Sponsoring

Brauhaus Riegele bleibt dem FC Augsburg als Sponsor treu

Das Augsburger Brauhaus unterstützt den FCA auch in den kommenden Jahren. Der Fußballverein kann auch ein neues Unternehmen in seiner Sponsorenfamilie verzeichnen.

Auch künftig wird in der WWK ARENA das Bier des traditionsreichen Augsburger Brauhauses ausgeschenkt. Riegele wird zudem unter anderem auf der Videobande und im Stadionprogramm präsent sein, Tickets nutzen und Spieler aus dem Profi-Kader in eigene Aktionen einbinden. 

Partnerschaft seit dem Einzug ins neue Stadion

„Wir sind sehr stolz, den FC Augsburg seit dem Einzug ins neue Stadion als Bierpartner begleitet zu haben und freuen uns, dies auch in der Zukunft weiterhin zu tun. Der immer sehr offene und partnerschaftliche Umgang mit Verantwortlichen und Mitarbeitern imponiert uns ebenso wie er uns verbindet. Die Riegele-Belegschaft drückt die Daumen für eine erneut erfolgreiche Saison!“ äußert sich Sebastian B. Priller-Riegele, der zusammen mit seinem Vater die Geschäftsführung des Brauhaus Riegele innehat.

Zum Jubiläum etwas Besonderes

Robert Schraml, vor Beginn seiner Tätigkeit als Geschäftsführer Marketing beim FC Augsburg lange Zeit selbst in der Bierbranche aktiv, ergänzt: „Das Brauhaus Riegele bereichert die Sponsorenfamilie des FC Augsburg ungemein, denn es ist ein verlässlicher und langjähriger Partner, der stets ein offenes Ohr für die Belange unseres Vereins hat. So hat das Brauhaus zum Beispiel anlässlich des 111-jährigen FCA-Bestehens ein eigenes Jubiläumsbier abgefüllt, das streng limitiert erhältlich ist. Uns verbindet eine große Leidenschaft für das, was wir tun. Toll, dass wir auch in den nächsten Jahren den eingeschlagenen Weg gemeinsam weitergehen!“

„Eine sinnvolle und mit Herzblut geführte Partnerschaft“

„Die Zusammenarbeit zwischen dem Brauhaus Riegele und dem FC Augsburg ist ein schönes Beispiel für eine produktseitig sinnvolle, aber zugleich mit viel Herzblut geführte Partnerschaft. Beide Seiten bringen ihre Stärken ein und so profitieren beide in hohem Maße voneinander. Wir freuen uns, diese tolle Kooperation weiter begleiten zu dürfen“, fügt Simon Wortmann, Senior Director Lagardère Sports beim FC Augsburg, hinzu.  

Schweißtechnik N°1 GmbH neuer FCA-Supplier

Der FC Augsburg freut sich auch ein neues Unternehmen in der Sponsorenfamilie begrüßen zu dürfen. Mit dem Start der aktuellen Spielzeit hat sich Linde Gas & More - Schweißtechnik N°1 GmbH dem bayerisch-schwäbischen Erstligisten als Supplier angeschlossen. Das Unternehmen mit Sitz in Unterschleißheim und einer Niederlassung in Augsburg ist Fachhändler für Gase, Service und Schweißtechnik. Der neue Supplier war im FCA-Umfeld bereits rund um das Testspiel des FCA gegen Newcastle und auch auf der Videobande beim Heimspiel gegen Mönchengladbach präsent. Zudem wird eine eigene Loge in der WWK ARENA genutzt. Die Zusammenarbeit wurde durch FCA-Vermarkter Lagardère Sports vermittelt. 

Schulungen rund um das Thema

Maik Freitag, Geschäftsführer der Linde Gas & More - Schweißtechnik N°1 GmbH, freut sich: „Wir sehen im FC Augsburg einen sympathischen Kooperationspartner, der es versteht, mit guten Entscheidungen, großem Teamgeist und Entschlossenheit erfolgreich zu sein. Mit diesen Werten können wir uns sehr gut identifizieren, daher sind wir überzeugt glaubwürdig und erfolgreich zusammenarbeiten zu können.“ 

FCA-Marketing-Geschäftsführer Robert Schraml, äußert sich so zum neuen Supplier: „Die Linde Gas & More - Schweißtechnik N°1 GmbH ist ein aufstrebendes Unternehmen, das unsere Sponsorenfamilie bereichert. Es wurden bereits kreative Maßnahmen getroffen, mit denen man sich inhaltlich einander annähert. So finden in unserer WWK ARENA zum Beispiel Schulungen rund um das Thema Schweißtechnik statt.“  

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Sponsoring

Brauhaus Riegele bleibt dem FC Augsburg als Sponsor treu

Das Augsburger Brauhaus unterstützt den FCA auch in den kommenden Jahren. Der Fußballverein kann auch ein neues Unternehmen in seiner Sponsorenfamilie verzeichnen.

Auch künftig wird in der WWK ARENA das Bier des traditionsreichen Augsburger Brauhauses ausgeschenkt. Riegele wird zudem unter anderem auf der Videobande und im Stadionprogramm präsent sein, Tickets nutzen und Spieler aus dem Profi-Kader in eigene Aktionen einbinden. 

Partnerschaft seit dem Einzug ins neue Stadion

„Wir sind sehr stolz, den FC Augsburg seit dem Einzug ins neue Stadion als Bierpartner begleitet zu haben und freuen uns, dies auch in der Zukunft weiterhin zu tun. Der immer sehr offene und partnerschaftliche Umgang mit Verantwortlichen und Mitarbeitern imponiert uns ebenso wie er uns verbindet. Die Riegele-Belegschaft drückt die Daumen für eine erneut erfolgreiche Saison!“ äußert sich Sebastian B. Priller-Riegele, der zusammen mit seinem Vater die Geschäftsführung des Brauhaus Riegele innehat.

Zum Jubiläum etwas Besonderes

Robert Schraml, vor Beginn seiner Tätigkeit als Geschäftsführer Marketing beim FC Augsburg lange Zeit selbst in der Bierbranche aktiv, ergänzt: „Das Brauhaus Riegele bereichert die Sponsorenfamilie des FC Augsburg ungemein, denn es ist ein verlässlicher und langjähriger Partner, der stets ein offenes Ohr für die Belange unseres Vereins hat. So hat das Brauhaus zum Beispiel anlässlich des 111-jährigen FCA-Bestehens ein eigenes Jubiläumsbier abgefüllt, das streng limitiert erhältlich ist. Uns verbindet eine große Leidenschaft für das, was wir tun. Toll, dass wir auch in den nächsten Jahren den eingeschlagenen Weg gemeinsam weitergehen!“

„Eine sinnvolle und mit Herzblut geführte Partnerschaft“

„Die Zusammenarbeit zwischen dem Brauhaus Riegele und dem FC Augsburg ist ein schönes Beispiel für eine produktseitig sinnvolle, aber zugleich mit viel Herzblut geführte Partnerschaft. Beide Seiten bringen ihre Stärken ein und so profitieren beide in hohem Maße voneinander. Wir freuen uns, diese tolle Kooperation weiter begleiten zu dürfen“, fügt Simon Wortmann, Senior Director Lagardère Sports beim FC Augsburg, hinzu.  

Schweißtechnik N°1 GmbH neuer FCA-Supplier

Der FC Augsburg freut sich auch ein neues Unternehmen in der Sponsorenfamilie begrüßen zu dürfen. Mit dem Start der aktuellen Spielzeit hat sich Linde Gas & More - Schweißtechnik N°1 GmbH dem bayerisch-schwäbischen Erstligisten als Supplier angeschlossen. Das Unternehmen mit Sitz in Unterschleißheim und einer Niederlassung in Augsburg ist Fachhändler für Gase, Service und Schweißtechnik. Der neue Supplier war im FCA-Umfeld bereits rund um das Testspiel des FCA gegen Newcastle und auch auf der Videobande beim Heimspiel gegen Mönchengladbach präsent. Zudem wird eine eigene Loge in der WWK ARENA genutzt. Die Zusammenarbeit wurde durch FCA-Vermarkter Lagardère Sports vermittelt. 

Schulungen rund um das Thema

Maik Freitag, Geschäftsführer der Linde Gas & More - Schweißtechnik N°1 GmbH, freut sich: „Wir sehen im FC Augsburg einen sympathischen Kooperationspartner, der es versteht, mit guten Entscheidungen, großem Teamgeist und Entschlossenheit erfolgreich zu sein. Mit diesen Werten können wir uns sehr gut identifizieren, daher sind wir überzeugt glaubwürdig und erfolgreich zusammenarbeiten zu können.“ 

FCA-Marketing-Geschäftsführer Robert Schraml, äußert sich so zum neuen Supplier: „Die Linde Gas & More - Schweißtechnik N°1 GmbH ist ein aufstrebendes Unternehmen, das unsere Sponsorenfamilie bereichert. Es wurden bereits kreative Maßnahmen getroffen, mit denen man sich inhaltlich einander annähert. So finden in unserer WWK ARENA zum Beispiel Schulungen rund um das Thema Schweißtechnik statt.“  

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben