Corona-Pandemie

CADENAS unterstützt Augsburger Gastronomie in der Krise

Der CADENAS Standort in Augsburg. Foto: CADENAS
In der Krise will CADENAS seine Mitarbeiter und gleichzeitig die Augsburger Wirtschaft unterstützen. Der Geschäftsführer hat beschlossen, jeden Tag das Mittagessen für seine Mitarbeiter zu sponsern. Gleichzeitig verhilft er dadurch Augsburger Restaurants zu mehr Lieferaufträgen.

Besondere Zeiten erfordern besondere Ideen: CADENAS als „The Innovation Company“ startet daher eine Aktion, um die lokale Wirtschaft und speziell die Gastronomie in den aktuell schwierigen Zeiten auf besondere Weise zu unterstützen. Seit Ende März spendiert CADENAS allen Mitarbeitern, die am CADENAS Hauptsitz in der Berliner Allee die Stellung halten, ein Mittagessen. Dieses wird jeweils von lokalen Restaurants bezogen, die aufgrund der derzeitigen Situation die Lieferung ihrer Gerichte anbieten. Die Kosten dafür werden von der CADENAS GmbH übernommen.

Zeichen der Solidarität setzen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Viele Branchen, wie zum Beispiel die Gastronomie, sind besonders stark von den derzeit herrschenden gesellschaftlichen Einschränkungen betroffen“, erklärt CADENAS Geschäftsführer Jürgen Heimbach seine Intention. „Oftmals führen die Einsatzeinbußen sogar zu existenziellen Sorgen. Als Augsburger Unternehmen sehen wir uns hier in der sozialen Verantwortung, anderen zu helfen. Als Zeichen der Solidarität unterstützen wir Restaurants in Augsburg, die weiterhin geöffnet haben, indem wir ihre Angebote für den Lieferservice für Mittagessen rege nutzen. Schließlich wollen wir uns gerne die gastronomische Vielfalt in Augsburg bewahren, die wir auch zuvor stets gerne genossen haben.“

Positive Auswirkungen auf die Teamdynamik

Neben der Unterstützung der Gastronomie habe die Aktion aber auch andere positive Effekte: „Natürlich wollen wir mit dem kostenlosen Mittagessen auch unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Wertschätzung entgegenbringen. Gerade jetzt ist das ganze Team trotz der schwierigen Umstände hochmotiviert und jeder packt an. Keiner ruht sich aus oder lehnt sich zurück, jeder steuert seinen Teil dazu bei, dass CADENAS weiterhin erfolgreich bleibt. Diese Dynamik zu beobachten, ist wirklich beeindruckend,“ betont Heimbach. „Das gesponserte Mittagessen für alle, die im Büro am Hauptsitz die Stellung halten ist dafür auch als kleiner Dank gedacht. Bei uns hat das gesamte Team die Möglichkeit, in gemeinsamer Absprache selbst zu entscheiden, ob es von zu Hause aus für die innovativen Softwarelösungen oder doch lieber im Büro mit dem vorgegebenen Sicherheitsabstand weiterarbeiten möchte. So können wir den einzelnen Bedürfnissen bestens gerecht werden.“

Weitere Unternehmen sollen sich anschließen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die neue CADENAS Aktion und die damit verbundene lokale Initiative soll dabei als Vorbild für andere Unternehmen sowohl im Augsburger Raum wie auch ganz Deutschland dienen: „Derzeit engagieren sich viele Privatpersonen, Vereine und Unternehmen zum Beispiel unter den Hashtags ‪#‎Augsburghilftsich und ‪#‎wirhaltenzusammen. Genau hier möchten wir auch unseren Beitrag leisten und hoffen, dass möglichst viele Unternehmen unserem Beispiel folgen werden und so die lokale Wirtschaft tatkräftig unterstützen. Denn gerade in Zeiten der Krise kann jeder einzelne Gutes tun, dass wir als Gesellschaft gut durch diese Zeit kommen“, betont Jürgen Heimbach.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Corona-Pandemie

CADENAS unterstützt Augsburger Gastronomie in der Krise

Der CADENAS Standort in Augsburg. Foto: CADENAS
In der Krise will CADENAS seine Mitarbeiter und gleichzeitig die Augsburger Wirtschaft unterstützen. Der Geschäftsführer hat beschlossen, jeden Tag das Mittagessen für seine Mitarbeiter zu sponsern. Gleichzeitig verhilft er dadurch Augsburger Restaurants zu mehr Lieferaufträgen.

Besondere Zeiten erfordern besondere Ideen: CADENAS als „The Innovation Company“ startet daher eine Aktion, um die lokale Wirtschaft und speziell die Gastronomie in den aktuell schwierigen Zeiten auf besondere Weise zu unterstützen. Seit Ende März spendiert CADENAS allen Mitarbeitern, die am CADENAS Hauptsitz in der Berliner Allee die Stellung halten, ein Mittagessen. Dieses wird jeweils von lokalen Restaurants bezogen, die aufgrund der derzeitigen Situation die Lieferung ihrer Gerichte anbieten. Die Kosten dafür werden von der CADENAS GmbH übernommen.

Zeichen der Solidarität setzen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

„Viele Branchen, wie zum Beispiel die Gastronomie, sind besonders stark von den derzeit herrschenden gesellschaftlichen Einschränkungen betroffen“, erklärt CADENAS Geschäftsführer Jürgen Heimbach seine Intention. „Oftmals führen die Einsatzeinbußen sogar zu existenziellen Sorgen. Als Augsburger Unternehmen sehen wir uns hier in der sozialen Verantwortung, anderen zu helfen. Als Zeichen der Solidarität unterstützen wir Restaurants in Augsburg, die weiterhin geöffnet haben, indem wir ihre Angebote für den Lieferservice für Mittagessen rege nutzen. Schließlich wollen wir uns gerne die gastronomische Vielfalt in Augsburg bewahren, die wir auch zuvor stets gerne genossen haben.“

Positive Auswirkungen auf die Teamdynamik

Neben der Unterstützung der Gastronomie habe die Aktion aber auch andere positive Effekte: „Natürlich wollen wir mit dem kostenlosen Mittagessen auch unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine Wertschätzung entgegenbringen. Gerade jetzt ist das ganze Team trotz der schwierigen Umstände hochmotiviert und jeder packt an. Keiner ruht sich aus oder lehnt sich zurück, jeder steuert seinen Teil dazu bei, dass CADENAS weiterhin erfolgreich bleibt. Diese Dynamik zu beobachten, ist wirklich beeindruckend,“ betont Heimbach. „Das gesponserte Mittagessen für alle, die im Büro am Hauptsitz die Stellung halten ist dafür auch als kleiner Dank gedacht. Bei uns hat das gesamte Team die Möglichkeit, in gemeinsamer Absprache selbst zu entscheiden, ob es von zu Hause aus für die innovativen Softwarelösungen oder doch lieber im Büro mit dem vorgegebenen Sicherheitsabstand weiterarbeiten möchte. So können wir den einzelnen Bedürfnissen bestens gerecht werden.“

Weitere Unternehmen sollen sich anschließen

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die neue CADENAS Aktion und die damit verbundene lokale Initiative soll dabei als Vorbild für andere Unternehmen sowohl im Augsburger Raum wie auch ganz Deutschland dienen: „Derzeit engagieren sich viele Privatpersonen, Vereine und Unternehmen zum Beispiel unter den Hashtags ‪#‎Augsburghilftsich und ‪#‎wirhaltenzusammen. Genau hier möchten wir auch unseren Beitrag leisten und hoffen, dass möglichst viele Unternehmen unserem Beispiel folgen werden und so die lokale Wirtschaft tatkräftig unterstützen. Denn gerade in Zeiten der Krise kann jeder einzelne Gutes tun, dass wir als Gesellschaft gut durch diese Zeit kommen“, betont Jürgen Heimbach.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben