B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
FC Augsburg wird wegen seinen Fans zur Kasse gebeten
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Strafzahlung

FC Augsburg wird wegen seinen Fans zur Kasse gebeten

 Archivbild. Das Stadion des FC Augsburg. Foto: B4BSCHWABEN.de
Archivbild. Das Stadion des FC Augsburg. Foto: B4BSCHWABEN.de

Unsportliches Verhalten oder Teil der deutschen Fankultur? Für das DFB-Sportgericht zählt das Zünden von Pyrotechnik in Stadien klar zu ersterem. Wie viel der FC Augsburg deshalb nun an Strafe bezahlen muss.

In einem Einzelrichterverfahren wurden dem bayerisch-schwäbischen Bundesligisten drei Fälle zur Last gelegt. Nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss fiel nun das Urteil. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes fordert den FC Augsburg zu einer Strafzahlung auf. Die Summe beläuft sich insgesamt auf 41.625 Euro.

Wann wurde die Pyrotechnik gezündet?
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Augsburger Zuschauer brannten vor Anpfiff des Bundesligaspiels gegen den VFL Wolfsburg pyrotechnische Gegenstände ab. Nach dem Vorfall am 3. April 2022 folgte ein erneut unsportliches Verhalten der FCA-Fans gegen den VFL Bochum. Im Auswärtsspiel am 24. April 2022 wurden mindestens zehn bengalische Feuer und ein grüner Rauchkörper gezündet. Am letzten Spieltag der abgelaufenen Saison sorgten die Anhänger des FC Augsburg sogar für eine Spielunterbrechung. Eine Vielzahl von brennenden Leuchtfackeln zwangen den Schiedsrichter die Partie gegen Greuther Fürht zu pausieren.

FCA legt Einspruch ein
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für das jüngste Vorkommnis im Heimspiel gegen den bayerischen Nachbarn hat der Augsburger Erstligist dem Urteil bereits vollumfänglich zugestimmt. Im Urteil des DFB-Sportgerichts wurde hierfür eine Geldstrafe in Höhe von 20.635 Euro festgelegt. Ein Teil der Summe soll für sicherheitstechnische Maßnahmen reinvestiert werden. In Bezug auf die zwei zusätzlich veranschlagten Strafen hat der FCA nur der Höhe des Strafmaßes zugestimmt. Formaljuristisch haben die Fuggerstädter Einspruch eingelegt. Hinsichtlich dieser Urteile bestehe noch rechtliche Klärung. Der FCA sehe sich berechtig auch hierfür eine Teilsumme in Sicherheitsverbesserungen fließen zu lassen.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema