsburger Branchentreff für Catering, Hottelerie und Gastronomie

Abwechslungsreiches Rahmenprogramm

Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm umfasste allen voran  auch Fachvorträge. Dabei erwartet die Teilnehmer ein gemischtes Vortragsprogramm mit verschiedenen Rednern und Einblicken in die Branche. Philipp Wenger gab den Teilnehmern Einblicke in die Trends 2019: „Wir möchten mit allen zusammen, die Branche nach vorne bringen. Daher schauen wir, was die Trends sind.“ Über den Trends wie regionale Produkte, signature drinks, street markt, urban, Branding und soft health food steht das Erlebnis, so Wenger. „Der Gast will heute überrascht werden, er braucht ein Erlebnis“, betont er.

Wie man mit Content-Marketing Gäste gewinnt und Stammgäste begeistert, erklärte den Teilnehmern Hans-Peter Engel vom vmm wirtschaftsverlag. „Content muss heute auffindbar sein, nutzbar sein, auch auf sozialen Plattformen präsent und zielorientiert sein“, fasst Engel zusammen.

Netzwerken stand auch im Fokus

Darüber hinaus konnten sich die Besucher des FORUM GAST im Rahmen vielfältiger Produkt-Präsentationen über die Partner informieren, sich austauschen und vernetzen. Nicht zuletzt gaben Führungen durch das neue Logistik- und Spülzentrum von Eventmeile.de einen Einblick in die Tätigkeitsbereiche des Spezial-Lieferanten für verschiedenste Events und Veranstaltungen. 

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben