B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
DB Schenker in Gersthofen feiert sein 150. Firmenjubiläum
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Festakt

DB Schenker in Gersthofen feiert sein 150. Firmenjubiläum

 Heinz Motzkus (links) und Jürgen Muckermann (rechts). Foto: Valeria Rybin/ B4BSCHWABEN.de
Heinz Motzkus (links) und Jürgen Muckermann (rechts). Foto: Valeria Rybin/ B4BSCHWABEN.de

„150 Years – Elevating Lives“ – unter diesem Motto lädt DB Schenker Mitarbeiter, Kunden und Partner im Jubiläumsjahr zu regionalen Events ein. Bei der Firmenfeier von DB Schenker in Gersthofen am 22. Juli 2022 konnten die Gäste dieses „Emporsteigen“ dank eines Flugsimulators am eigenen Leib erleben.

Der Speditions-, Transport und Logistikdienstleister beschäftigt mehr als 76.100 Mitarbeiter und kümmert sich um Landverkehr, Luftfracht und Seefracht. Nun feiert das Unternehmen 150-jähriges Jubiläum – so auch DB Schenker in Gersthofen. 

Das Jubiläum von DB Schenker in Gersthofen
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Es erfolgte die Begrüßung durch Heinz Motzkus, Geschäftsstellenleiter von DB Schenker in Gersthofen, der den Gästen zunächst die Firmengeschichte ins Gedächtnis rief: 1872 gründete Gottfried Schenker die Firma Schenker & Co. in Wien und richtete den ersten Bahnsammelverkehr von Paris nach Wien ein. Seither wächst das Unternehmen und die Mitarbeiter mussten sich an die ständig ändernden Verhältnisse der letzten anderthalb Jahrhunderte anpassen: „Die Schnelllebigkeit des Transports und der Logistik treibt uns weiter an und zwingt uns, uns ständig neu zu erfinden. Und gerade das macht die Branche so interessant und abwechslungsreich“, sagt Motzkus. 

Am 22. Juli 2022 feierte DB Schenker in Gersthofen das 150-jährige Firmenjubiläum.

Trotz der schwierigen aktuellen Entwicklungen blickt er der Zukunft der Firma optimistisch entgegen: „Die letzten Jahre waren geprägt durch Pandemie, Umweltkatastrophen, und aktuell durch den Krieg“, beginnt Motzkus. „Nun drohen Inflation, Energiepreis-Explosionen, Energiekrisen, Material- und Arbeitskräftemangel. Ich bin mir sicher, auch das alles werden wir zusammen meistern, aber unser Arbeitsumfeld wird sich weiter stark verändern.“ 

Er weist auch auf künftige Strategien hin: „Wir von Schenker sind am Ball, gehen den Wandel offensiv an und stellen uns weiter den Herausforderungen der Zukunft. DB Schenker will globale Lieferketten neu denken, die Transportlogistik nachhaltig erweitern und Logistik grüner gestalten.“ 

Auch Jürgen Muckermann aus dem Bereich der Logistik begrüßte die Gäste und bedankte sich für das zahlreiche Erscheinen. Er betonte die Wichtigkeit persönlicher Begegnungen gerade nach der Pandemie. Schließlich ist eine der wichtigsten Aufgaben des Unternehmens, Menschen miteinander zu vernetzen. 

150 Years – Elevating Lives 
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Zusätzlich hat sich DB Schenker zum Ziel gesetzt, sich selbst als Unternehmen, die Gemeinschaft und die Leben aller, mit denen es zusammenarbeitet, unter dem Motto „Elevating Lives“ zu verbessern. Diese Zielsetzung ist durch Innovation, Nachhaltigkeit und ein engagiertes Team zu erreichen. Dabei versucht DB Schenker, Vorreiter und sozialverantwortlicher Businesspartner zu sein: „Uns treibt die Entwicklung von alternativen Antrieben und Treibstoffen um. Was wird sich letztendlich durchsetzen? Elektroantrieb oder doch Wasserstoff?,“ fragt Heinz Motzkus. 

Um die momentanen Projekte vorzustellen, wurden bei der Feier viele Informationsstände und zwei Brücken mit Impressionen zur Firmengeschichte und zu aktuellen Innovationen aufgebaut. Interessierte konnten sich einer Führung über das Firmengelände anschließen oder sogar selbst einen Flugsimulator ausprobieren. Währenddessen gab es reichlich zu essen und zu trinken, das musikalische Programm von DJ Markus Schuh und eine Foto-Box, um die Highlights der Firmenfeier von DB Schenker in Gersthofen festzuhalten. Es bleibt spannend, wie die Firmengeschichte in den nächsten 150 Jahren weiterverläuft. 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema