Bauarbeiten

Das sind die aktuellen Baustellen in Augsburg

Symbolbild. Baustelle. Foto: segovax  / pixelio.de
Im Juni starten in Augsburg einige Baustellen. Dadurch könnte es zu Einschränkungen im Verkehr kommen. Welche Straßen davon betroffen sind.

Ab Dienstag, 2. Juni, werden in der Wertachstraße Stromleitungen verlegt. Die Maßnahme beginnt auf der Südseite der Wertachstraße und wird vom Osten nach Westen ausgeführt. Dadurch ist im ersten Bauabschnitt die Wertachstraße aus Richtung Wertachbrücke für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Straßenbahn, Nachtbus und die Radfahrer können jedoch weiter die Straße passieren.  Im zweiten Bauabschnitt ist die Nordseite der Wertachstraße betroffen, wodurch eine Sperrung der Wertachstraße aus Richtung Senkelbach erfolgt. Die Maßnahme wird analog dem ersten Abschnitt von Osten nach Westen durchgeführt. Die Umleitungen für die jeweiligen Sperrungen werden ausgeschildert. Die Arbeiten an Stromleitungen werden voraussichtlich bis Mitte September andauern und durch Straßenbaumaßnahmen abgelöst.

Reparaturarbeiten Höhe Messegelände

Außerdem ab Dienstag, 2. Juni, beginnen in der Friedrich-Ebert-Straße Höhe Messegelände Vorbereitungsarbeiten für Reparaturarbeiten an dem Fußgängersteg über die Friedrich-Ebert-Straße. Die Reparaturarbeiten gliedern sich in mehreren Phasen und haben zeitweise Sperrungen der einzelnen Fahrstreifen zu folge. Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis Mitte September. 

Umleitung für Verkehr Richtung B300

Ab Montag, 8. Juni, finden am Alten Postweg auf Höhe der Zufahrt zur Kleingartenanlage Arbeiten an einer Wasserleitung statt. Dadurch ist der Alte Postweg nur in Richtung Schertlinstraße befahrbar. Die Gegenrichtung ist für die Lastkraftwagen ab der Schertlinstraße gesperrt. Eine weiträumige Umleitung für die LKWs ist ausgeschildert. Der Individualverkehr Richtung B300 wird ab der Robert-GerberStraße über die Mulzer-, beziehungsweise Bauernfeindstraße umgeleitet, die während der Arbeiten zu Einbahnstraßen erklärt werden. Die Einschränkungen im Alten Postweg werden nach der Oberflächenwiederherstellung komplett aufgehoben und dauern voraussichtlich drei bis vier Tage an.

Arbeiten an einer Wasserleitung


Am Montag, 15. Juni, beginnen in der Blücherstraße im Bereich zwischen der Zusamstraße und Donaustraße neue Arbeiten an einer Wasser- beziehungsweise Gasleitung. Durch die Arbeiten wird die Blücherstraße im oben genannten Bereich zur Einbahnstraße Richtung stadteinwärts erklärt. Die Gegenrichtung wird umgeleitet. Es erfolgt eine umfangreiche Beschilderung der Umleitungsstrecke. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte September.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Bauarbeiten

Das sind die aktuellen Baustellen in Augsburg

Symbolbild. Baustelle. Foto: segovax  / pixelio.de
Im Juni starten in Augsburg einige Baustellen. Dadurch könnte es zu Einschränkungen im Verkehr kommen. Welche Straßen davon betroffen sind.

Ab Dienstag, 2. Juni, werden in der Wertachstraße Stromleitungen verlegt. Die Maßnahme beginnt auf der Südseite der Wertachstraße und wird vom Osten nach Westen ausgeführt. Dadurch ist im ersten Bauabschnitt die Wertachstraße aus Richtung Wertachbrücke für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Straßenbahn, Nachtbus und die Radfahrer können jedoch weiter die Straße passieren.  Im zweiten Bauabschnitt ist die Nordseite der Wertachstraße betroffen, wodurch eine Sperrung der Wertachstraße aus Richtung Senkelbach erfolgt. Die Maßnahme wird analog dem ersten Abschnitt von Osten nach Westen durchgeführt. Die Umleitungen für die jeweiligen Sperrungen werden ausgeschildert. Die Arbeiten an Stromleitungen werden voraussichtlich bis Mitte September andauern und durch Straßenbaumaßnahmen abgelöst.

Reparaturarbeiten Höhe Messegelände

Außerdem ab Dienstag, 2. Juni, beginnen in der Friedrich-Ebert-Straße Höhe Messegelände Vorbereitungsarbeiten für Reparaturarbeiten an dem Fußgängersteg über die Friedrich-Ebert-Straße. Die Reparaturarbeiten gliedern sich in mehreren Phasen und haben zeitweise Sperrungen der einzelnen Fahrstreifen zu folge. Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis Mitte September. 

Umleitung für Verkehr Richtung B300

Ab Montag, 8. Juni, finden am Alten Postweg auf Höhe der Zufahrt zur Kleingartenanlage Arbeiten an einer Wasserleitung statt. Dadurch ist der Alte Postweg nur in Richtung Schertlinstraße befahrbar. Die Gegenrichtung ist für die Lastkraftwagen ab der Schertlinstraße gesperrt. Eine weiträumige Umleitung für die LKWs ist ausgeschildert. Der Individualverkehr Richtung B300 wird ab der Robert-GerberStraße über die Mulzer-, beziehungsweise Bauernfeindstraße umgeleitet, die während der Arbeiten zu Einbahnstraßen erklärt werden. Die Einschränkungen im Alten Postweg werden nach der Oberflächenwiederherstellung komplett aufgehoben und dauern voraussichtlich drei bis vier Tage an.

Arbeiten an einer Wasserleitung


Am Montag, 15. Juni, beginnen in der Blücherstraße im Bereich zwischen der Zusamstraße und Donaustraße neue Arbeiten an einer Wasser- beziehungsweise Gasleitung. Durch die Arbeiten wird die Blücherstraße im oben genannten Bereich zur Einbahnstraße Richtung stadteinwärts erklärt. Die Gegenrichtung wird umgeleitet. Es erfolgt eine umfangreiche Beschilderung der Umleitungsstrecke. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte September.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben