Jubiläum

erdgas schwaben und Königsbrunn feiern 50 Jahre Erdgas-Versorgung

Mit einem gemeinsamen Festakt und der feierlichen Eröffnung der Energieausstellung „Unsere Energiewelt heute und morgen“ begingen erdgas schwaben und die Stadt Königsbrunn im Dezember das Jubiläum „50 Jahre Erdgasversorgung“ im Rathaus.

Seit 1968 versorgt erdgas schwaben die Stadt Königsbrunn zuverlässig und sicher mit umweltschonendem Erdgas – ein halbes Jahrhundert lang. Erster Kunde war das Gymnasium. Heute verfügt die Stadt über knapp 89 Kilometer Ortsnetzleitung und fast 4500 Hausanschlüsse. Dadurch sparen die Bürger ebenso wie die Kommune und Gewerbebetriebe in Königsbrunn laut ergdas schwaben erhebliche Mengen an CO2 ein und leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Markus Last freut sich über gute Zusammenarbeit

Markus Last, Geschäftsführer erdgas schwaben, freut sich über die gute Zusammenarbeit mit Königsbrunn: „Service, Sicherheit und nachhaltige Energieversorgung stehen bei uns ganz oben. Dafür setzen wir auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kommunen in Bayerisch Schwaben.“ Die Ausstellung von erdgas schwaben „Unsere Energiewelt heute und morgen“ ist bis 3. Januar 2019 im Foyer des Rathauses zu sehen.

Spende von erdgas schwaben

Zudem bedankte sich der Bürgermeister von Königsbrunn, Franz Feigl bei erdgas schwaben für die Spende von 5000 Euro für Aufführungen des Kinder- und Jugendtheaters Eukitea. Das Theater gibt im kommenden Jahr auf Kosten des Unternehmens in jeder Schule in Königsbrunn eine Vorstellung. Das Stück dürfen die Schulen selbst auswählen.

Über erdgas schwaben

Aktuell sind 200 Städte und Gemeinden an 6.500 Kilometer Erdgasleitungen angeschlossen. Sowohl öffentliche Einrichtungen wie private Haushalte nutzen Leistungen von erdgas schwaben. Erdgas ist der Partner der erneuerbaren Energien und bietet Erdgas, Bio-Erdgas, Strom, Bio-Strom, Wasserstoff und Contracting. 2017 hat erdgas schwaben vier Wasserkraftwerke an Lech und Wertach erworben.

Ein weiteres Geschäftsfeld von erdgas schwaben ist Fahren mit Strom. Schon jetzt betreibt erdgas schwaben 17 Ladesäulen für Elektrofahrzeuge, weitere sind geplant. Die Stromtankstellen von erdgas schwaben bieten je zwei Ladepunkte vom Typ 2, der sich als Standard in Europa durchgesetzt hat. An den Ladesäulen wird Strom aus 100 Prozent Wasserkraft geladen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Jubiläum

erdgas schwaben und Königsbrunn feiern 50 Jahre Erdgas-Versorgung

Mit einem gemeinsamen Festakt und der feierlichen Eröffnung der Energieausstellung „Unsere Energiewelt heute und morgen“ begingen erdgas schwaben und die Stadt Königsbrunn im Dezember das Jubiläum „50 Jahre Erdgasversorgung“ im Rathaus.

Seit 1968 versorgt erdgas schwaben die Stadt Königsbrunn zuverlässig und sicher mit umweltschonendem Erdgas – ein halbes Jahrhundert lang. Erster Kunde war das Gymnasium. Heute verfügt die Stadt über knapp 89 Kilometer Ortsnetzleitung und fast 4500 Hausanschlüsse. Dadurch sparen die Bürger ebenso wie die Kommune und Gewerbebetriebe in Königsbrunn laut ergdas schwaben erhebliche Mengen an CO2 ein und leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Markus Last freut sich über gute Zusammenarbeit

Markus Last, Geschäftsführer erdgas schwaben, freut sich über die gute Zusammenarbeit mit Königsbrunn: „Service, Sicherheit und nachhaltige Energieversorgung stehen bei uns ganz oben. Dafür setzen wir auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kommunen in Bayerisch Schwaben.“ Die Ausstellung von erdgas schwaben „Unsere Energiewelt heute und morgen“ ist bis 3. Januar 2019 im Foyer des Rathauses zu sehen.

Spende von erdgas schwaben

Zudem bedankte sich der Bürgermeister von Königsbrunn, Franz Feigl bei erdgas schwaben für die Spende von 5000 Euro für Aufführungen des Kinder- und Jugendtheaters Eukitea. Das Theater gibt im kommenden Jahr auf Kosten des Unternehmens in jeder Schule in Königsbrunn eine Vorstellung. Das Stück dürfen die Schulen selbst auswählen.

Über erdgas schwaben

Aktuell sind 200 Städte und Gemeinden an 6.500 Kilometer Erdgasleitungen angeschlossen. Sowohl öffentliche Einrichtungen wie private Haushalte nutzen Leistungen von erdgas schwaben. Erdgas ist der Partner der erneuerbaren Energien und bietet Erdgas, Bio-Erdgas, Strom, Bio-Strom, Wasserstoff und Contracting. 2017 hat erdgas schwaben vier Wasserkraftwerke an Lech und Wertach erworben.

Ein weiteres Geschäftsfeld von erdgas schwaben ist Fahren mit Strom. Schon jetzt betreibt erdgas schwaben 17 Ladesäulen für Elektrofahrzeuge, weitere sind geplant. Die Stromtankstellen von erdgas schwaben bieten je zwei Ladepunkte vom Typ 2, der sich als Standard in Europa durchgesetzt hat. An den Ladesäulen wird Strom aus 100 Prozent Wasserkraft geladen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben