Auszeichnung

BMK aus Augsburg ist „BestEMS“

BMK aus Augsburg wurde von seinen Kunden zu den besten in der Branche gewählt. Damit erhält das Unternehmen den „BestEMS“ Preis. So bewertet die Geschäftsführung die Auszeichnung.

Der Augsburger EMS-Dienstleister BMK wurde von seinen Kunden erneut unter die besten EMS Unternehmen gewählt. Bei der großen Leserwahl von Markt & Technik gehört BMK zu den beiden Siegern in allen Kategorien für EMS über 500 Mitarbeiter. Die Fachzeitschrift Markt & Technik führt alle zwei Jahre zusammen mit elektroniknet.de die große Leserwahl zum BestEMS durch. Die dort ausgelobten Preise werden dann auf der Fachmesse productronica in München übergeben. Wer Kunde eines EMS-Unternehmens ist, kann seine Dienstleister nach Einzelkriterien in den folgenden vier Kategorien bewerten: Entwicklungs-Dienstleistung, Obsolescence Management, „Leading Edge“-Fertigungstechnologien und Smart Fab. Nach kleineren und mittleren Unternehmen und solchen mit mehr als 500 Mitarbeitern gegliedert, geht der BestEMS in jeder Kategorie an die drei Erstplatzierten.

Bärbel Görtz: Kunden bestätigen, wir sind auf dem richtigen Weg

„Als EMS-Partner machen wir den Unterschied. Mit der Auszeichnung zum BestEMS bestätigen unsere Kunden, dass wir auf dem richtigen Kurs sind und ihnen den entscheidenden Mehrwert bieten. Wir freuen uns sehr und bedanken uns herzlich bei unseren Kunden“, unterstrich Dr. Bärbel Götz. Sie ist die Geschäftsführerin von BMK. Außerdem erklärte sie: „Der BestEMS bestärkt unsere konsequente Ausrichtung ausschließlich an den Bedürfnissen unserer Kunden.“

Diesen „richtigen Weg“ bestätigte auch eine weitere positive Nachricht Mitte Oktober. Hier gab das Unternehmen aus Augsburg bekannt, dass es im ersten Halbjahr 2019 seinen Umsatz abermals steigern konnte. Den Grund machte das Unternehmen auf zwei tragende Säulen aus: Zum einen wurden einige Neukunden gewonnen. Zum anderen ist auch das Geschäft mit den bereits vorhandenen Bestandskunden gewachsen. Als „Hidden Champions“ bezeichnet der Gesellschafter von BMK, Alois Knöferle viele BMK-Kunden aus einem breiten Branchenspektrum. 

Über BMK

Die 1994 gegründete BMK mit Sitz in Augsburg ist einer der führenden Elektronikdienstleister für den kompletten Lebenszyklus von elektronischen Baugruppen. Das Dienstleitungsportfolio umfasst die Entwicklung, Fertigung und End-of-Life Management von Elektronikbaugruppen und Komplettgeräten. Im Bereich After-Sales-Services bearbeitet BMK jährlich 15.000 verschiedene Produkte aus der Industrieelektronik, Medizintechnik, Gebäudetechnik, Leistungselektronik und auch aus dem Bereich Automotive.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Auszeichnung

BMK aus Augsburg ist „BestEMS“

BMK aus Augsburg wurde von seinen Kunden zu den besten in der Branche gewählt. Damit erhält das Unternehmen den „BestEMS“ Preis. So bewertet die Geschäftsführung die Auszeichnung.

Der Augsburger EMS-Dienstleister BMK wurde von seinen Kunden erneut unter die besten EMS Unternehmen gewählt. Bei der großen Leserwahl von Markt & Technik gehört BMK zu den beiden Siegern in allen Kategorien für EMS über 500 Mitarbeiter. Die Fachzeitschrift Markt & Technik führt alle zwei Jahre zusammen mit elektroniknet.de die große Leserwahl zum BestEMS durch. Die dort ausgelobten Preise werden dann auf der Fachmesse productronica in München übergeben. Wer Kunde eines EMS-Unternehmens ist, kann seine Dienstleister nach Einzelkriterien in den folgenden vier Kategorien bewerten: Entwicklungs-Dienstleistung, Obsolescence Management, „Leading Edge“-Fertigungstechnologien und Smart Fab. Nach kleineren und mittleren Unternehmen und solchen mit mehr als 500 Mitarbeitern gegliedert, geht der BestEMS in jeder Kategorie an die drei Erstplatzierten.

Bärbel Görtz: Kunden bestätigen, wir sind auf dem richtigen Weg

„Als EMS-Partner machen wir den Unterschied. Mit der Auszeichnung zum BestEMS bestätigen unsere Kunden, dass wir auf dem richtigen Kurs sind und ihnen den entscheidenden Mehrwert bieten. Wir freuen uns sehr und bedanken uns herzlich bei unseren Kunden“, unterstrich Dr. Bärbel Götz. Sie ist die Geschäftsführerin von BMK. Außerdem erklärte sie: „Der BestEMS bestärkt unsere konsequente Ausrichtung ausschließlich an den Bedürfnissen unserer Kunden.“

Diesen „richtigen Weg“ bestätigte auch eine weitere positive Nachricht Mitte Oktober. Hier gab das Unternehmen aus Augsburg bekannt, dass es im ersten Halbjahr 2019 seinen Umsatz abermals steigern konnte. Den Grund machte das Unternehmen auf zwei tragende Säulen aus: Zum einen wurden einige Neukunden gewonnen. Zum anderen ist auch das Geschäft mit den bereits vorhandenen Bestandskunden gewachsen. Als „Hidden Champions“ bezeichnet der Gesellschafter von BMK, Alois Knöferle viele BMK-Kunden aus einem breiten Branchenspektrum. 

Über BMK

Die 1994 gegründete BMK mit Sitz in Augsburg ist einer der führenden Elektronikdienstleister für den kompletten Lebenszyklus von elektronischen Baugruppen. Das Dienstleitungsportfolio umfasst die Entwicklung, Fertigung und End-of-Life Management von Elektronikbaugruppen und Komplettgeräten. Im Bereich After-Sales-Services bearbeitet BMK jährlich 15.000 verschiedene Produkte aus der Industrieelektronik, Medizintechnik, Gebäudetechnik, Leistungselektronik und auch aus dem Bereich Automotive.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben