B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Deuter
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Deuter

Deuter

Mit dem Non-Profit-Produkt Drecksack will Deuter in Zusammenarbeit mit dem DAV die Natur schützen. Für drei Euro soll der Deuter-Müllbeutel verkauft werden, ein Drittel des Erlöses wird gespendet.

Das Augsburger Unternehmen Deuter will mit dem „Drecksack“ die Natur schützen. Gemeinsam mit der Bergsteiger-Schule Summit Club des Deutschen Alpen-Vereins (DAV) bringt Deuter einen wiederverwendbaren Beutel auf den Markt. Schon die Farbe orange zeigt die Funktion: Deuters Drecksack dient als Müllbeutel für Wanderer und Bergsteiger. Anstatt nicht abbaubares Material einfach in den Bergen liegen zu lassen, wollen Deuter und der DAV die Bergsportler zum Schutz der Umwelt animieren.

Drei Euro für den Drecksack

Deuter und die Bergsteiger-Schule kooperieren schon seit längerem: Im DAV Summit Club ausgebildete Bergsportler erhalten einen Deuter Drecksack, um ihren Müll nach Abstieg ökologisch korrekt zu entsorgen. Ab Herbst wollen Deuter und der DAV Summit Club den Drecksack auch im Handel vertreiben. Für drei Euro können Berg-Freunde den von Deuter gefertigten Müllsack erstehen. Weder Deuter, noch der DAV Summit Club oder die Handelspartner verdienen an diesem Geschäft: Zwei Euro decken die Produktions- und Transport-Kosten, der dritte Euro wird gespendet.

Deuter sucht ein gemeinnütziges Umwelt-Projekt

Zu diesem Zwecke sind Deuter und der DAV Summit Club noch auf der Suche nach einem gemeinnützigen Umwelt-Projekt. Bis 10. Juni können Vorschläge und Ideen auf der Facebook-Seite des Drecksacks eingereicht werden. Deuter will so in Zusammenarbeit mit dem DAV seinen Beitrag zum Naturschutz leisten: „Wir alle sind aufgefordert, achtsam mit der Natur umzugehen und ökologische Fingerabdrücke zu vermeiden“. Dazu gehöre insbesondere, unnötigen Müll zu vermeiden und diesen nicht in der freien Natur zu hinterlassen.

Über Deuter

Die Deuter Sport GmbH & Co. KG wurde 1898 von Hans Deuter in Augsburg-Oberhausen gegründet. In den letzten 113 Jahren etablierte sich Deuter auf dem Markt der Outdoor-Produkte. Neben Rucksäcken und Taschen entwickelt, produziert und vertreibt Deuter unter anderem Schlafsäcke und Outdoor-Zubehör. Vom Unternehmenssitz in Gersthofen operiert Deuter international und gehört zu den führenden Rucksack-Marken weltweit. Seit 2006 gehört die Deuter Sport GmbH & Co. KG zu SCHWAN-Stabilo

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema