Augsburger Traditionshotel

Das hat das Steigenberger Hotel Drei Mohren 2017 vor

Sarah Höck und Christian Vosseler, Vorstandsvorsitzender Kinderlachen e.V. Foto: Isabell Walter/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Erst gestern übergaben die Auszubildenden des Steigenberger Hotel Drei Mohren einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro an den Verein Kinderlachen. Doch 2017 ist im Augsburger Traditionshaus noch mehr geplant. So entsteht derzeit eine neue Suite mit rund 80 Quadratmetern.

„In diesem Jahr steht besonders das internationale Tagungsgeschäft im Fokus“, erläutert Brit Mack, Assistant Sales & Marketing Manager im Steigenberger Hotel Drei Mohren. „Darüber hinaus bauen wir aktuell an einer neuen Suite. Diese wird rund 80 Quadratmeter in der fünften Etage umfassen. Der Abschluss der Bauarbeiten ist für Herbst 2017 geplant. Ab dann soll die Suite gebucht werden können“, so Mack weiter. Erst Ende 2016 weihte das Hotel eine neue Luxus-Suite ein. Auch bezüglich des Denkmalschutzes an der Maximilianstraße 40 macht sich Adrian Hacker, Revenue & Reservations Manager, keine Sorgen: „Zwar sind die Gaubenfenster denkmalgeschützt, jedoch haben wir beim Innenausbau völlig freie Hand.“ Details zur vorgesehenen Investitionssumme sind jedoch noch nicht bekannt.

Planungen für Sommernächte und Silvesterball laufen bereits

„Neben den Arbeiten an der Suite laufen bereits die Vorbereitungen für die diesjährigen Veranstaltungen, so zum Beispiel für die Augsburger Sommernächte. Da diese direkt vor der Tür des Hotels stattfinden, freuen wir uns, auch dieses Jahr wieder daran mitwirken zu dürfen. Ähnlich sieht es für den Silvesterball aus“, fasst Mack zusammen.

Auszubildende Spenden Tombola-Erlös

Die Organisation und Durchführung der jährlichen Mitarbeiter-Kick-Off-Veranstaltung liegt hingegen bei den über 20 Auszubildenden des Traditionshotels. „Wie in jedem Jahr wurde dabei wieder eine Tombola veranstaltet. Doch erstmalig wurden in diesem Zusammenhang nun auch Spenden gesammelt. Wir haben schließlich einstimmig entschieden, das Geld nicht für einen Auszubildenden-Ausflug zu nutzen, sondern für den guten Zweck zu spenden. Wichtig war uns dabei, dass die 500 Euro Kindern zugutekommen. So wurden wir auf den Kinderlachen e.V. aufmerksam“, erklärt Sarah Höck, Auszubildende zur Hotelfachfrau im dritten Lehrjahr und Auszubildenden-Vertreterin im Steigenberger Hotel Drei Mohren.

500 Euro gehen an Kinderlachen e.V.

Über dieses Engagement freut sich besonders Christian Vosseler, Vorstandsvorsitzender des Kinderlachen e.V.: „Insgesamt unterhalten wir in Deutschland rund 200 Projekte für Kinder. Eines dieser Projekte ist ‚Jedem Kind sein eigenes Bett‘, denn auch in Deutschland gibt es nach wie vor zu viele Kinder, die eingehüllt in Decken auf dem Boden schlafen müssen. Von dieser Spende können nun beispielsweise drei Betten für bedürftige Kinder angeschafft werden. Als Partner fungiert hierbei der POCO Einrichtungsmarkt.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Augsburger Traditionshotel

Das hat das Steigenberger Hotel Drei Mohren 2017 vor

Sarah Höck und Christian Vosseler, Vorstandsvorsitzender Kinderlachen e.V. Foto: Isabell Walter/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Erst gestern übergaben die Auszubildenden des Steigenberger Hotel Drei Mohren einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro an den Verein Kinderlachen. Doch 2017 ist im Augsburger Traditionshaus noch mehr geplant. So entsteht derzeit eine neue Suite mit rund 80 Quadratmetern.

„In diesem Jahr steht besonders das internationale Tagungsgeschäft im Fokus“, erläutert Brit Mack, Assistant Sales & Marketing Manager im Steigenberger Hotel Drei Mohren. „Darüber hinaus bauen wir aktuell an einer neuen Suite. Diese wird rund 80 Quadratmeter in der fünften Etage umfassen. Der Abschluss der Bauarbeiten ist für Herbst 2017 geplant. Ab dann soll die Suite gebucht werden können“, so Mack weiter. Erst Ende 2016 weihte das Hotel eine neue Luxus-Suite ein. Auch bezüglich des Denkmalschutzes an der Maximilianstraße 40 macht sich Adrian Hacker, Revenue & Reservations Manager, keine Sorgen: „Zwar sind die Gaubenfenster denkmalgeschützt, jedoch haben wir beim Innenausbau völlig freie Hand.“ Details zur vorgesehenen Investitionssumme sind jedoch noch nicht bekannt.

Planungen für Sommernächte und Silvesterball laufen bereits

„Neben den Arbeiten an der Suite laufen bereits die Vorbereitungen für die diesjährigen Veranstaltungen, so zum Beispiel für die Augsburger Sommernächte. Da diese direkt vor der Tür des Hotels stattfinden, freuen wir uns, auch dieses Jahr wieder daran mitwirken zu dürfen. Ähnlich sieht es für den Silvesterball aus“, fasst Mack zusammen.

Auszubildende Spenden Tombola-Erlös

Die Organisation und Durchführung der jährlichen Mitarbeiter-Kick-Off-Veranstaltung liegt hingegen bei den über 20 Auszubildenden des Traditionshotels. „Wie in jedem Jahr wurde dabei wieder eine Tombola veranstaltet. Doch erstmalig wurden in diesem Zusammenhang nun auch Spenden gesammelt. Wir haben schließlich einstimmig entschieden, das Geld nicht für einen Auszubildenden-Ausflug zu nutzen, sondern für den guten Zweck zu spenden. Wichtig war uns dabei, dass die 500 Euro Kindern zugutekommen. So wurden wir auf den Kinderlachen e.V. aufmerksam“, erklärt Sarah Höck, Auszubildende zur Hotelfachfrau im dritten Lehrjahr und Auszubildenden-Vertreterin im Steigenberger Hotel Drei Mohren.

500 Euro gehen an Kinderlachen e.V.

Über dieses Engagement freut sich besonders Christian Vosseler, Vorstandsvorsitzender des Kinderlachen e.V.: „Insgesamt unterhalten wir in Deutschland rund 200 Projekte für Kinder. Eines dieser Projekte ist ‚Jedem Kind sein eigenes Bett‘, denn auch in Deutschland gibt es nach wie vor zu viele Kinder, die eingehüllt in Decken auf dem Boden schlafen müssen. Von dieser Spende können nun beispielsweise drei Betten für bedürftige Kinder angeschafft werden. Als Partner fungiert hierbei der POCO Einrichtungsmarkt.“

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben