Panther-Partner-Serie, Folge 2

AHA 360°: Mittelstand muss sich für regionale Vereine einsetzen

Wir haben mit Partnern der Augsburger Panther gesprochen, die dem Verein trotz der schwierigen Zeiten die Treue halten. Michael Mayer, Geschäftsführer der AHA 360° GmbH, erzählt im Interview, was sein persönlich bester Stadion-Moment war.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Was genau macht ihr Unternehmen? 

Michael Mayer: Wir von AHA 360° sind mehr als ein Ladenbauer. Seit mehr als zwanzig Jahren schaffen wir Räume, die ihre ganz eigenen Geschichten erzählen. Das gelingt uns, indem wir die gesamte Raum- und Lichtplanung im engen Kontakt mit unseren Kunden als Sparringspartner gestalten. Individuell auf Bedürfnisse zugeschnitten, entwickeln wir eine gemeinsame Strategie, hinterfragen und beraten, planen und produzieren in unserer eigenen Schreinerei. Über 2.500 realisierte Projekte – jedes für sich eine Erfolgsgeschichte – machen uns Stolz auf unser Handwerk.  

Und weshalb passt AHA 360° so gut zu den Augsburger Panthern? 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Leidenschaft, Teamgeist, Bodenständigkeit und Fairness sind Werte, die in unserem täglichen Umgang miteinander, aber auch mit Lieferanten und Kunden unerlässlich sind. Und genauso wie die Augsburger Panther sind wir stolz auf das, was wir erreicht haben und feiern unsere Erfolge gemeinsam – manchmal auch im Curt-Frenzel-Stadion.  

Wieso haben Sie sich dazu entschieden die Panther zu unterstützen? 

Aus der Region für die Region – wenn der heimische Mittelstand sich nicht für regionale Vereine einsetzt, wird Profi-Eishockey im Herzen Augsburgs aussterben. Deswegen sehen wir uns in der sozialen Verantwortung die Panther zu unterstützen.  

Welche Bedeutung haben die Augsburger Panther für die Stadt Augsburg?

Kein Sport ist so intensiv und stimmungsvoll wie Eishockey. Die Panther sind Augsburger Kulturgut und für die Region nicht wegzudenken. 

Was war Ihr bisher bester Stadion-Moment?

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ein Spiel ist mir stark in Erinnerung geblieben. Nach dem Halbfinal-Aus gegen Red Bull München im gegnerischen Stadion haben die eingefleischten Panther-Fans auch eine halbe Stunde nach Spielende nicht aufgehört ihre Mannschaft zu feiern. Die Münchner Fans waren da schon lange zu Hause. Emotionaler Wahnsinn, der den Zusammenhalt zwischen den Augsburger Fans und der Mannschaft zeigt.  

Was würde Ihnen am meisten fehlen, wenn der AEV diese Saison nicht spielen könnte?

Das kann ich mir nur schwer vorstellen. Wir lieben Eishockey und für mich sind die Spiele der Panther ein Familientreffpunkt geworden. Es kommen so viele großartige Menschen zusammen und Freundschaften entstehen, weil die Leidenschaft zum Sport ansteckt und verbindet. Das alles würde mir fehlen und ein Stück Lebensgefühl würde verloren gehen. Auf diese gemeinsamen Momente will ich nicht verzichten.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Panther-Partner-Serie, Folge 2

AHA 360°: Mittelstand muss sich für regionale Vereine einsetzen

Wir haben mit Partnern der Augsburger Panther gesprochen, die dem Verein trotz der schwierigen Zeiten die Treue halten. Michael Mayer, Geschäftsführer der AHA 360° GmbH, erzählt im Interview, was sein persönlich bester Stadion-Moment war.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Was genau macht ihr Unternehmen? 

Michael Mayer: Wir von AHA 360° sind mehr als ein Ladenbauer. Seit mehr als zwanzig Jahren schaffen wir Räume, die ihre ganz eigenen Geschichten erzählen. Das gelingt uns, indem wir die gesamte Raum- und Lichtplanung im engen Kontakt mit unseren Kunden als Sparringspartner gestalten. Individuell auf Bedürfnisse zugeschnitten, entwickeln wir eine gemeinsame Strategie, hinterfragen und beraten, planen und produzieren in unserer eigenen Schreinerei. Über 2.500 realisierte Projekte – jedes für sich eine Erfolgsgeschichte – machen uns Stolz auf unser Handwerk.  

Und weshalb passt AHA 360° so gut zu den Augsburger Panthern? 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Leidenschaft, Teamgeist, Bodenständigkeit und Fairness sind Werte, die in unserem täglichen Umgang miteinander, aber auch mit Lieferanten und Kunden unerlässlich sind. Und genauso wie die Augsburger Panther sind wir stolz auf das, was wir erreicht haben und feiern unsere Erfolge gemeinsam – manchmal auch im Curt-Frenzel-Stadion.  

Wieso haben Sie sich dazu entschieden die Panther zu unterstützen? 

Aus der Region für die Region – wenn der heimische Mittelstand sich nicht für regionale Vereine einsetzt, wird Profi-Eishockey im Herzen Augsburgs aussterben. Deswegen sehen wir uns in der sozialen Verantwortung die Panther zu unterstützen.  

Welche Bedeutung haben die Augsburger Panther für die Stadt Augsburg?

Kein Sport ist so intensiv und stimmungsvoll wie Eishockey. Die Panther sind Augsburger Kulturgut und für die Region nicht wegzudenken. 

Was war Ihr bisher bester Stadion-Moment?

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Ein Spiel ist mir stark in Erinnerung geblieben. Nach dem Halbfinal-Aus gegen Red Bull München im gegnerischen Stadion haben die eingefleischten Panther-Fans auch eine halbe Stunde nach Spielende nicht aufgehört ihre Mannschaft zu feiern. Die Münchner Fans waren da schon lange zu Hause. Emotionaler Wahnsinn, der den Zusammenhalt zwischen den Augsburger Fans und der Mannschaft zeigt.  

Was würde Ihnen am meisten fehlen, wenn der AEV diese Saison nicht spielen könnte?

Das kann ich mir nur schwer vorstellen. Wir lieben Eishockey und für mich sind die Spiele der Panther ein Familientreffpunkt geworden. Es kommen so viele großartige Menschen zusammen und Freundschaften entstehen, weil die Leidenschaft zum Sport ansteckt und verbindet. Das alles würde mir fehlen und ein Stück Lebensgefühl würde verloren gehen. Auf diese gemeinsamen Momente will ich nicht verzichten.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben