B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Veterinäramt Aichach-Friedberg unter PETAs TOP 5
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Aichach-Friedberg

Veterinäramt Aichach-Friedberg unter PETAs TOP 5

Das Veterinäramt Aichach-Friedberg hat zusammen mit PETA ein Eselbaby und seine Mutter gerettet. Foto: Christian Seidel / pixeli
Das Veterinäramt Aichach-Friedberg hat zusammen mit PETA ein Eselbaby und seine Mutter gerettet. Foto: Christian Seidel / pixelio

Veterinärämter sind für  Überwachung und Vollzug des Tierschutzgesetzes in Deutschland zuständig. Das Veterinäramt im Landkreis Aichach-Friedberg hat 2013 erfolgreich mit der Tierschutz-Organisation PETA zusammengearbeitet und es erneut unter die TOP 5 der Besten geschafft.

Auch in Deutschland sind Tierquälerei und Missbrauch längst noch keine Seltenheit. Mahatma Gandhi hat es einst auf den Punkt gebracht: „Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.“ Tierschutzorganisationen a lá PETA machen schon mal einen Schritt in die richtige Richtung. Denn sie geben denen eine Stimme, die selber keine haben: Den Tieren. Oft sind Tierschützer dabei auf gute Kooperation mit den Veterinärämtern angewiesen.

Veterinäramt Aichach-Friedberg unter den TOP 5 von PETA

Einmal im Jahr erstellt PETA ein Ranking, in der die besten und schlechtesten Veterinär-Behörden aufgelistet sind. Jahr für Jahr ist die Tierschutz-Organisation auf die Zusammenarbeit mit zahlreichen Veterinär-Ämtern angewiesen. Gemeinsam bekämpfen sie Missstände und Tierquälerei. Doch innerhalb der Ämter gibt es starke Leistungsunterschiede bezüglich der Durchsetzung des Tierschutzes. Im Landkreis Aichach-Friedberg nimmt man den Schutz der Tier-Rechte ernst. Denn das dort ansässige Veterinär-Amt hat es wieder unter die TOP 5 von PETA geschafft. Schon 2012 konnte das schwäbische Amt einen Platz unter den besten 5 ergattern.

Amtstierärzte aus Aichach-Friedberg retten Zirkus-Tiere

Einige Zirkusbetriebe versuchen mit einer neuen Masche, Besucher anzulocken: Süße, neugeborene Tierbabys. Die Zirkus-Leitlinien für Zirkus-Betriebe untersagen ausdrücklich, mit hochschwangeren oder säugenden Tieren umherzureisen. Durch die Reise-Strapazen werden die Tiermütter samt ihrem Nachwuchs einem hohen Risiko ausgesetzt. Dennoch kam im Zirkus Henry beim Gastspiel im bayerischen Kühbach ein Esel-Baby zur Welt. Die engagierten Amtstierärzte des Landkreises Aichach-Friedberg haben nach Anzeige von PETA, ein Verfahren gegen den Zirkus eingeleitet. Auch ein mehrwöchiges Reiseverbot wurde verhängt, um die Belastungen für die Tiere möglichst gering zu halten. Glück für die Esel-Mama und ihr Fohlen.

Nicht nur Veterinäramt Aichach-Friedberg auf PETA-Rangliste

Auch die Veterinärämter des Landkreises Segeberg sowie der Stadt Lübeck, Bielefeld und Halle haben es neben Aichach-Friedberg unter die TOP 5 von PETA geschafft. So rettete die Tierschutz-Organisation gemeinsam mit den Ämtern die Elefanten-Dame Chitana aus ihrem traurigen Leben im Zirkushorror. Auch der Verkauf von nach Luft schnappenden Flundern, die in Kisten ohne Wasser lebend zum Verkauf angeboten wurden, wurde erfolgreich unterbunden. Und ein Nerzfarmer wurde dazu gebracht, sein Pelzfarm zu schließen, nachdem er sich nicht an den vorschriftsmäßigen Haltungsbedingungen orientiert hatte. Dies sind nur einige wenige Beispiele von Vielen.

Veterinäramt Aichach-Friedberg arbeitet gewissenhaft

„Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an“, hat schon Albert Schweitzer gewusst. Umso wichtiger, dass die zuständigen Ämter und Institutionen ihre Aufgaben in Sachen Tierschutz kompetent umsetzen. Gut zu wissen, dass das Veterinäramt im Landkreis Aichach Friedberg, seine Arbeit gewissenhaft zu erledigen scheint. Auch Bürgerinnen und Bürger sind in Sachen Tierschutz gefragt. Jeder ist dazu aufgerufen, Missstände und Tierquälerei konsequent den zuständigen Veterinärbehörden zu melden.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema