/ 
B4B Nachrichten  / 
Augsburg  / 
Augsburger Panther spenden 30.000 Euro für krebskranke Kinder
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Für den guten Zweck

Augsburger Panther spenden 30.000 Euro für krebskranke Kinder

 ap_scheckübergabe_sager
Scheckübergabe an die Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg Lichtblicke e.V. Bildquelle: Augsburger Panther Eishockey GmbH
Von Ajlina Burazerović

Bei einem Heimspiel und einer Trikotversteigerung konnten die Augsburger Panther 30.000 sammeln und an die Elterninitiative Krebskranker Kinder Augsburg Lichtblicke e.V. spenden. Wie die spenden zusammenkamen und welche Rolle die Pantherfans dabei gespielt haben.

Das Heimspiel der Augsburger Panther am 20. März gegen Bietigheim stand im Rahmen des Trikotsponsorings der Sager Firmengruppe unter dem Motto „Wir für Euch – nur gemeinsam“. Zusammen mit dem Penny DEL-Club sammelten die Unternehmen Sager Immobilien Consulting KG und G. Sager GmbH gemeinsam mit weiteren Unterstützern an diesem Tag Spenden zugunsten krebserkrankter Kinder.

 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 


Trikotversteigerung

 


So wurden im Curt-Frenzel-Stadion Spenden gesammelt, ab fünf Euro erhielt jeder Spendende eine farblich auf die schwarz-lilafarbenen Sondertrikots abgestimmte Schleife. Im Nachgang wurden die getragenen Trikots zudem versteigert. In Summe mit weiteren Spenden konnten Gideon J. Sager und Günther Sager zusammen mit Panther-Geschäftsführer Maximilian Horber und Junior Pantherclub-Maskottchen Datschi vergangene Woche einen Scheck in Höhe von 30.000 Euro an die Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg Lichtblicke e.V. übergeben.

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

 


Persönlicher Osterbesuch von Datschi

 


Dazu ließ es sich Datschi nicht nehmen, den Kindern im Kinderkrebszentrum Schwaben, das an den Neubau der Kinderklinik Augsburg | Mutter-Kind-Zentrum Schwaben angebunden ist, persönlich einen Besuch abzustatten und sie zum Osterfest mit Schokohasen zu versorgen.  

 


„Wir für Euch – nur gemeinsam“

 


Gideon J. Sager: „Ein großer Dank geht an jeden einzelnen Spender, alle Unterstützer und deren jeweilige Verantwortliche, welche unsere Charity-Aktion möglich gemacht haben. Es freut uns als Firma ungemein, dass wir mit unserem Spieltagssponsoring „Im Rampenlicht“ solch eine Spendensumme erzielen und an die Elterninitiative krebskranker Kinder Augsburg Lichtblick e.V. übergeben konnten. „Wir für Euch – nur gemeinsam“ hat gezeigt, dass mit vereinten Kräften etwas Großes in der Region bewegt werden kann.“

Gideon Sager, CEO der Sager Firmengruppe. Foto: Sager Firmengruppe

 


Spendenbereitschaft der Pantherfans

 


Maximilian Horber: „Wir freuen uns sehr, dass wir die Sager Firmengruppe beim Sammeln der Spenden unterstützen durften. Unser Dank gilt allen Pantherfans für die überwältigende Spendenbereitschaft sowie allen Helferinnen und Helfern der Aktion, die zweifelsohne eine Wiederholung verdient hat. Pro Jahr erkranken in Deutschland ca. 2.000 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren an Krebs, deshalb möchten wir auch in Zukunft die wichtige Arbeit des Kinderkrebszentrums unterstützen.“

 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema