B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Erfolgreiches Geschäftsjahr für St. Vinzenz-Hospiz
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V.

Erfolgreiches Geschäftsjahr für St. Vinzenz-Hospiz

 Vorstand und Beirat des St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. wollen die bisherige Leistung weiterführen. Foto: St. Vinzenz Hospiz

Das St. Vinzenz-Hospiz zieht Bilanz und blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden die Leistungen des Vereins, der übrigens schon fast mit einem mittelständischen Unternehmen vergleichbar ist, vorgestellt. Außerdem standen die Neuwahlen der Vereinsvorstände an.

Der St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. zählt mit knapp 1600 Mitgliedern zweifellos zu den großen Vereinen in der Region. Insgesamt 32 Festangestellte und gut 100 ehrenamtliche Mitarbeitern leisten ihren Dienst in der Hospizarbeit. Damit ermöglicht der Verein ein würdevolles Leben bis zuletzt. Man kann, angesichts dieser Dimension, den St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. schon fast mit einem mittelständischen Unternehmen vergleichen.

Leistungen sind gefragt

Was der Verein im vergangenen Jahr geleistet hat, stellte der Vereinsvorstand im Rahmen der Jahreshauptversammlung seinen Mitgliedern vor. Die Jahreshauptversammlung wurde in diesem Jahr vom 2. Vorsitzenden des St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V., Domkapitular Armin Zürn, anstelle des vor kurzem plötzlich verstorbenen 1. Vorsitzenden Domkapitular Prälat Josef Heigl geleitet. „Die Leistungen des St. Vinzenz-Hospizes sind gleichbleibend stark gefragt“, erläuterte Domkapitular Armin Zürn. In diesem Zusammenhang dankte er allen Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen für ihre Mitarbeit sowie den Spendern für die dringend notwendige Unterstützung des Vereins, die jährlich mindestens 200.000 Euro betragen müsse, um den Dienst an schwerkranken und sterbenden Menschen überhaupt leisten zu können.

Wohlfühlprogramm statt Jubiläumssause

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung warf Domkapitular Zürn noch einen Blick auf das Jubiläumsjahr zurück. 2012 feierte der St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. 2012 sein 20-jähriges Bestehen und damit auch das des ambulanten Hospizdienstes. Außerdem konnte das 15-jährige Bestehen der Station und das 7-jährigen Wirken im Bereich Hospizarbeit in Alten- und Pflegeheimen gefeiert werden. Darüber hinaus ist der St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. in Kooperation mit dem Ambulanten Kinderhospiz München (AKM) und dem Bunten Kreis bereits seit vier Jahren auch in der Kinderhospizarbeit mit speziell ausgebildeten Hospizhelfern tätig. Statt das Jubiläumsjahr mit einem kostenintensiven Fest zu  feiern, wurden auf Initiative des Vorstands die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter mit einem Wohlfühlprogramm gewürdigt. Domkapitular Armin Zürn stellte fest, dass diese Form der Jubiläumsfeierlichkeiten bei allen Beteiligten sehr gut angekommen sei.

Mitglieder wählen neuen Vorstand

Neben dem Geschäftsbericht stand ein weiterer wichtiger Punkt auf dem Programm der Jahreshauptversammlung. In diesem Jahr stand die turnusmäßige Neuwahl des Vorstandes und Beirat an. Die anwesenden Mitglieder des St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. wählten Domkapitular Armin Zürn zum 1. Vorsitzenden, Dr. Margarethe Beck wurde zur 2. Vorsitzenden gewählt. Weitere Vorstandsmitglieder sind Dr. Ulrich Krause, Gabriele Knoller, Sr. Anneliese Mader sowie Babetta Fuchs, hinzu kommt Karlheinz Seidenspinner als vom Stadt-Caritasverband berufenes Vorstandsmitglied. Zum Beirat gehören Pfarrer Joachim Pollithy, Birgit Wolff und Dagmar Weindl. Nach der konstituierenden Sitzung werden Vorstandschaft und Beirat ihre Aufgabe für die nächsten vier Jahre wahrnehmen.

Artikel zum gleichen Thema