B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Commerzbank in Schwaben auf Wachstumskurs
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Commerzbank AG

Commerzbank in Schwaben auf Wachstumskurs

Berhard Ull, Oliver Beck und Thomas Bothe. Foto: Commerzbank AG

Gute Nachrichten für die Commerzbank in Augsburg: Im Privat- und Firmenkundengeschäft konnten hervorragende Ergebnisse erzielt werden. Auch das internationale Geschäft zieht an.

Die Commerzbank in Augsburg und Schwaben ist vergangenes Jahr im Privat- und im Firmenkundengeschäft deutlich gewachsen. In beiden Geschäftsbereichen stieg die Zahl der Kunden. Sowohl in Deutschland als auch im internationalen Geschäft will die Mittelstandsbank ihren eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen. Die weltweite Wirtschaftsbelebung und die Beruhigung in der Eurozone geben Rückenwind.

Kredtivolumen an Unternehmen gesteigert

Das Firmenkundengeschäft konnte 2013 in Augsburg ein sehr solides Ergebnis verzeichnen. Das Kreditvolumen im Jahr 2013 ist gegen den Trend um 8 Prozent gestiegen. Die Zahl der Firmenkunden konnte in einem umkämpften Markt um weitere 6 Prozent auf über 650 Kunden erhöht werden. In Augsburg möchte die Commerzbank vor allem ihr Kreditgeschäft weiter ausbauen. „Keine andere deutsche Großbank gibt den mittelständischen Kunden mehr Kredit. Wir haben unsere internen Kreditprozesse beschleunigt und sind jetzt in der Lage, Kreditzusagen bei einem Volumen bis zu 5 Millionen Euro innerhalb von 72 Stunden zu geben“, so Thomas Bothe, Leiter der Regionalfiliale Mittelstandsbank der Commerzbank in Augsburg. Auch international will die Commerzbank ihre gute Marktposition weiter ausbauen. „Wir sind Marktführer im deutschen Außenhandel und begleiten mit 60 Auslandsstandorten und 5.000 Korrespondenzbanken unsere Kunden in jeden Winkel der Welt – das ist für viele unserer Kunden ein klares Plus gegenüber unseren Wettbewerbern“, erklärt Bothe. Bemerkbar macht sich das auch in der Kundenbetreuung: Im Jahr 2013 hat die Commerzbank-Mittelstandsbank in Augsburg 20 Prozent mehr Auslandsgeschäft und Finanzierungen für schwäbische Unternehmen abgewickelt. Auch das Wealth Management in Augsburg kann sich über nachhaltiges Wachstum freuen. „Wir betreuen mit 9 Mitarbeitern über 1,085 Milliarden Euro Assets under Management“, erläutert Bernhard Ull, verantwortlich für das Geschäft mit vermögenden Kunden in Augsburg und Schwaben. „Ein wichtiges Thema 2013 war die Kreditvergabe. Hier verzeichnen wir einen Zuwachs um 74 Prozent“, so Ull weiter.

Commerzbank Deutschlandsieger

Bei der Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität ging die Mittelstandsbank der Commerzbank gerade erst als bundesweiter Testsieger hervor. Die Commerzbank überzeugte dabei in den Bereichen „Leistung" und „ausgeprägte Kundenorientierung". Die Mitarbeiter wurden von den Kunden besonders in den Punkten „Fachkompetenz" und „Glaubwürdigkeit" gelobt.

Schneller Umbau des Privatkundengeschäftes

Das Neugeschäft bei privaten Immobilienfinanzierungen wuchs in der Region um 43 Prozent auf 38 Millionen Euro. „Wir kommen beim Umbau des Privatkundengeschäftes schneller voran als geplant“, so Oliver Beck, Verantwortlicher in der Filiale Augsburg. „Und dieses Wachstum ist profitabel“. Verantwortlich für diese Entwicklung war zum einen die sehr gute Nachfrage nach Produkten wie dem kostenlosen Girokonto, der anbieterunabhängigen Baufinanzierung und den neuen Depotmodellen. Die Commerzbank setzt auch in Zukunft auf ihr flächendeckendes Filialnetz. Bis 2016 sollen allein in die Modernisierung der Filialen rund 120 Millionen Euro investiert werden. „Unsere Devise lautet: Wir investieren, anstatt zu schließen. Meiner Meinung nach hat die Filiale auch im Zeitalter des Internets eine Zukunft“, unterstrich Beck. Insgesamt beschäftigt die Commerzbank in der Region Schwaben über 100 Mitarbeiter.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema