B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Augsburg: Friedberger Straße wird erneuert
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Bauarbeiten

Augsburg: Friedberger Straße wird erneuert

 294933_1_org_294422_1_org_194773_1_org_symbolbild-baustelle-osttangente-koenigsbrunn-fordert-neuen-trassenverlauf-foto-mario-de-mattia-pixelio
Symbolbild. Die Friedberger Straße in Augsburg soll erneuert werden. Foto: Mario De Mattia / pixelio

In Augsburg soll ab 12. Juni die Erneuerung der Friedberger Straße starten. Welche Bereiche betroffen sind, wie lange die Bauarbeiten andauern sollen und wie der Verkehr dadurch eingeschränkt wird.

Zehn Jahre nach ihrer Herstellung muss die oberste Asphaltschicht, die sogenannte Verschleißschicht, auf einem Abschnitt der Friedberger Straße erneuert werden. Die Arbeiten beginnen am Morgen des 12. Juni, dabei handelt es sich um einen Freitag. Die Arbeiten beginnen auf der stadtauswärtigen Fahrbahn und sollen bis spätestens Samstagabend, 13. Juni, wieder beendet sein. Für die Asphaltierungsarbeiten müssen die beiden Fahrspuren ab der Berliner Allee bis zur Falkensteinstraße komplett gesperrt werden. 

Verkehr stadteinwärts soll ungehindert weiterfließen

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Umleitung Richtung Friedberg und Hochzoll wird über die Berliner Allee, Amagasaki-Allee und Zugspitzstraße eingerichtet. Der Verkehr stadteinwärts fließt ungehindert weiter. Fußgänger und Radfahrer können auf der Afrabrücke stadtauswärts wie gewohnt gehen und fahren. Ab der Oberländer Straße werden sie dann auf einem gemeinsamen Geh- und Radweg an der Baustelle vorbeigeführt. Die Straßenbahn kann weiterhin auf dem eigenen Gleiskörper fahren.  Die Oberländer Straße und Falkensteinstraße sind während der Arbeiten nicht über die Friedberger Straße erreichbar, sondern werden in diesem Bereich zur Sackgasse. Die Erreichbarkeit von Hochzoll-Süd ist über die Hochzoller Straße gesichert. 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Bedeutung der Straße

Aufgrund der Bedeutung der Friedberger Straße werden die Arbeiten in den Ferien durchgeführt und auf das Wochenende gelegt. So sollen größere Verkehrsbehinderungen verhindert werden. Die Stadt Augsburg bittet alle betroffenen Bürger um Verständnis für die Unannehmlichkeiten.

 

Artikel zum gleichen Thema