Startup nun ein führender UEM-Anbieter

Baramundi software AG feiert 20-jähriges Jubiläum

Was als Startup begann entwickelte sich in zwei Jahrzehnten von Augsburg aus zu einem der führenden Unternehmen im Bereich Unified Endpoint Management (UEM). Ein Rückblick auf die Firmengeschichte von Baramundi.

Seit 20 Jahren gibt es die Baramundi software AG in Augsburg. Dort wurde das Startup 2000 gegründet. Heute ist es auch international stark vertreten. Baramundi unterstützt Firmen bei einem plattformübergreifenden Management von Arbeitsplatzumgebungen. So hilft das Unternehmen unter anderem auch beim sicheren Einrichten von Home-Office-Arbeitsplätzen. Der Augsburger Softwareherstellers zählt heute zu einem der führenden Unternehmen im Bereich Unified Endpoint Management (UEM).

Baramundi wird Teil der Wittenstein SE

Den Anfang des Unternehmens bildete ein Stück Source-Code zur Softwareverteilung, eine Geschäftsidee und finanzielle Unterstützung des Startkapitalfonds Augsburg. Das Vier-Personen-Unternehmen entwickelte dies stetig weiter. Laut Unternehmen konnte eine durchschnittliche Wachstumsraten von jährlich 20 bis 30 Prozent erzielt werden. Heute zählt das Unternehmen über 220 Mitarbeiter und 3.000 Unternehmenskunden weltweit. Neben der Schweiz, Österreich, Polen und Großbritannien wagte Baramundi zuletzt auch den Schritt über den Atlantik und trat 2017 in den nordamerikanischen Markt ein. Ebenfalls in diesem Jahr übernahm Wittenstein SE, der Spezialist für mechatronische Antriebstechnik, Baramundi als Teil seiner strategischen Geschäftseinheiten.

Baramundi ist erneut „Great Place to Work“

„Der große nationale wie internationale Erfolg unseres Unternehmens ist maßgeblich dem großartigen Teamgeist unserer gesamten Belegschaft zu verdanken. Unser Miteinander bei Baramundi ist geprägt von Vertrauen, Respekt und Fairness. Diese positive Arbeitsplatzkultur schlägt sich auch unmittelbar in der Leistung all unserer Mitarbeiter nieder“, so Baramundi-Vorstand Uwe Beikirch. Diese wählten das Unternehmen mit Hauptsitz im Augsburger Glaspalast 2020 zum siebten Mal durch die „Great Place to Work“-Umfrage zu einem der besten Arbeitgeber Deutschlands.

Über die baramundi software AG

Die baramundi software AG ermöglicht Unternehmen und Organisationen das effiziente, sichere und plattformübergreifende Management von Arbeitsplatzumgebungen. Mehr als 3.500 Kunden aller Branchen und Größen vertrauen weltweit auf die Produkten des deutschen Herstellers. Diese sind in der baramundi Management Suite nach einem ganzheitlichen, zukunftsorientierten Unified-Endpoint-Management-Ansatz zusammengefasst: Client-Management, Mobile-Device-Management und Endpoint-Security erfolgen über eine gemeinsame Oberfläche, in einer einzigen Datenbank und nach einheitlichen Standards.

Der Firmensitz der baramundi software AG befindet sich in Augsburg. Die Produkte und Services des im Jahr 2000 gegründeten Unternehmens sind komplett Made in Germany. Beim Vertrieb, der Beratung und Betreuung von Anwendern arbeitet baramundi weltweit erfolgreich mit Partnerunternehmen zusammen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Startup nun ein führender UEM-Anbieter

Baramundi software AG feiert 20-jähriges Jubiläum

Was als Startup begann entwickelte sich in zwei Jahrzehnten von Augsburg aus zu einem der führenden Unternehmen im Bereich Unified Endpoint Management (UEM). Ein Rückblick auf die Firmengeschichte von Baramundi.

Seit 20 Jahren gibt es die Baramundi software AG in Augsburg. Dort wurde das Startup 2000 gegründet. Heute ist es auch international stark vertreten. Baramundi unterstützt Firmen bei einem plattformübergreifenden Management von Arbeitsplatzumgebungen. So hilft das Unternehmen unter anderem auch beim sicheren Einrichten von Home-Office-Arbeitsplätzen. Der Augsburger Softwareherstellers zählt heute zu einem der führenden Unternehmen im Bereich Unified Endpoint Management (UEM).

Baramundi wird Teil der Wittenstein SE

Den Anfang des Unternehmens bildete ein Stück Source-Code zur Softwareverteilung, eine Geschäftsidee und finanzielle Unterstützung des Startkapitalfonds Augsburg. Das Vier-Personen-Unternehmen entwickelte dies stetig weiter. Laut Unternehmen konnte eine durchschnittliche Wachstumsraten von jährlich 20 bis 30 Prozent erzielt werden. Heute zählt das Unternehmen über 220 Mitarbeiter und 3.000 Unternehmenskunden weltweit. Neben der Schweiz, Österreich, Polen und Großbritannien wagte Baramundi zuletzt auch den Schritt über den Atlantik und trat 2017 in den nordamerikanischen Markt ein. Ebenfalls in diesem Jahr übernahm Wittenstein SE, der Spezialist für mechatronische Antriebstechnik, Baramundi als Teil seiner strategischen Geschäftseinheiten.

Baramundi ist erneut „Great Place to Work“

„Der große nationale wie internationale Erfolg unseres Unternehmens ist maßgeblich dem großartigen Teamgeist unserer gesamten Belegschaft zu verdanken. Unser Miteinander bei Baramundi ist geprägt von Vertrauen, Respekt und Fairness. Diese positive Arbeitsplatzkultur schlägt sich auch unmittelbar in der Leistung all unserer Mitarbeiter nieder“, so Baramundi-Vorstand Uwe Beikirch. Diese wählten das Unternehmen mit Hauptsitz im Augsburger Glaspalast 2020 zum siebten Mal durch die „Great Place to Work“-Umfrage zu einem der besten Arbeitgeber Deutschlands.

Über die baramundi software AG

Die baramundi software AG ermöglicht Unternehmen und Organisationen das effiziente, sichere und plattformübergreifende Management von Arbeitsplatzumgebungen. Mehr als 3.500 Kunden aller Branchen und Größen vertrauen weltweit auf die Produkten des deutschen Herstellers. Diese sind in der baramundi Management Suite nach einem ganzheitlichen, zukunftsorientierten Unified-Endpoint-Management-Ansatz zusammengefasst: Client-Management, Mobile-Device-Management und Endpoint-Security erfolgen über eine gemeinsame Oberfläche, in einer einzigen Datenbank und nach einheitlichen Standards.

Der Firmensitz der baramundi software AG befindet sich in Augsburg. Die Produkte und Services des im Jahr 2000 gegründeten Unternehmens sind komplett Made in Germany. Beim Vertrieb, der Beratung und Betreuung von Anwendern arbeitet baramundi weltweit erfolgreich mit Partnerunternehmen zusammen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben