B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Deutsche Bahn
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Deutsche Bahn

Deutsche Bahn

Der Ausbau der Bahnstrecke Augsburg-München ist bald beendet. Im Juni kommt es jedoch noch einmal zu Einschränkungen zwischen Mering und München.

Die Bahnstrecke zwischen Augsburg und München wird gerade ausgebaut. Sie soll viergleisig werden. Der Abschluss der Ausbau-Maßnahmen soll im Juni gemacht werden. Dann wird noch einmal massiv gebaut, wie die Augsburger Allgemeine berichtet. Genauer genommen: die alten Gleise müssen noch mit den neuen verbunden werden. Zudem fallen noch einige Feineinstellungen an den Strecken-Signalen an der Bahnstrecke Augsburg-München an.

Einschränkungen und Änderungen im Juni

Bereits Anfang Juni soll es los gehen. Dann wird zwischen Mering und Althegnenberg gebaut, wie die Augsburger Allgemeine weiter berichtet. Für die Fahrgäste des Regional- und Fernverkehr bedeutet dies Beeinträchtigungen. Zumindest auf der Strecke zwischen Augsburg und München. Voraussichtlicher Zeitraum ist zwischen 2. Juni 18 Uhr abends und 6. Juni 5 Uhr morgens. In diesem Zeitraum kann es zu Zug-Umleitungen und Fahrplan-Änderungen kommen. Auch Zug-Ausfälle können nicht ganz ausgeschlossen werden.

Zug-Umleitungen über Geltendorf

Züge, die sonst zwischen Mering und München-Pasing verkehren, werden über Geltendorf umgeleitet. Wie die Augsburger Allgemeine berichtet, werden sie in Geltendorf auch einen Stopp einlegen. In München kommen diese Züge dann zwischen 20 und 40 Minuten später an. Die Deutsche Bahn rät den Reisenden, die entsprechenden Änderungen einzuplanen.

Umsteigen auf Ersatzbusse

Passagiere, die nach Althegnenberg, Haspelmoor oder Mammendorf müssen, können auf Ersatzbusse umsteigen. Diese verkehren zwischen Mering und München-Hauptbahnhof. Die Dauer der Reise wird dadurch um etwa 75 Minuten verlängert, wie die Zeitung weiter berichtet.

Ausfall des Fugger-Express

Zudem werden am 3. Juni einige Fugger-Express entfallen. Fugger-Express, die normal um 16:09 Uhr, 17:11 Uhr, 17:51 Uhr und 18:13 Uhr in München abfahren, fahren nicht. Fugger-Express von Augsburg um 6:17 Uhr, 6:50 Uhr, 7:16 Uhr 7:57 Uhr und 17:10 Uhr entfallen am 3. Juni ebenso. Die Deutsche Bahn rät, frühere oder spätere Verbindungen zu nehmen.

Fernverkehrs-Züge ohne zusätzlichen Aufpreis

Zwischen München und Augsburg können die Reisenden auch auf einige Fernverkehrs-Züge umsteigen. Diese sind im Ersatzfahrplan besonders gekennzeichnet. Für diese Züge (ICE, EC, IC) müssen die Reisenden auf der Strecke Augsburg – München keinen Aufpreis zahlen. Bei Sonder-Tickets gilt dies allerdings nicht. Diese wären zum Beispiel Bayern-Tickets oder Schönes-Wochenende-Tickets. Dazu wird die Deutsche Bahn in den Zügen und an den Bahnhöfen Handzettel auslegen. Mit diesen können sich die Reisenden dann noch genauer informieren.

Umleitungen im Fernverkehr

Auch der Fernverkehr wird von den Bauarbeiten nicht verschont bleiben. Mit Fahrplan-Änderungen muss gerechnet werden, wie die Augsburger Allgemeine berichtet. Umleitungen gibt es dann über Ingolstadt und Geltendorf. Auch werden einige Haltestellen nicht bedient.

www.bahn.de/bauarbeiten

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema