Insolvenzverfahren

Wie geht es mit der Baldwin Technolgy GmbH weiter?

Die Baldwin Technology GmbH musste nach der Insolvenz ein Eigenverwaltungsverfahren aufnehmen. Nun ist dieses mit Erfolg abgeschlossen. Wie es dem Friedberger Unternehmen gelang allen Gläubigern ihre gesamten Forderungssummen auszuschütten.

Im März 2021 musste die Baldwin Technology GmbH Insolvenz anmelden. Dem Hersteller von Automatisierungsanlagen für industrielle Prozesse drohte die Zahlungsunfähigkeit. Daher stellte der Betrieb einen Verfahrensantrag am Amtsgericht Augsburg. Durch die Instanz wurde dem Unternehmen Rechtsanwalt Christian Plail von SGP Schneider Geiwitz als Sachwalter bestellt. Die Zusammenarbeit seiner Kanzlei mit der Baldwin Gruppe stellt sich nun als vollen Erfolg heraus. Eine Rückzahlung von 100 Prozent aller Forderungsbestände entlastet den Arbeitgeber vollumfänglich.

Wodurch dies möglich wurde

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für diesen Befreiungsschlag musste sich vieles ändern. Weitreichende Sanierungsmaßnahmen wurden in den Monaten nach der Insolvenz umgesetzt. Wichtig war ein fortlaufender Erhalt des Geschäftsbetriebs. Ein entscheidender Faktor liegt in der Neukonzeption der Geschäftsbereiche am Friedberger Standort. Dort wurde die Produktion zu einer Schwestergesellschaft ausgegliedert. Fortan werden die Produkte in Lauterbach von der Ahlbrandt System GmbH gefertigt. Baldwin Technology beschränkt sich daher auf die Bereiche Service, Engineering, Vertrieb, Forschung und Entwicklung.

Beratungsunternehmen als Hilfe

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Geschäftsführung des Maschinenbauers bezog externen Rat. Mit Pluta wurde die Restrukturierung gemeinsam geplant und vorangetrieben. Unterstützt wurde der Friedberger Betrieb durch deren Sanierungsexperten Philip Konen, Ludwig Stern, Georg Stemshorn und Dr. Stephan Laubereau. Ersterer blickt nach der existenziellen Rettung voraus: „Die Baldwin Technology GmbH wurde im Rahmen des Verfahrens in Eigenverwaltung saniert, um sich für die Zukunft neu aufzustellen.“

Zusammenarbeit aller Beteiligten

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Unternehmen gehört zur Baldwin Technology Company Inc. aus den USA. Betroffen war durch die geschäftliche Krise aber nur die deutsche Gesellschaft in Friedberg. Sachwalter Christian Plail hatte in den vergangenen Monaten ein klares Ziel im Blick: „Unsere Aufgabe im Verfahren war es, die Interessen der Gläubiger zu wahren.“ Dieses Bestreben zahlte sich nun vollumfänglich für die Forderungshalter aus. „Eine solch hohe Quote stellt ein außergewöhnliches Ergebnis dar. Alle Beteiligten haben in diesem Verfahren hervorragend zusammengearbeitet“, erklärt Matthias Räupke von SGP.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Insolvenzverfahren

Wie geht es mit der Baldwin Technolgy GmbH weiter?

Die Baldwin Technology GmbH musste nach der Insolvenz ein Eigenverwaltungsverfahren aufnehmen. Nun ist dieses mit Erfolg abgeschlossen. Wie es dem Friedberger Unternehmen gelang allen Gläubigern ihre gesamten Forderungssummen auszuschütten.

Im März 2021 musste die Baldwin Technology GmbH Insolvenz anmelden. Dem Hersteller von Automatisierungsanlagen für industrielle Prozesse drohte die Zahlungsunfähigkeit. Daher stellte der Betrieb einen Verfahrensantrag am Amtsgericht Augsburg. Durch die Instanz wurde dem Unternehmen Rechtsanwalt Christian Plail von SGP Schneider Geiwitz als Sachwalter bestellt. Die Zusammenarbeit seiner Kanzlei mit der Baldwin Gruppe stellt sich nun als vollen Erfolg heraus. Eine Rückzahlung von 100 Prozent aller Forderungsbestände entlastet den Arbeitgeber vollumfänglich.

Wodurch dies möglich wurde

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Für diesen Befreiungsschlag musste sich vieles ändern. Weitreichende Sanierungsmaßnahmen wurden in den Monaten nach der Insolvenz umgesetzt. Wichtig war ein fortlaufender Erhalt des Geschäftsbetriebs. Ein entscheidender Faktor liegt in der Neukonzeption der Geschäftsbereiche am Friedberger Standort. Dort wurde die Produktion zu einer Schwestergesellschaft ausgegliedert. Fortan werden die Produkte in Lauterbach von der Ahlbrandt System GmbH gefertigt. Baldwin Technology beschränkt sich daher auf die Bereiche Service, Engineering, Vertrieb, Forschung und Entwicklung.

Beratungsunternehmen als Hilfe

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die Geschäftsführung des Maschinenbauers bezog externen Rat. Mit Pluta wurde die Restrukturierung gemeinsam geplant und vorangetrieben. Unterstützt wurde der Friedberger Betrieb durch deren Sanierungsexperten Philip Konen, Ludwig Stern, Georg Stemshorn und Dr. Stephan Laubereau. Ersterer blickt nach der existenziellen Rettung voraus: „Die Baldwin Technology GmbH wurde im Rahmen des Verfahrens in Eigenverwaltung saniert, um sich für die Zukunft neu aufzustellen.“

Zusammenarbeit aller Beteiligten

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Das Unternehmen gehört zur Baldwin Technology Company Inc. aus den USA. Betroffen war durch die geschäftliche Krise aber nur die deutsche Gesellschaft in Friedberg. Sachwalter Christian Plail hatte in den vergangenen Monaten ein klares Ziel im Blick: „Unsere Aufgabe im Verfahren war es, die Interessen der Gläubiger zu wahren.“ Dieses Bestreben zahlte sich nun vollumfänglich für die Forderungshalter aus. „Eine solch hohe Quote stellt ein außergewöhnliches Ergebnis dar. Alle Beteiligten haben in diesem Verfahren hervorragend zusammengearbeitet“, erklärt Matthias Räupke von SGP.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben