km Sport-Agentur / Stadt Augsburg

Countdown: Morgen startet der Firmenlauf!

Am 12. Mai 2015 findet der 4. M-net Firmenlauf statt. Foto: B4B SCHWABEN

Bis zu 10.000 Läufer können morgen beim 4. M-net Firmenlauf starten. Tausende werden diese Chance nutzen und und 450 Unternehmen beim Firmenlauf vertreten. Und auch der Wettergott meint es gut: Für Dienstagabend ist strahlender Sonnenschein gemeldet.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Morgen ist es endlich soweit: Der Tag des 4. M-net Firmenlaufs ist gekommen. Tausende begeisterte Läufer haben in den vergangenen Monaten hart trainiert – um zu gewinnen, um Spaß zu haben, um dabei zu sein. Für das sportliche Großereignis in Augsburg konnten sich bis zu 10.000 Läufer registrieren. Tausende sind dem Aufruf nachgekommen. Insgesamt vertreten die zahlreichen Läufer rund 450 Unternehmen aus der Region. Im vergangenen Jahr konnten selbst Kälte und Regen die gute Laune der vielen begeisterten Sportler nicht trüben. Für morgen stehen die Zeichen glücklicherweise jedoch gut: Der Wettergott ist dieses Jahr hoffentlich gnädiger mit unseren Läufern.

Am 12. Mai um 19 Uhr fällt der Startschuss für den Firmenlauf

Am kommenden Dienstagabend um 19 Uhr fällt der Startschuss. Dann können die Läufer zeigen, was in ihnen steckt. Der Veranstalter des M-net Firmenlaufs, die km Sport-Agentur, begleitete die Läufer bereits bei den Vorbereitungen für den Firmenlauf.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Jedes Jahr starten mehr Läufer beim M-net Firmenlauf

Dass der Firmenlauf einmal so beliebt sein würde, hätte vor vier Jahren noch niemand gedacht: Damals starteten rund 3.000 Läufer vom Kongress am Park. Mittlerweile ist der Firmenlauf das sportliche Groß-Event des Jahres in Augsburg. Die stetig steigende Teilnehmerzahl zeigt: Der Firmenlauf wird immer beliebter.

Auf- und Abfahrten der B17 für Firmenlauf gesperrt

Bei so vielen Läufern ist der organisatorische Aufwand des Firmenlaufs immens. Auch die Stadt Augsburg einen möglichst sicheren und geordneten Veranstaltungsablauf gewährleisten. Dazu hat das Tiefbauamt folgende verkehrsbehördliche Maßnahmen angeordnet: Die Auf- und Abfahrten der B17 Messe und der B17 Göggingen/ Haunstetten-Nord sind ab circa 18.30 Uhr bis 21 Uhr gesperrt. Auch in den Bereichen Universitätsstraße und Hugo-Eckener-Straße kommt es zu kurzfristigen Sperrungen.

Straßensperrungen und Halteverbote garantieren Sicherheit der Läufer

Die Friedrich-Ebert-Straße wird ab der Bürgermeister-Miehle-Straße gesperrt. Die Rumplerstraße wird bis zum Alten Postweg nicht befahrbar sein. Bürgermeister-Ulrich-Straße wird zwischen der Bürgermeister-Miehle-Straße und dem Unteren Talweg für den Fahrverkehr ab circa 18.30 Uhr bis 21 Uhr gesperrt. Die Zufahrt zur Bürgermeister-Miehle-Straße ist über die Bürgermeister-Ulrich-Straße gewährleistet. In Teilbereichen der Laufstrecke sind darüber hinaus Haltverbote erforderlich.

Straßenbahnlinie 3 und Ersatzbus B3

Von 18:50 Uhr bis voraussichtlich 20:00 Uhr verkehrt die Straßenbahnlinie 3 Richtung Süden nur noch bis zur Haltestelle „Fachoberschule“ und wendet über die Haltestelle „Messezentrum“. Zwischen den Haltstellen „Messezentrum“ und der Endhaltestelle „Haunstetten West“ verkehren die Ersatzbusse B3. Die Haltestellen „Universität“ und „BBW/Institut für Physik“ können nicht angefahren werden. Dafür bedient der B3 die Haltestelle „Am Dürren Ast“ in der Haunstetterstraße.

Buslinie 41

Von 18:30 Uhr bis voraussichtlich 20:30 Uhr ist die Friedrich-Ebert-Straße zwischen Franzensbader Straße und Alter Postweg und damit die Verbindung zwischen Göggingen und Univiertel gesperrt. Deshalb kann die Buslinie 41 dort nicht verkehren. Zwischen den Haltestellen „Messezentrum“ und „Welfenstraße“ können die Haltestellen „Messe Süd“, „Messe DB“, „Bergiusstraße“, „Olof-Palme-Straße“, „Gustav-Stresemann-Straße“ und „Widdersteinweg“ in dieser Zeit nicht angefahren werden. Der östliche Ast der Buslinie 41 fährt nur zwischen „Königsplatz“ und „Messezentrum“. Der westliche Ast der Linie verkehrt als Ringlinie nur zwischen den Haltestellen „Bergstraße“ und „Welfenstraße“.

Shuttle von swa für die Teilnehmer des Firmenlaufs

Damit die Teilnehmer des M-NET Firmenlaufs neben dem Parkplatz an der Messe auch den Parkplatz am Fußballstadion nutzen können, wird vor und nach dem Lauf, von 17:30 bis 18:50 Uhr und von 20:30 und 23.40 Uhr, eine Straßenbahnlinie für die Läufer als Shuttle zwischen den Haltestellen „Fußballarena“ und „Messe“ eingerichtet.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
km Sport-Agentur / Stadt Augsburg

Countdown: Morgen startet der Firmenlauf!

Am 12. Mai 2015 findet der 4. M-net Firmenlauf statt. Foto: B4B SCHWABEN

Bis zu 10.000 Läufer können morgen beim 4. M-net Firmenlauf starten. Tausende werden diese Chance nutzen und und 450 Unternehmen beim Firmenlauf vertreten. Und auch der Wettergott meint es gut: Für Dienstagabend ist strahlender Sonnenschein gemeldet.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Morgen ist es endlich soweit: Der Tag des 4. M-net Firmenlaufs ist gekommen. Tausende begeisterte Läufer haben in den vergangenen Monaten hart trainiert – um zu gewinnen, um Spaß zu haben, um dabei zu sein. Für das sportliche Großereignis in Augsburg konnten sich bis zu 10.000 Läufer registrieren. Tausende sind dem Aufruf nachgekommen. Insgesamt vertreten die zahlreichen Läufer rund 450 Unternehmen aus der Region. Im vergangenen Jahr konnten selbst Kälte und Regen die gute Laune der vielen begeisterten Sportler nicht trüben. Für morgen stehen die Zeichen glücklicherweise jedoch gut: Der Wettergott ist dieses Jahr hoffentlich gnädiger mit unseren Läufern.

Am 12. Mai um 19 Uhr fällt der Startschuss für den Firmenlauf

Am kommenden Dienstagabend um 19 Uhr fällt der Startschuss. Dann können die Läufer zeigen, was in ihnen steckt. Der Veranstalter des M-net Firmenlaufs, die km Sport-Agentur, begleitete die Läufer bereits bei den Vorbereitungen für den Firmenlauf.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Jedes Jahr starten mehr Läufer beim M-net Firmenlauf

Dass der Firmenlauf einmal so beliebt sein würde, hätte vor vier Jahren noch niemand gedacht: Damals starteten rund 3.000 Läufer vom Kongress am Park. Mittlerweile ist der Firmenlauf das sportliche Groß-Event des Jahres in Augsburg. Die stetig steigende Teilnehmerzahl zeigt: Der Firmenlauf wird immer beliebter.

Auf- und Abfahrten der B17 für Firmenlauf gesperrt

Bei so vielen Läufern ist der organisatorische Aufwand des Firmenlaufs immens. Auch die Stadt Augsburg einen möglichst sicheren und geordneten Veranstaltungsablauf gewährleisten. Dazu hat das Tiefbauamt folgende verkehrsbehördliche Maßnahmen angeordnet: Die Auf- und Abfahrten der B17 Messe und der B17 Göggingen/ Haunstetten-Nord sind ab circa 18.30 Uhr bis 21 Uhr gesperrt. Auch in den Bereichen Universitätsstraße und Hugo-Eckener-Straße kommt es zu kurzfristigen Sperrungen.

Straßensperrungen und Halteverbote garantieren Sicherheit der Läufer

Die Friedrich-Ebert-Straße wird ab der Bürgermeister-Miehle-Straße gesperrt. Die Rumplerstraße wird bis zum Alten Postweg nicht befahrbar sein. Bürgermeister-Ulrich-Straße wird zwischen der Bürgermeister-Miehle-Straße und dem Unteren Talweg für den Fahrverkehr ab circa 18.30 Uhr bis 21 Uhr gesperrt. Die Zufahrt zur Bürgermeister-Miehle-Straße ist über die Bürgermeister-Ulrich-Straße gewährleistet. In Teilbereichen der Laufstrecke sind darüber hinaus Haltverbote erforderlich.

Straßenbahnlinie 3 und Ersatzbus B3

Von 18:50 Uhr bis voraussichtlich 20:00 Uhr verkehrt die Straßenbahnlinie 3 Richtung Süden nur noch bis zur Haltestelle „Fachoberschule“ und wendet über die Haltestelle „Messezentrum“. Zwischen den Haltstellen „Messezentrum“ und der Endhaltestelle „Haunstetten West“ verkehren die Ersatzbusse B3. Die Haltestellen „Universität“ und „BBW/Institut für Physik“ können nicht angefahren werden. Dafür bedient der B3 die Haltestelle „Am Dürren Ast“ in der Haunstetterstraße.

Buslinie 41

Von 18:30 Uhr bis voraussichtlich 20:30 Uhr ist die Friedrich-Ebert-Straße zwischen Franzensbader Straße und Alter Postweg und damit die Verbindung zwischen Göggingen und Univiertel gesperrt. Deshalb kann die Buslinie 41 dort nicht verkehren. Zwischen den Haltestellen „Messezentrum“ und „Welfenstraße“ können die Haltestellen „Messe Süd“, „Messe DB“, „Bergiusstraße“, „Olof-Palme-Straße“, „Gustav-Stresemann-Straße“ und „Widdersteinweg“ in dieser Zeit nicht angefahren werden. Der östliche Ast der Buslinie 41 fährt nur zwischen „Königsplatz“ und „Messezentrum“. Der westliche Ast der Linie verkehrt als Ringlinie nur zwischen den Haltestellen „Bergstraße“ und „Welfenstraße“.

Shuttle von swa für die Teilnehmer des Firmenlaufs

Damit die Teilnehmer des M-NET Firmenlaufs neben dem Parkplatz an der Messe auch den Parkplatz am Fußballstadion nutzen können, wird vor und nach dem Lauf, von 17:30 bis 18:50 Uhr und von 20:30 und 23.40 Uhr, eine Straßenbahnlinie für die Läufer als Shuttle zwischen den Haltestellen „Fußballarena“ und „Messe“ eingerichtet.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben