Wiedereröffnung

Schuhhaus Kratzer in Friedberg hat wiedereröffnet

Aus dem Schuhhaus Kratzer in Friedberg wurde „Kratzer & Hessing“. Seit März hat das Geschäft wieder eröffnet.

Unter neuer Inhaberschaft ist das Friedberger Schuhhaus Kratzer ab sofort wieder geöffnet. Hessing Maßarbeit für Orthopädie, eines der neun Geschäftsbereiche der Hessing Stiftung in Augsburg, hat das Schuhhaus im Februar, samt der sieben Mitarbeiter, übernommen. Dadurch heißt das Schuhhaus nun „Kratzer & Hessing“. „Wir freuen uns sehr auf dieses neue Unternehmenskapitel“, sagt Ronny Egger, Leiter von Hessing Maßarbeit für Orthopädie. „Für das gesamte Team ist es ein besonderer Tag. Zum einen führen wir eine 126-jährige Tradition in Friedberg fort und zum anderen bringen wir uns nun auch rund um die Themenfelder Mode- und Kinderschuhe ein.“ 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Wiedereröffnungsfeier mit Friedbergs Bürgermeister 

Nach der offiziellen Übernahme des Schuhhauses am 17. Februar 2020 wurde das Geschäft vorübergehend geschlossen.In dieser Zeit wurde umgebaut und die neue Frühjahr- und Sommerkollektion verschiedenster Schuhmarken hergerichtet. Am Dienstag, den 3. März 2020, fand dann das Pre-Opening Event statt, zu dem unter anderem auch Friedbergs Bürgermeister anwesend war. „Man spürt eine besondere Atmosphäre, wenn zwei traditionelle Unternehmen sich verbinden“, sagt der Bürgermeister Roland Eichmann. „Für unsere Innenstadt ist das Schuhhaus ein Gewinn und ein klares Signal für die Bedeutung von Friedbergs Einzelhandel. Ich heiße die Hessing Stiftung herzlich willkommen.“ 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die bisherigen Öffnungszeiten bleiben gleich 

Das Schuhhaus Kratzer & Hessing hat von Montag bis Freitag zwischen 9.30 und 18.30 Uhr sowie am Samstag von 9.30 bis 14.00 Uhr geöffnet. Das Schuhhaus wird sich auch am Friedberger Marktsonntag beteiligen, der am 29. März 2020 stattfindet.    

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Wiedereröffnung

Schuhhaus Kratzer in Friedberg hat wiedereröffnet

Aus dem Schuhhaus Kratzer in Friedberg wurde „Kratzer & Hessing“. Seit März hat das Geschäft wieder eröffnet.

Unter neuer Inhaberschaft ist das Friedberger Schuhhaus Kratzer ab sofort wieder geöffnet. Hessing Maßarbeit für Orthopädie, eines der neun Geschäftsbereiche der Hessing Stiftung in Augsburg, hat das Schuhhaus im Februar, samt der sieben Mitarbeiter, übernommen. Dadurch heißt das Schuhhaus nun „Kratzer & Hessing“. „Wir freuen uns sehr auf dieses neue Unternehmenskapitel“, sagt Ronny Egger, Leiter von Hessing Maßarbeit für Orthopädie. „Für das gesamte Team ist es ein besonderer Tag. Zum einen führen wir eine 126-jährige Tradition in Friedberg fort und zum anderen bringen wir uns nun auch rund um die Themenfelder Mode- und Kinderschuhe ein.“ 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Wiedereröffnungsfeier mit Friedbergs Bürgermeister 

Nach der offiziellen Übernahme des Schuhhauses am 17. Februar 2020 wurde das Geschäft vorübergehend geschlossen.In dieser Zeit wurde umgebaut und die neue Frühjahr- und Sommerkollektion verschiedenster Schuhmarken hergerichtet. Am Dienstag, den 3. März 2020, fand dann das Pre-Opening Event statt, zu dem unter anderem auch Friedbergs Bürgermeister anwesend war. „Man spürt eine besondere Atmosphäre, wenn zwei traditionelle Unternehmen sich verbinden“, sagt der Bürgermeister Roland Eichmann. „Für unsere Innenstadt ist das Schuhhaus ein Gewinn und ein klares Signal für die Bedeutung von Friedbergs Einzelhandel. Ich heiße die Hessing Stiftung herzlich willkommen.“ 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Die bisherigen Öffnungszeiten bleiben gleich 

Das Schuhhaus Kratzer & Hessing hat von Montag bis Freitag zwischen 9.30 und 18.30 Uhr sowie am Samstag von 9.30 bis 14.00 Uhr geöffnet. Das Schuhhaus wird sich auch am Friedberger Marktsonntag beteiligen, der am 29. März 2020 stattfindet.    

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben