B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
deka messebau: Im Dreierpack gegen den Tablet-Schwund
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
deka messebau

deka messebau: Im Dreierpack gegen den Tablet-Schwund

 Michael Grässle, deka messebau, und Tanja Jung, Deko Jung präsentieren das Ergebnis ihrer Zusammenarbeit, Foto: deka messebau

Unternehmen leben von Partnerschaften, es bringt sie weiter und macht so Manches einfacher. Auch deka messebau arbeitet regelmäßig mit Partnern zusammen. Vor einiger Zeit hat sich deka messebau mit den Unternehmen Deko Jung und Metallbau Wieser in ein Boot gesetzt und jetzt hat das Dreigestirn ein gemeinsames Projekt verwirklicht.

Wer sich viel auf Messen rumtreibt, der kennt das Phänomen nur zu gut. Smartphones und Tablets, die eigentlich zu Demonstrationszwecken dienen sollen bekommen scheinbar Füße und sind nicht mehr auffindbar. Auch ein Kunde des Unternehmens Deko Jung hatte in seinem Showroom fast täglich den Schwund von Smartphones und Tablets zu verzeichnen. Ärgerlich war nicht nur die Tatsache, dass die teure Hardware ersetzt werden musste, sondern auch dass die Ausfallzeiten bei der Vorführung des eigenen Produktes dadurch zu hoch waren. Damit dies endlich ein Ende hat, kam Deko Jung auf deka messebau zu und beauftragte das Unternehmen damit, die Trägerhardware, also - iPhones, iPads und iPods - diebstahlsicher in die Verkaufsstationen zu integrieren.

Ein ideales Projekt

Für deka messebau war von Anfang an klar, dass sie dieses Projekt nur um Dreiergespann zum Erfolg bringen. Letztendlich machten sich Deko Jung, deka messebau und Metallbau Wieser an die Umsetzung des Projekts. Tanja Jung von Deko Jung kennt den Kunden und dessen Anforderungen sehr gut. Aus diesem Grund übernahm sie das funktionale Briefing. Das Konstruktions. und Metallverarbeitungswissen gab Michael Wieser von Metallbau Wieser ab. Die technisch sichere und ergonomisch sinnvolle Verbindung mit dem Korpus der Verkaufsstation wiederum, ist Heimspiel von deka messebau. Immer mit Blick auf das richtige Design hat das Dreigestirn nun eine diebstahlsichere Halterung für iPad, iPhone und iPod für den Einsatz auf Messen entwickelt.

Partnerschaft besteht seit Jahren

Die drei Unternehmen kennen sich jedoch nicht erst seit dem letzten Projekt. 2008 haben sich Deko Jung und deka messebau während der Aufbauarbeiten zum Sonepar Partnertreff kennengelernt. Schnell war für beide Unternehmen klar, dass sowohl die Denk- und Arbeitsweise als auch der Qualitätsanspruch von deka messebau und Deko Jung zusammenpassen. So kam es, dass man sich über die Jahre immer wieder ausgeholfen hat oder der einen oder anderen Leistungen wie Digitaldruck, Beleuchtung, Räume im Raum zu bauen gegenseitig in Anspruch genommen hat. Auch Metallbau Wieser ist langjähriger Partner von deka messebau. Die beiden Unternehmen arbeiten zusammen wenn es um umfangreiche und anspruchsvolle Metallarbeiten geht. Entstanden sind so viele gemeinsame Konstruktionen, die die Stabilität und Funktionalität von Bauten für Messestände und Produktpräsentationen die aus dem üblichen Rahmen fallen sichern. Metallbau Wieser und deka messebau tüfteln und entwickeln hier gemeinsam, immer mit dem Ziel termingerechte Lösungen für den Kunden zu schaffen. Die Unternehmen arbeiten mit sehr viel Spaß und vor allem erfolgreich zusammen. Auch in Zukunft wollen die Unternehmen weiterhin zusammenarbeiten und viele gemeinsame Projekte zum Erfolg führen.

deka messebau feiert anders. Sehr zur Überraschung des kompletten deka-Teams, lud die Geschäftsleitung zum Grillen. Trotz Schnee wurde der große Grill aufgebaut und das 25-jährige Mitarbeiterjubiläum von Oliver Spitzl gebührend gefeiert.

Mehr zum Mitarbeiter-Jubiläum bei deka messebau lesen Sie hier.

Artikel zum gleichen Thema