B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Faurecia
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Faurecia

Faurecia

Seit einiger Zeit sind die Mitarbeiter von Faurecia Augsburg und Neuburg verunsichert. Der französische Autottechnik-Zulieferer Faurecia schließt seine Werke in Augsburg und Neuburg jedoch nicht.

Faurecia Mitarbeiter in Augsburg und Neuburg können aufatmen. Der französische Autoteile-Zulieferer Faurecia schließt seine Werke laut Augsburger Allgemeine nicht. Zumindest nicht die Faurecia Werke in Augsburg und Neuburg. Der Faurecia Standort Augsburg ist sogar Europa-Zentral für Abgas-Anlagen von Faurecia. Dies schon seit dem Jahr 2010. Die Faurecia Europa-Zentrale beschäftigt rund 1300 Mitarbeiter. Auch in Neuburg hat Faurecia ein Werk. Dort hatten die Faurecia-Angestellten auch Angst um Ihre Arbeitsplätze. Aber der Betriebsrat Werner Alpert vom Neuburger Faurecia-Werk verneint dies. „Uns betrifft das gar nicht“, sagt er. Wie auch? Die Auftragslage ist momentan gut.

Schließung des Faurecia-Werks in Geiselhöring bei Straubing

Schlechte Nachrichten gibt es jedoch für die Mitarbeiter des Faurecia-Werks in Geiselhöring. Der Faurecia Standort in der Nähe von Straubing wird geschlossen, berichtet die Augsburger Allgemeine. Dieses Faurecia-Werk steht offenbar nicht so gut da wie die in Augsburg und Neuburg. Die Aufträge bleiben aus. Daher will Faurecia es schließen. In dem Faurecia-Werk in Geiselhöring werden Metallarbeiten für Sitzkonstruktionen hergestellt.

Über Faurecia

Faurecia ist ein ursprünglich französischer Automobil-Zulieferer. Faurecia stellt Autositze her. Zudem entwickelt Faurecia noch Technologien zur Emissions-Kontrolle. Weiter hat Faurecia Angebote über Innenraum-Systeme zu bieten. In Deutschland hat Faurecia insgesamt 11.000 Mitarbeiter. 59.000 Menschen arbeiten weltweit bei Faurecia. Der Kundenstamm von Faurecia sind vornehmlich Auto-Hersteller. Wie zum Beispiel die Volkswagen Gruppe, die Ford Gruppe oder BMW. Im Jahr 2009 verbuchte die Gruppe Umsätze in Höhe von 9,3 Milliarden Euro

Faurecia – ein Global Player

Das ursprünglich französische Unternehmen Faurecia ist ein Global Player. Das französische Unternehmen beschäftigt Mitarbeiter in insgesamt 29 verschiedenen Ländern. In den 29 Ländern gibt es insgesamt 190 Produktions-Standorte. Dazu kommen 28 Zentren für Forschung, Entwicklung und Design. Faurecia konzentriert sich auf die Entwicklung und Herstellung innovativer Produkte.  Zudem will Faurecia seinen Kunden Dienstleistungen und technische Lösungen anbieten. Faurecia-Werke gibt es auf vier Kontinenten. Faurecia hat Werke in Europa, in Asien, in Afrika sowie in Amerika. Die Faurecia Märkte sind auch in den unterschiedlichsten Regionen. Zum einen verkauft Faurecia auf die etablierten Märkte, wie Europa, Japan und die USA. Aber auch in Entwicklungs-Länder mit einem starken Wirtschafts-Potential, wie etwa Mexiko oder Brasilien.

 

www.faurecia.com

Artikel zum gleichen Thema