SELGROS Cash & Carry Gersthofen

30 Jahe SELGROS: Warum das Unternehmen für die Region so wichtig ist

SELGROS feierte vom 15. bis 17. Oktober 2015 sein 30-jähriges Standortjubiläum in Gersthofen. Foto: B4B SCHWABEN

Mit Bildergalerie: Der SELGROS Cash & Carry Großmarkt in Gersthofen hat vom 15. bis zum 17. Oktober 2015 sein 30-jähriges Standortjubiläum gefeiert. Das große Jubiläumsfest fand mit zahlreichen Vertretern aus Politik und Wirtschaft statt.

von Rebecca Weingarten, Online-Redaktion

Seit 30 Jahren ist SELGROS Cash & Carry nun schon in Gersthofen Zuhause. Das Standortjubiläum wurde vom 15. bis zum 17. Oktober 2015 gebührend gefeiert. Neben zahlreichen Mitarbeitern und Kunden von SELGROS nahmen auch viele Vertreter aus Politik und Wirtschaft an den Feierlichkeiten teil.

SELGROS bekennt sich zum Standort Gersthofen

Erst im vergangenen Jahr wurde FEGRO in Gersthofen nach 29 Jahren in SELGROS umbenannt. „SELGROS ist die größte Einkaufsstätte im Umland Augsburg. In erster Linie richten wir uns an Gewerbetreibende. Wir haben acht Millionen Euro in den Standort Gersthofen investiert. Er ist einer der mondernsten Einkaufsstätten in der Region“, erklärte Geschäftsführer Thomas Jürgens.

SELGROS als fester Bestandteil Gersthofens und des Augsburger Umlands

SELGROS ist am Standort Gersthofen tief verwurzelt. Das Unternehmen zeigt diese Verbundenheit auch, beispielsweise durch sein gesellschaftliches Engagement. Erst 2014 wurde die Gersthofener Sportarena zur SELGROS-Arena umbenannt. Michael Wörle, Erster Bügermeister der Stadt Gersthofen, zeigte sich bei den Feierlichkeiten zum 30-jährigen Firmenjubiläum von SELGROS in Gersthofen für dieses Einstellung dankbar: „Gerade für eine so große Handelskette ist dies nicht selbstverständlich. SELGROS ist für Gersthofen sowohl in wirtschaftlicher als auch in gesellschaftlicher Hinsicht sehr wichtig.“

„unglaubliche Dimensionen für ein mittelständisches Unternehmen“

Auch Martin Sailer, Landrat des Landkreises Augsburg und Dr. Klaus Metzger, Landrat des Landkreises Aichach-Friedberg, übergaben ihre Glückwünsche an die Vertreter von SELGROS. „30 Jahre sind ein guter Grund zum Feiern. Auf über 10.000 Quadratmetern Fläche verkaufen Sie mit 112 Beschäftigten rund 50.000 Artikel. Das sind unglaubliche Dimensionen für ein mittelständisches Unternehmen“, so Landrat Martin Sailer. „Wir wünschen weiterhin alles Gute für die Zukunft“, ergänzte Landrat Dr. Klaus Metzger.

Alle Bilder zum feierlichen Firmenjubiläum bei SELGROS finden Sie hier.

30 Jahre SELGROS: Gersthofen feiert
SELGROS feierte vom 15. bis 17. Oktober 2015 sein 30-jähriges Standortjubiläum in Gersthofen. Foto: B4B SCHWABEN
Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben