Interview

Fit AG Europe bringt Online Gesundheits-Kurse in Betriebe

Erst vor rund zwei Monaten hat die Diedorfer Fit AG Europe ihre Plattform gestartet. Nun wollen Vorstand Andreas Chaloupka und Kursleiterin Anja Chaloupka gezielt Unternehmen als neue Kundengruppe gewinnen. Wir haben mit den beiden über ihre Pläne gesprochen.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Was waren die Anfänge der Fit AG Europe?

Andreas Chaloupka: Als einer der Gründer der Deutschen Fahrschulverlag GmbH suchte ich neue Herausforderungen. Die Fitness-/Gesundheitsbranche lag nahe, da meine Schwiegertochter studierte Sportlehrerin und mein Sohn Fitnessfachwirt sind. Erfahrung und Fachwissen waren die Grundsteine. Aktuell befinden wir uns im Aufbau der Firma. Unsere Plattform ist im April 2019 gestartet.

Kurz erklärt: Wie sieht Ihr Konzept aus?

Anja Chaloupka: Wir bieten zertifizierte Online-Präventionskurse in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Entspannung nach § 20 SGB V direkt oder über Partner an.

Was wird Ihrer Erfahrung nach beim Thema „Gesundheit“ von den meisten Menschen zu sehr unterschätzt?

Anja Chaloupka: Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Mit Maßnahmen in Richtung Gesundheitsförderung sollte man so früh wie möglich beginnen um spätere Einschränkungen zu vermeiden. Nur wer beginnt, tut sich etwas Gutes.  

Was ist Ihre Zielgruppe?

Anja Chaloupka: Unsere Zielgruppe sind alle, die vorbeugend etwas für ihre Gesundheit tun wollen, ob im Bewegungs- Ernährungs- oder Entspannungsbereich.

In immer mehr Unternehmen wird die Gesundheit der Mitarbeiter großgeschrieben. Wollen Sie diesen Markt gezielt angehen?

Anja Chaloupka: Ja, wir veranstalten Gesundheitstage und Vorträge in Unternehmen. Die zertifizierten Kurse werden finanziell bis zu 100 Prozent von den gesetzlichen Krankenkassen unterstützt.

Mit wie vielen Partnern arbeiten Sie zusammen?

Andreas Chaloupka: Wir befinden uns momentan im Aufbau. Dennoch ist das Interesse sehr hoch und wir gewinnen momentan rund 50 im Monat dazu. Die Kurve steigt stetig an.

Wo sehen Sie die Fit AG Europe in 3 und 10 Jahren?

Andreas Chaloupka: Bis in 3 Jahren wollen wir der größte Anbieter für nach § 20 SGB V zertifizierte Online Gesundheitskurse in Deutschland werden. In 10 Jahren möchten wir nach den Bedürfnissen der Nutzer individuelle Kurse erstellen.

Was antworten Sie Menschen, die behaupten, keine Zeit für Sport zu haben oder gesund zu kochen?

Andreas Chaloupka: Man kann auch mit einem kleinen Zeitaufwand Sport treiben, gesund kochen und gesund essen. In unseren Onlinekursen machen wir das vor. Unser Motto „Trainiere wann und wo du willst“.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Interview

Fit AG Europe bringt Online Gesundheits-Kurse in Betriebe

Erst vor rund zwei Monaten hat die Diedorfer Fit AG Europe ihre Plattform gestartet. Nun wollen Vorstand Andreas Chaloupka und Kursleiterin Anja Chaloupka gezielt Unternehmen als neue Kundengruppe gewinnen. Wir haben mit den beiden über ihre Pläne gesprochen.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Was waren die Anfänge der Fit AG Europe?

Andreas Chaloupka: Als einer der Gründer der Deutschen Fahrschulverlag GmbH suchte ich neue Herausforderungen. Die Fitness-/Gesundheitsbranche lag nahe, da meine Schwiegertochter studierte Sportlehrerin und mein Sohn Fitnessfachwirt sind. Erfahrung und Fachwissen waren die Grundsteine. Aktuell befinden wir uns im Aufbau der Firma. Unsere Plattform ist im April 2019 gestartet.

Kurz erklärt: Wie sieht Ihr Konzept aus?

Anja Chaloupka: Wir bieten zertifizierte Online-Präventionskurse in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Entspannung nach § 20 SGB V direkt oder über Partner an.

Was wird Ihrer Erfahrung nach beim Thema „Gesundheit“ von den meisten Menschen zu sehr unterschätzt?

Anja Chaloupka: Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Mit Maßnahmen in Richtung Gesundheitsförderung sollte man so früh wie möglich beginnen um spätere Einschränkungen zu vermeiden. Nur wer beginnt, tut sich etwas Gutes.  

Was ist Ihre Zielgruppe?

Anja Chaloupka: Unsere Zielgruppe sind alle, die vorbeugend etwas für ihre Gesundheit tun wollen, ob im Bewegungs- Ernährungs- oder Entspannungsbereich.

In immer mehr Unternehmen wird die Gesundheit der Mitarbeiter großgeschrieben. Wollen Sie diesen Markt gezielt angehen?

Anja Chaloupka: Ja, wir veranstalten Gesundheitstage und Vorträge in Unternehmen. Die zertifizierten Kurse werden finanziell bis zu 100 Prozent von den gesetzlichen Krankenkassen unterstützt.

Mit wie vielen Partnern arbeiten Sie zusammen?

Andreas Chaloupka: Wir befinden uns momentan im Aufbau. Dennoch ist das Interesse sehr hoch und wir gewinnen momentan rund 50 im Monat dazu. Die Kurve steigt stetig an.

Wo sehen Sie die Fit AG Europe in 3 und 10 Jahren?

Andreas Chaloupka: Bis in 3 Jahren wollen wir der größte Anbieter für nach § 20 SGB V zertifizierte Online Gesundheitskurse in Deutschland werden. In 10 Jahren möchten wir nach den Bedürfnissen der Nutzer individuelle Kurse erstellen.

Was antworten Sie Menschen, die behaupten, keine Zeit für Sport zu haben oder gesund zu kochen?

Andreas Chaloupka: Man kann auch mit einem kleinen Zeitaufwand Sport treiben, gesund kochen und gesund essen. In unseren Onlinekursen machen wir das vor. Unser Motto „Trainiere wann und wo du willst“.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben