Nach Umbauarbeiten

Dunkin‘ Donuts zieht in Augsburgs ehemaliges Karstadt-Reisebüro

Dunkin' Donuts kommt nach Augsburg. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Mit einem Store an der Bürgermeister-Fischer-Straße findet sich Dunkin‘ Donuts im Herzen der Augsburger Innenstadt wieder. Die Filiale wird direkt an Karstadt angrenzen. Dazu wurden im Vorfeld bereits einige Umbaumaßnahmen vorgenommen.

Die amerikanische Kette wird in das ehemalige Karstadt-Reisebüro ziehen. Dieses wanderte im Gebäude ein Stück weiter. Auch die Nespresso-Boutique wurde eingebaut. Nun findet Dunkin‘ Donuts Platz neben „Frites Van Holland“. Bereits jetzt sind in den Schaufenstern der Räumlichkeiten große Plakate zu sehen, die die Neueröffnung ankündigen. „Opening July 2017“, also geöffnet ab Juli 2017 ist dort zu lesen. Bereits im Februar testete Dunkin‘ Donuts in der Fuggerstadt seinen Donut-Verkauf am Hauptbahnhof.

Eva Weber: Augsburg ist für bekannte Marken interessant

Die Freude über den Neuzugang in der Innenstadt teilt auch Augsburgs zweite Bürgermeisterin Eva Weber. „Der neue Standort in Augsburg zeigt, dass wir auch für bekannte Marken-Filialisten interessant sind“, erklärte sie in einem Statement. Außerdem würden bestimmte Marken und Anbieter in einer Stadt wie Augsburg erwartet. Ein Gewinn für die Augsburger Innenstadt sei ein Mix aus diesen großen Marken und inhabergeführten Einzelhändlern.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Nach Umbauarbeiten

Dunkin‘ Donuts zieht in Augsburgs ehemaliges Karstadt-Reisebüro

Dunkin' Donuts kommt nach Augsburg. Foto: B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Mit einem Store an der Bürgermeister-Fischer-Straße findet sich Dunkin‘ Donuts im Herzen der Augsburger Innenstadt wieder. Die Filiale wird direkt an Karstadt angrenzen. Dazu wurden im Vorfeld bereits einige Umbaumaßnahmen vorgenommen.

Die amerikanische Kette wird in das ehemalige Karstadt-Reisebüro ziehen. Dieses wanderte im Gebäude ein Stück weiter. Auch die Nespresso-Boutique wurde eingebaut. Nun findet Dunkin‘ Donuts Platz neben „Frites Van Holland“. Bereits jetzt sind in den Schaufenstern der Räumlichkeiten große Plakate zu sehen, die die Neueröffnung ankündigen. „Opening July 2017“, also geöffnet ab Juli 2017 ist dort zu lesen. Bereits im Februar testete Dunkin‘ Donuts in der Fuggerstadt seinen Donut-Verkauf am Hauptbahnhof.

Eva Weber: Augsburg ist für bekannte Marken interessant

Die Freude über den Neuzugang in der Innenstadt teilt auch Augsburgs zweite Bürgermeisterin Eva Weber. „Der neue Standort in Augsburg zeigt, dass wir auch für bekannte Marken-Filialisten interessant sind“, erklärte sie in einem Statement. Außerdem würden bestimmte Marken und Anbieter in einer Stadt wie Augsburg erwartet. Ein Gewinn für die Augsburger Innenstadt sei ein Mix aus diesen großen Marken und inhabergeführten Einzelhändlern.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben