Für den guten Zweck

Augsburger Renk spendet an Einrichtungen aus der Region

Das bayerisch-schwäbische Unternehmen Renk spendet 10.000 Euro an das Frère-Roger-Kinderzentrum Augsburg und die Fachberatungsstelle Wildwasser Augsburg.

Seit vielen Jahren sei es für das Augsburger Unternehmen Renk eine Herzensangelegenheit, karitative Einrichtungen aus der Region zu fördern – heißt es in einer Pressemeldung Ende April.

An diese Institutionen geht die Spende

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In diesem Jahr fließt eine Spende in Höhe von insgesamt 10.000 Euro an das Frère-Roger Kinderzentrum Augsburg und an die Fachberatungsstelle Wildwasser Augsburg. Das Frère-Roger-Kinderzentrum ist die größte Kinder- und Jugendhilfe Einrichtung in der Region Augsburg. Rund 350 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene leben in den therapeutischen und heilpädagogischen Wohngruppen oder besuchen die zahlreichen Tagesstätten. Darüber hinaus werden rund 200 Familien ambulant betreut. Mit dem Ziel, sexualisierte Gewalt und deren potenzielle Folgen zu bekämpfen, informiert, unterstützt und berät der Wildwasser Augsburg e.V. seit 30 Jahren mit einem individuellen und breit gefächerten Angebot. Dabei arbeitet die Fachberatungsstelle sowohl präventiv an Schulen, in Kindergärten und Vereinen, als auch beratend mit weiblichen und männlichen Betroffenen im Kindes- und Erwachsenenalter sowie deren Angehörige.

Spende wurde durch Verkaufsaktion gesammelt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für Renk sei ein dauerhaftes soziales Engagement in der Region eine wichtig und dem Unternehmen sei es unter anderem ein Anliegen regional verankerte Vereinen und Stiftungen aktiv zu unterstützen. Mit der Spende durch Renk wird unter anderem die Heilpädagogischen Tagesstätten "Villa Fröhlich und HPT AKAD" in Augsburg gefördert und ein neues Therapiezimmer eingerichtet. Der Betrag von 10.000 Euro wurde unter anderem durch eine Verkaufsaktion des Betriebsrates eingenommen und Renk Geschäftsführer Florian Hofbauer ist begeistert, dass soziales Engagement bei dem Unternehmen auch in der Belegschaft einen hohen Stellenwert hat und von Mitarbeitern unterstützt wird.

Die Renk AG möchte in Zukunft mehrere Millionen in den Standort Augsburg investieren. Was mit dem Geld genau geplant ist und wie es dem Unternehmen in der Krise geht, verrät Christian Breuer, tätig im Bereich Marketing & Communications bei Renk, im Interview Anfang April. Außerdem hat das Unternehmen Mitte April bekannt gegeben, dass Susanne Wiegand ab dem 1. Mai 2021 den Posten des CEO’s übernehmen wird. Es fehle nur noch die Bestellung durch den Aufsichtsrat. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Für den guten Zweck

Augsburger Renk spendet an Einrichtungen aus der Region

Das bayerisch-schwäbische Unternehmen Renk spendet 10.000 Euro an das Frère-Roger-Kinderzentrum Augsburg und die Fachberatungsstelle Wildwasser Augsburg.

Seit vielen Jahren sei es für das Augsburger Unternehmen Renk eine Herzensangelegenheit, karitative Einrichtungen aus der Region zu fördern – heißt es in einer Pressemeldung Ende April.

An diese Institutionen geht die Spende

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In diesem Jahr fließt eine Spende in Höhe von insgesamt 10.000 Euro an das Frère-Roger Kinderzentrum Augsburg und an die Fachberatungsstelle Wildwasser Augsburg. Das Frère-Roger-Kinderzentrum ist die größte Kinder- und Jugendhilfe Einrichtung in der Region Augsburg. Rund 350 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene leben in den therapeutischen und heilpädagogischen Wohngruppen oder besuchen die zahlreichen Tagesstätten. Darüber hinaus werden rund 200 Familien ambulant betreut. Mit dem Ziel, sexualisierte Gewalt und deren potenzielle Folgen zu bekämpfen, informiert, unterstützt und berät der Wildwasser Augsburg e.V. seit 30 Jahren mit einem individuellen und breit gefächerten Angebot. Dabei arbeitet die Fachberatungsstelle sowohl präventiv an Schulen, in Kindergärten und Vereinen, als auch beratend mit weiblichen und männlichen Betroffenen im Kindes- und Erwachsenenalter sowie deren Angehörige.

Spende wurde durch Verkaufsaktion gesammelt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für Renk sei ein dauerhaftes soziales Engagement in der Region eine wichtig und dem Unternehmen sei es unter anderem ein Anliegen regional verankerte Vereinen und Stiftungen aktiv zu unterstützen. Mit der Spende durch Renk wird unter anderem die Heilpädagogischen Tagesstätten "Villa Fröhlich und HPT AKAD" in Augsburg gefördert und ein neues Therapiezimmer eingerichtet. Der Betrag von 10.000 Euro wurde unter anderem durch eine Verkaufsaktion des Betriebsrates eingenommen und Renk Geschäftsführer Florian Hofbauer ist begeistert, dass soziales Engagement bei dem Unternehmen auch in der Belegschaft einen hohen Stellenwert hat und von Mitarbeitern unterstützt wird.

Die Renk AG möchte in Zukunft mehrere Millionen in den Standort Augsburg investieren. Was mit dem Geld genau geplant ist und wie es dem Unternehmen in der Krise geht, verrät Christian Breuer, tätig im Bereich Marketing & Communications bei Renk, im Interview Anfang April. Außerdem hat das Unternehmen Mitte April bekannt gegeben, dass Susanne Wiegand ab dem 1. Mai 2021 den Posten des CEO’s übernehmen wird. Es fehle nur noch die Bestellung durch den Aufsichtsrat. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben