B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
EU-Förderprogramm JUGEND IN AKTION
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Stadt Augsburg

EU-Förderprogramm JUGEND IN AKTION

Das Europe Direct-Informationszentrum Augsburg und der Stadtjugendring laden zu einer Informations-Veranstaltung am 20.01.2012 zum Thema EU-Förderprogramm „JUGEND IN AKTION“ ein. Zielgruppe: Jugendliche, gemeinnützige Vereine und Einrichtungen der Jugendarbeit.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 20.01.2012 von 15 bis 18.30 Uhr im Veranstaltungssaal (EG) der Neuen Stadtbücherei am Ernst-Reuter-Platz 1 statt. Angebote wie internationale Jugendbegegnungen, Jugend-Initiativen, Europäischer Freiwilligendienst, Projekte mit Nachbarländern der EU und Fortbildungen im Jugendbereich werden mittlerweile von immer mehr Jugendlichen aus ganz Europa begeistert angenommen. Durch die Erfahrungen im Ausland werden unter anderem auch das demokratische Engagement und die interkulturelle Kompetenz der jungen Europäer gefördert und bestärkt. Mit 14 Millionen Euro jährlich fördert die EU diese Bildungs-Angebote außerhalb von Schulen und Hochschulen, damit auch förderbedürftige Jugendliche einbezogen werden und neue, europaweit anerkannte Qualifikationen erwerben können. Frank Peil von JUGEND für Europa, der deutschen Agentur für das EU-Programm JUGEND IN AKTION, wird den Teilnehmern erklären, welche Förderangebote es gibt und wie die Mittel beantragt werden können.

Vorsicht: rechtzeitig Anmelden

Da die Teilnehmerzahl für diese Veranstaltung begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten bis spätestens 17. Januar 2012 beim Europabüro Augsburg: europe.direct@augsburg.de, www.europa.augsburg.de.

Artikel zum gleichen Thema