Messe Augsburg

afa 2020: Das erwartet die Besucher

Die afa 2020 ist gestartet. Noch bis Dienstag läuft die Augsburger Frühjahrsaustellung, die diesmal früher als gewohnt beginnt. Das gibt es in diesem Jahr zu sehen.

Auf sieben Messehallen und dem Freigelände findet ab heute die diesjährige Augsburger Frühjahrsaustellung – kurz afa – statt. Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr unter anderem auf dem Thema Tourismus. Aber auch der Bereich Outdoor und Sport habe sich im vergangenen Jahr bewährt, erklärten die Veranstalter, weswegen auch hier in diesem Jahr ein Fokuspunkt liegen wird. Traditionell sind die sieben Hallen dabei auch in diesem Jahr wieder nach Themen unterteilt.

afa 2020: ein Rundgang über die Messe

Halle 1: Mein Schwaben

Unter dem Motto „Mein Schwaben – Leben und Arbeiten in der Heimat“ präsentieren sich in Halle 1 unter anderem die Städte und Landkreise aus der Region, samt diversen hiesigen Institutionen und Dienstleistern. Dazu gehört auch das Parktheater aus dem Kurhaus Göggingen, welches sein aktuelles Showprogramm mit rund 180 Veranstaltungen im Jahr erklärt. Auch der Stand der Landesgartenschau 2020, die in diesem Jahr in Ingolstadt stattfinden wird, ist hier zu finden. Als überregional bekanntes Unternehmen aus der Region, hat auch die Brauerei Riegele in Halle 1 einen Stand, welcher die aktuellen Biere der Produktion vorstellt.

Halle 2: Freizeitgestaltung mit Sport und Urlaub

Um Naherholung und Reisen, aber auch Fitness und Radfahren geht es in der Halle 2 der Messe Augsburg. Hierbei steht für viele Aussteller besonders das aktive Ausprobieren im Vordergrund. Ein Fahrrad-Parcours ist hier ebenso aufgebaut, wie auch eine Boulderwand und ein Becken für diverse Wassersportgeräte. Auch die diesjährige AutoSchau Augsburg ist in der Halle 2 untergebracht. Hier werden zahlreiche Fahrzeuge diverser Marken von hiesigen Händlern präsentiert.

Das Thema Reisen ist dabei unter anderem vom Pitztal in Österreich vertreten. Dabei soll den Besuchern gezeigt werden, wie sich verschiedene Urlaubsmöglichkeiten über das Jahr hinweg verteilen lassen. Ergänzend dazu stehen zwei Sonderschauen in Halle 5.

Hallen 3 und 4: Bauen, Wohnen, Garten Gesundheit

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In den Hallen 3 und 4 dreht sich alles um Haus und Garten, sowie das Thema Gesundheit. Unter dem Motto „Tradition mit Zukunft“ stellt sich hier beispielsweise die Handwerksinnung auf. Gezeigt werden soll hier, wie sich das Handwerk in der Zukunft aufstellt. Für Terrasse und Garten können sich die Besucher unter anderem über Whirlpools und Holzbacköfen für draußen informieren. Für den gesundheitlichen Teil der Ausstellung sollen schließlich Vorträge der Hessing-Stiftung sorgen.

Halle 5 und Draußenland: Kulinarik von Nah und Fern

In der Halle 5 wird unter anderem gekocht. Auf der Kochbühne präsentiert in der Halle „Mein Markt“ Starkoch Alfons Schuhbeck sein Können ebenso wie die Gastro-Abteilung der Berufsschule Neusäß. Dazu kommen aber auch veganes Kochen und Informationen für Whiskey-Begeisterte. Ergänzen soll dabei das Draußenland, auf welchem ein Street-Food-Market stattfindet. Nicht nur um das Thema Essen dreht sich auch die Sonderausstellung Vietnam in Halle 5. Hier soll das südostasiatische Land facettenreich dargestellt werden. Dies soll ein Programm aus Kulturvereinen, Tanz, Musik und Kunsthandwerk erreichen. Eine weitere Sonderschau – Destination USA – startet ebenfalls in Halle 5: Hier liegt der Fokus allerdings auf Musik, Lifestyle und Architektur.   

Halle 7: Mobilität der Zukunft

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Halle 7 steht im Sinne alternativer Antriebe für Autos. Beim Stand der LEW können E-Autos verschiedener Marken Probe gefahren werden. Hierzu ist ein Parcours aufgebaut, mitmachen kann jeder, der einen Führerschein besitzt. Zudem informiert LEW auch über die Ladeinfrastruktur in der Region. Hier besonders auch über verschieden Möglichkeiten, die Fahrzeuge mit Strom zu betanken.

Anfahrt mit der Messelinie

Neben dem Parkplatz vor der Messe, steht ebenfalls eine Möglichkeit zur Verfügung, die afa mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Messe-Straßenbahnlinie 9 fährt im 15 Minuten Takt ab Hauptbahnhof via Königsplatz zur Messe. Alternativ fährt auch die Buslinie 41 vom Königsplatz beziehungsweise dem Bahnhof Messe die Ausstellung viertelstündig an.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Messe Augsburg

afa 2020: Das erwartet die Besucher

Die afa 2020 ist gestartet. Noch bis Dienstag läuft die Augsburger Frühjahrsaustellung, die diesmal früher als gewohnt beginnt. Das gibt es in diesem Jahr zu sehen.

Auf sieben Messehallen und dem Freigelände findet ab heute die diesjährige Augsburger Frühjahrsaustellung – kurz afa – statt. Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr unter anderem auf dem Thema Tourismus. Aber auch der Bereich Outdoor und Sport habe sich im vergangenen Jahr bewährt, erklärten die Veranstalter, weswegen auch hier in diesem Jahr ein Fokuspunkt liegen wird. Traditionell sind die sieben Hallen dabei auch in diesem Jahr wieder nach Themen unterteilt.

afa 2020: ein Rundgang über die Messe

Halle 1: Mein Schwaben

Unter dem Motto „Mein Schwaben – Leben und Arbeiten in der Heimat“ präsentieren sich in Halle 1 unter anderem die Städte und Landkreise aus der Region, samt diversen hiesigen Institutionen und Dienstleistern. Dazu gehört auch das Parktheater aus dem Kurhaus Göggingen, welches sein aktuelles Showprogramm mit rund 180 Veranstaltungen im Jahr erklärt. Auch der Stand der Landesgartenschau 2020, die in diesem Jahr in Ingolstadt stattfinden wird, ist hier zu finden. Als überregional bekanntes Unternehmen aus der Region, hat auch die Brauerei Riegele in Halle 1 einen Stand, welcher die aktuellen Biere der Produktion vorstellt.

Halle 2: Freizeitgestaltung mit Sport und Urlaub

Um Naherholung und Reisen, aber auch Fitness und Radfahren geht es in der Halle 2 der Messe Augsburg. Hierbei steht für viele Aussteller besonders das aktive Ausprobieren im Vordergrund. Ein Fahrrad-Parcours ist hier ebenso aufgebaut, wie auch eine Boulderwand und ein Becken für diverse Wassersportgeräte. Auch die diesjährige AutoSchau Augsburg ist in der Halle 2 untergebracht. Hier werden zahlreiche Fahrzeuge diverser Marken von hiesigen Händlern präsentiert.

Das Thema Reisen ist dabei unter anderem vom Pitztal in Österreich vertreten. Dabei soll den Besuchern gezeigt werden, wie sich verschiedene Urlaubsmöglichkeiten über das Jahr hinweg verteilen lassen. Ergänzend dazu stehen zwei Sonderschauen in Halle 5.

Hallen 3 und 4: Bauen, Wohnen, Garten Gesundheit

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In den Hallen 3 und 4 dreht sich alles um Haus und Garten, sowie das Thema Gesundheit. Unter dem Motto „Tradition mit Zukunft“ stellt sich hier beispielsweise die Handwerksinnung auf. Gezeigt werden soll hier, wie sich das Handwerk in der Zukunft aufstellt. Für Terrasse und Garten können sich die Besucher unter anderem über Whirlpools und Holzbacköfen für draußen informieren. Für den gesundheitlichen Teil der Ausstellung sollen schließlich Vorträge der Hessing-Stiftung sorgen.

Halle 5 und Draußenland: Kulinarik von Nah und Fern

In der Halle 5 wird unter anderem gekocht. Auf der Kochbühne präsentiert in der Halle „Mein Markt“ Starkoch Alfons Schuhbeck sein Können ebenso wie die Gastro-Abteilung der Berufsschule Neusäß. Dazu kommen aber auch veganes Kochen und Informationen für Whiskey-Begeisterte. Ergänzen soll dabei das Draußenland, auf welchem ein Street-Food-Market stattfindet. Nicht nur um das Thema Essen dreht sich auch die Sonderausstellung Vietnam in Halle 5. Hier soll das südostasiatische Land facettenreich dargestellt werden. Dies soll ein Programm aus Kulturvereinen, Tanz, Musik und Kunsthandwerk erreichen. Eine weitere Sonderschau – Destination USA – startet ebenfalls in Halle 5: Hier liegt der Fokus allerdings auf Musik, Lifestyle und Architektur.   

Halle 7: Mobilität der Zukunft

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Halle 7 steht im Sinne alternativer Antriebe für Autos. Beim Stand der LEW können E-Autos verschiedener Marken Probe gefahren werden. Hierzu ist ein Parcours aufgebaut, mitmachen kann jeder, der einen Führerschein besitzt. Zudem informiert LEW auch über die Ladeinfrastruktur in der Region. Hier besonders auch über verschieden Möglichkeiten, die Fahrzeuge mit Strom zu betanken.

Anfahrt mit der Messelinie

Neben dem Parkplatz vor der Messe, steht ebenfalls eine Möglichkeit zur Verfügung, die afa mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Messe-Straßenbahnlinie 9 fährt im 15 Minuten Takt ab Hauptbahnhof via Königsplatz zur Messe. Alternativ fährt auch die Buslinie 41 vom Königsplatz beziehungsweise dem Bahnhof Messe die Ausstellung viertelstündig an.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben