Auszeichnung

C&S gewinnt den Bayerischen Mittelstandspreis

Im November nominiert, jetzt gewonnen. Die C&S Computer und Software GmbH wurde mit dem Bayerischen Mittelstandspreis ausgezeichnet. Wie die Geschäftsführung den Preis einschätzt.

Seit 2007 werden Unternehmen für den Bayerischen Mittelstandspreis nominiert, welche aufgrund ihrer Innovationen und des sozialen Engagements besonders gewürdigt werden sollen. Der Preis wird jährlich in den Kategorien Dienstleistungen, Handel, Handwerk und Produktion von einer Jury verliehen, die aus Preisträgern vergangener Jahre besteht. Bereits die Nominierung für den Bayerischen Mittelstandspreis 2019 durch das Zentrum Digitalisierung Bayern wurde für die Augsburger C&S Computer und Software GmbH als Erfolg gewertet. Denn sich selbst bewerben, können Unternehmen nicht. 

Der Preis ist für C&S richtungsweisend

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Maximilianeum hat sich das Augsburger Traditions- und Familienunternehmen am 21. November gegen namhafte Konkurrenz behauptet. Deswegen hat C&S den Bayerischen Mittelstandspreis in der Kategorie „Dienstleistung“ überreicht bekommen. Hans Spitzner, Präsident des EWiF Bayern, Staatssekretär a.D. konstatierte erklärte dazu in seiner Laudatio: „Seit mehr als 35 Jahren entwickelt das C&S Team optimierte Softwarelösungen für die Sozialwirtschaft und beweist damit hohe soziale Verantwortung, denn die Kunden sind: Pflege- und Seniorenheime, ambulante Pflegedienste, Behinderten- und Jugendhilfeeinrichtungen sowie Beratungsstellen.“

C&S Gründer und Geschäftsführer Bruno Ristok sah sich damit bestätigt: „Der Preis ist für C&S und für alle anderen Firmen eine Anerkennung, die soziale Verantwortung und wirtschaftlichen Erfolg zusammenbringen wollen.“ Auch für die Pflege sei die Preisvergabe richtungsweisend: „Super, dass Innovationen in der Pflege so gewürdigt werden. Das ist für meine Mitarbeiter und mich Anerkennung und Ansporn“, fügte Ristok an. 

Über C&S Computer und Software GmbH

Die C&S Computer und Software GmbH ist als Systemhaus ausschließlich in der Sozialwirtschaft tätig und arbeitet in den Bereichen Alten-, Behinderten-, Jugendhilfe, offene Sozialarbeit sowie Vorsorge und Rehabilitation. Seit 1983 wurden mehr als 6000 Installationen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien durchgeführt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Auszeichnung

C&S gewinnt den Bayerischen Mittelstandspreis

Im November nominiert, jetzt gewonnen. Die C&S Computer und Software GmbH wurde mit dem Bayerischen Mittelstandspreis ausgezeichnet. Wie die Geschäftsführung den Preis einschätzt.

Seit 2007 werden Unternehmen für den Bayerischen Mittelstandspreis nominiert, welche aufgrund ihrer Innovationen und des sozialen Engagements besonders gewürdigt werden sollen. Der Preis wird jährlich in den Kategorien Dienstleistungen, Handel, Handwerk und Produktion von einer Jury verliehen, die aus Preisträgern vergangener Jahre besteht. Bereits die Nominierung für den Bayerischen Mittelstandspreis 2019 durch das Zentrum Digitalisierung Bayern wurde für die Augsburger C&S Computer und Software GmbH als Erfolg gewertet. Denn sich selbst bewerben, können Unternehmen nicht. 

Der Preis ist für C&S richtungsweisend

Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Maximilianeum hat sich das Augsburger Traditions- und Familienunternehmen am 21. November gegen namhafte Konkurrenz behauptet. Deswegen hat C&S den Bayerischen Mittelstandspreis in der Kategorie „Dienstleistung“ überreicht bekommen. Hans Spitzner, Präsident des EWiF Bayern, Staatssekretär a.D. konstatierte erklärte dazu in seiner Laudatio: „Seit mehr als 35 Jahren entwickelt das C&S Team optimierte Softwarelösungen für die Sozialwirtschaft und beweist damit hohe soziale Verantwortung, denn die Kunden sind: Pflege- und Seniorenheime, ambulante Pflegedienste, Behinderten- und Jugendhilfeeinrichtungen sowie Beratungsstellen.“

C&S Gründer und Geschäftsführer Bruno Ristok sah sich damit bestätigt: „Der Preis ist für C&S und für alle anderen Firmen eine Anerkennung, die soziale Verantwortung und wirtschaftlichen Erfolg zusammenbringen wollen.“ Auch für die Pflege sei die Preisvergabe richtungsweisend: „Super, dass Innovationen in der Pflege so gewürdigt werden. Das ist für meine Mitarbeiter und mich Anerkennung und Ansporn“, fügte Ristok an. 

Über C&S Computer und Software GmbH

Die C&S Computer und Software GmbH ist als Systemhaus ausschließlich in der Sozialwirtschaft tätig und arbeitet in den Bereichen Alten-, Behinderten-, Jugendhilfe, offene Sozialarbeit sowie Vorsorge und Rehabilitation. Seit 1983 wurden mehr als 6000 Installationen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien durchgeführt.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben