Internationales Modeunternehmen

COS eröffnet in Augsburg im ehemaligen K&L Gebäude

COS eröffnet direkt neben Starbucks. Foto: Angelina Märkl/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Das ehemalige K&L Gebäude am Königsplatz wurde nach einem Jahr Umbau neu belebt. Fast alle Mieter sind mittlerweile eingezogen. Nun ist auch die Filiale des Modeunternehmens COS geöffnet.

Am 5. Oktober empfängt COS seine ersten Kunden. Neben Starbucks ist COS das zweite internationale Unternehmen in dem Gebäude am Königsplatz.

COS baut Filialnetz weiter aus 

Die Abkürzung COS steht für Collection of Style. Das Label gibt es seit Anfang 2017 und ist mittlerweile weltweit zu finden. COS ist eine Marke des Modeunternehmens Hennes&Mauritz und bietet minimalistische und zeitlose Mode für Männer und Frauen. Die Preise sind höher als bei H&M, liegen aber auch nicht im Premiumsegment. Während es von H&M über 400 Geschäfte in Deutschland gibt, betreibt COS derzeit nur 20. Mit der neuen COS Filiale in Augsburg baut Hennes&Mauritz die Niederlassungen der Vertriebslinie in Deutschland weiter aus.

Diese Mieter sind schon drin

Hunkemöller machte den Vorreiter am 29. August und eröffnete als erster. Wie das Unternehmen auf Anfrage mitteilte, wollte es sich im Zuge der neuen Expansions-Strategie vergrößern und das Shop-Konzept verbessern. Da am alten Standort in der Annastraße große Renovierungsmaßnahmen fällig gewesen wären, habe sich Hunkemöller für einen Umzug entschieden.

Kurz darauf eröffnete tredy. Das Bekleidungsunternehmen sitzt direkt neben Schuh Schmid, der Ende 2015 die komplette ehemalige Galeria Kaufhof Filiale bezog.

Starbucks bedient seit dem 13. September Kunden in der ersten Fuggerstadt-Filiale des Unternehmens. Der Laden ist auf einer Fläche von 400 Quadratmeter im Erdgeschoss und Teilen des ersten Stockes sowie auf dem Balkon des ehemaligen K&L Gebäudes zu finden.

Am 27. September, also zwei Wochen nach Starbucks, eröffnet auch REWE seinen Supermarkt. Es ist der zweite Standort für den Lebensmittelhändler in der Innenstadt. Auch die Augsburger Bäckerei Schubert hat in derselben Woche seinen Laden bezogen.

Am 20. Oktober folgt dann als letzter Mieter Rossmann. Eine Filiale der Drogeriemarkt-Kette ist bereits in der Maximilianstraße neben REWE zu finden.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Internationales Modeunternehmen

COS eröffnet in Augsburg im ehemaligen K&L Gebäude

COS eröffnet direkt neben Starbucks. Foto: Angelina Märkl/B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN
Das ehemalige K&L Gebäude am Königsplatz wurde nach einem Jahr Umbau neu belebt. Fast alle Mieter sind mittlerweile eingezogen. Nun ist auch die Filiale des Modeunternehmens COS geöffnet.

Am 5. Oktober empfängt COS seine ersten Kunden. Neben Starbucks ist COS das zweite internationale Unternehmen in dem Gebäude am Königsplatz.

COS baut Filialnetz weiter aus 

Die Abkürzung COS steht für Collection of Style. Das Label gibt es seit Anfang 2017 und ist mittlerweile weltweit zu finden. COS ist eine Marke des Modeunternehmens Hennes&Mauritz und bietet minimalistische und zeitlose Mode für Männer und Frauen. Die Preise sind höher als bei H&M, liegen aber auch nicht im Premiumsegment. Während es von H&M über 400 Geschäfte in Deutschland gibt, betreibt COS derzeit nur 20. Mit der neuen COS Filiale in Augsburg baut Hennes&Mauritz die Niederlassungen der Vertriebslinie in Deutschland weiter aus.

Diese Mieter sind schon drin

Hunkemöller machte den Vorreiter am 29. August und eröffnete als erster. Wie das Unternehmen auf Anfrage mitteilte, wollte es sich im Zuge der neuen Expansions-Strategie vergrößern und das Shop-Konzept verbessern. Da am alten Standort in der Annastraße große Renovierungsmaßnahmen fällig gewesen wären, habe sich Hunkemöller für einen Umzug entschieden.

Kurz darauf eröffnete tredy. Das Bekleidungsunternehmen sitzt direkt neben Schuh Schmid, der Ende 2015 die komplette ehemalige Galeria Kaufhof Filiale bezog.

Starbucks bedient seit dem 13. September Kunden in der ersten Fuggerstadt-Filiale des Unternehmens. Der Laden ist auf einer Fläche von 400 Quadratmeter im Erdgeschoss und Teilen des ersten Stockes sowie auf dem Balkon des ehemaligen K&L Gebäudes zu finden.

Am 27. September, also zwei Wochen nach Starbucks, eröffnet auch REWE seinen Supermarkt. Es ist der zweite Standort für den Lebensmittelhändler in der Innenstadt. Auch die Augsburger Bäckerei Schubert hat in derselben Woche seinen Laden bezogen.

Am 20. Oktober folgt dann als letzter Mieter Rossmann. Eine Filiale der Drogeriemarkt-Kette ist bereits in der Maximilianstraße neben REWE zu finden.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben