Dritte Niederlassung für IT-Unternehmen

baramundi expandiert: Neuer Standort in den USA

Uwe Beikirch, Vorstand baramundi software AG. Foto: (c) Kf fotografie augsburg
Die baramundi software AG expandiert in die Vereinigten Staaten von Amerika. Am 1. April 2017 eröffnete das Augsburger Unternehmen eine Niederlassung in Framingham/Massachusetts. Damit will das Software-Unternehmen zukünftig auch auf dem amerikanischen Markt präsenter sein.

Framingham habe sich dabei mit der Nähe zum Software- & Technologie-Standort Boston als neuer Standort besonders geeignet. International aufgestellt ist baramundi bereits seit vergangenem Jahr mit einer neuen Niederlassung in Wien in Österreich. Zusammen mit dem Hauptsitz in Augsburg verfügt die baramundi software AG nun über drei Standorte weltweit.

„Immenses Marktpotenzial“ in den USA

„Eingehende Analysen haben uns gezeigt, dass in den USA ein Bedarf und auch ein immenses Marktpotenzial für unsere Lösung besteht. Auf dem europäischen Markt konnten wir in den letzten Jahren eine Vielzahl an Kunden gewinnen und unsere Marktposition im Bereich Unified-Endpoint-Management stetig festigen und ausbauen. Mit dieser Bestätigung im Gepäck sind wir davon überzeugt, auch amerikanische Kunden von unserer Philosophie ‚eine Lösung für die Welt unserer Kunden‘ und Software ‚Made in Germany‘ zu überzeugen“, so Uwe Beikirch, Vorstand der baramundi software AG.

baramundi verstärkt Präsenz auf amerikanischen Markt

Um sich auf dem neu erschlossenen amerikanischen Markt stärker zu präsentieren, ist die baramundi software AG auch auf verschiedenen Messen in den nächsten Wochen vertreten. So ist baramundi auf den Messen der Data Connectors in Hartford, Boston und New York, der Secure World in Chicago sowie der MS Ignite in Orlando als Aussteller zugegen. Damit geht das Unternehmen einen wichtigen Schritt, sich auf dem amerikanischen Markt zu etablieren.

Mehr über die baramundi software AG 

Die baramundi software AG ist ein Augsburger IT-Unternehmen, das im Jahr 2000 gegründet worden ist. Seinen Hauptsitz hat das Software-Unternehmen seit 2009 im Glaspalast. baramundi hat sich an seinen nun drei Standorten auf den Bereich des Unified-Endpoint-Managements spezialisiert. Weltweit kooperiert das Unternehmen außerdem bereits mit verschiedenen Handelspartnern. Diese zeichnet baramundi auch regelmäßig aus.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben