Deutsche Bank AG

Deutsche Bank golft für den guten Zweck

Andreas Menke nahm den Spendenscheck von Max Drexler mit Freude entgegen, Foto: Deutsche Bank Augsburg

Den Golfschläger in die Hand und ab auf den Platz. Am 05. Juli lochte die Deutsche Bank Augsburg für den guten Zweck ein. Bereits am Ende des Tages konnte ein großer Spendenscheck übergeben werden.

Wenn die Deutsche Bank Augsburg zum Golfen einlädt, dann verfolgt sie ein ganz bestimmtes Ziel. Natürlich gehören Kundenpflege und Spaß dazu, doch in erster Linie ging es am 05. Juli 2013 im Golfclub-Augsburg in Burgwalden um den guten Zweck. Bereits zum dritten Mal in Folge lockte die „Deutsche Bank Augsburg Golf Trophy“ wieder zahlreiche Gäste auf den Platz. Dass sich der ganze Aufwand wieder einmal gelohnt hat, zeigte die Spendensumme. Max Drexler, Filialdirektor der Deutschen Bank in Augsburg, konnte im Rahmen der Siegerehrung einen Spendenscheck in Höhe von 6.000 Euro an Andreas Menke vom Vorstand der PATRIZIA KinderHaus-Stiftung überreichen.

PATRIZIA KinderHaus-Stiftung unterstützt Therapiezentrum

Das Geld ist bei der PATRIZIA KinderHaus-Stiftung bestens investiert. Denn die Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt im In- und Ausland Lebensräume für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche zu schaffen. Die Spende nutzt die PATRIZIA KinderHaus-Stiftung, um die Errichtung eines Zentrums für tiergestützte Therapie in Augsburg zu unterstützen. Dieses Zentrum soll schwerkranken und traumatisierten Kindern unter Einbeziehung von Tieren bei der Genesung und beim Aufbau eines positiven Lebensgefühls helfen. Die geplante Fertigstellung und Eröffnung findet 2014 statt.

Große Spendenbereitschaft

Für die gute Sache legten sich alle Teilnehmer der „Deutsche Bank Augsburg Golf Trophy“ ins Zeug. Jeder Teilnehmer hatte eine Startgebühr zu entrichten, die an die PATRIZIA KinderHaus-Stiftung weitergereicht wurde. Aber damit war das Engagement der Teilnehmer zu Ende. Die Golferinnen und Golfer nahmen an mehreren anderweitigen Spendenaktivitäten teil, z.B. Chippen auf ein „PATRIZIA Kinderhaus“ und in ein Porsche-Cabrio. Neben der PATRIZIA Immobilien AG hat auch das Porsche Zentrum Augsburg das Turnier als Co-Sponsor großzügig unterstützt. Auch die Versteigerung eines Startplatzes an einem exklusiven Turnier der Deutschen Bank in der Schweiz trug zur Spendensumme bei.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Deutsche Bank AG

Deutsche Bank golft für den guten Zweck

Andreas Menke nahm den Spendenscheck von Max Drexler mit Freude entgegen, Foto: Deutsche Bank Augsburg

Den Golfschläger in die Hand und ab auf den Platz. Am 05. Juli lochte die Deutsche Bank Augsburg für den guten Zweck ein. Bereits am Ende des Tages konnte ein großer Spendenscheck übergeben werden.

Wenn die Deutsche Bank Augsburg zum Golfen einlädt, dann verfolgt sie ein ganz bestimmtes Ziel. Natürlich gehören Kundenpflege und Spaß dazu, doch in erster Linie ging es am 05. Juli 2013 im Golfclub-Augsburg in Burgwalden um den guten Zweck. Bereits zum dritten Mal in Folge lockte die „Deutsche Bank Augsburg Golf Trophy“ wieder zahlreiche Gäste auf den Platz. Dass sich der ganze Aufwand wieder einmal gelohnt hat, zeigte die Spendensumme. Max Drexler, Filialdirektor der Deutschen Bank in Augsburg, konnte im Rahmen der Siegerehrung einen Spendenscheck in Höhe von 6.000 Euro an Andreas Menke vom Vorstand der PATRIZIA KinderHaus-Stiftung überreichen.

PATRIZIA KinderHaus-Stiftung unterstützt Therapiezentrum

Das Geld ist bei der PATRIZIA KinderHaus-Stiftung bestens investiert. Denn die Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt im In- und Ausland Lebensräume für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche zu schaffen. Die Spende nutzt die PATRIZIA KinderHaus-Stiftung, um die Errichtung eines Zentrums für tiergestützte Therapie in Augsburg zu unterstützen. Dieses Zentrum soll schwerkranken und traumatisierten Kindern unter Einbeziehung von Tieren bei der Genesung und beim Aufbau eines positiven Lebensgefühls helfen. Die geplante Fertigstellung und Eröffnung findet 2014 statt.

Große Spendenbereitschaft

Für die gute Sache legten sich alle Teilnehmer der „Deutsche Bank Augsburg Golf Trophy“ ins Zeug. Jeder Teilnehmer hatte eine Startgebühr zu entrichten, die an die PATRIZIA KinderHaus-Stiftung weitergereicht wurde. Aber damit war das Engagement der Teilnehmer zu Ende. Die Golferinnen und Golfer nahmen an mehreren anderweitigen Spendenaktivitäten teil, z.B. Chippen auf ein „PATRIZIA Kinderhaus“ und in ein Porsche-Cabrio. Neben der PATRIZIA Immobilien AG hat auch das Porsche Zentrum Augsburg das Turnier als Co-Sponsor großzügig unterstützt. Auch die Versteigerung eines Startplatzes an einem exklusiven Turnier der Deutschen Bank in der Schweiz trug zur Spendensumme bei.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben