B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Lions-Club stiftet neue Rastplätze fürs Hennental
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Landratsamt Aichach-Friedberg

Lions-Club stiftet neue Rastplätze fürs Hennental

Dr. Eick Vassel bei der Übergabe an Landrat Christian Knauer. Foto: Landratsamt Aichach-Friedberg
Dr. Eick Vassel bei der Übergabe an Landrat Christian Knauer. Foto: Landratsamt Aichach-Friedberg

Neue Rast- und Ruheplätze für das Hennental: Landrat Christian Knauer nimmt zwei Bänke vom Lions-Club Aichach-Schrobenhausen in Empfang.

Unter dem Motto „Helfen, wo Hilfe nötig“ versucht der Lions-Club Schrobenhausen-Aichach seit über 20 Jahren, Menschen in besonderen Lebenssituationen zu unterstützen. Das Spektrum der Maßnahmen reicht von der Beschaffung wichtiger Gegenstände für behinderte Menschen bis hin zur Finanzierung von Nachhilfeunterricht und Prüfungsvorbereitungen an Mittelschulen. Auch Einladungen zu Verhaltenskursen hat der Lions Club bereits gesponsort. Zusätzlich organisiert der Lions-Club Schrobenhausen-Aichach Kinderheim-Ausflüge und beteiligt sich an bundesweiten Lions-Aktionen. Dabei unterstützt er zum Beispiel Augenoperationen in Afrika. In den letzten beiden Jahren hatte der Club als neues Projekt den Ausbau einer Freizeitmöglichkeit für Senioren in Aichach im Blick. Nun ist dieser Wunsch endlich Wirklichkeit geworden.

Neue Bänke erleichtern Senioren die Spaziergänge

Mit zwei bequemen und stabilen Metallbänken wird nun das Spazierengehen ins Hennental leichter gemacht. Erste Station ist das Feldkreuz beim Kreisgut. Der zweite Rastplatz befindet sich seit wenigen Wochen unterhalb der Weinmüller-Kapelle. Hilfswerks-Präsident Dr. Eick Vassel übergab am Gründonnerstag zusammen mit einer kleinen Delegation des Lions-Clubs die beiden Bänke offiziell an Landrat Christian Knauer. Dieser sprach von einer gelungenen Idee und vorbildlichen Aktion. Gerade für ältere Menschen aus dem Kreisgutgebiet und dem Altenheim der Arbeiterwohlfahrt seien diese beiden Stationen wertvolle Pausenmöglichkeiten beim täglichen Spaziergang. „Sollte der Club später noch einmal das Projekt ausbauen wollen, habe der Landkreis noch einen weiteren Ort im Auge“, so Landrat Knauer schmunzelnd. So könnte ein kleiner „Lions-Wanderweg“ entstehen.

Landrat Knauer zeigt sich dankbar

Als kleine Geste der Dankbarkeit hatte der Landrat anschließend zu einer Tasse Kaffee und einer Führung durch das neue Verwaltungsgebäude im Kreisgut geladen. Besonders die Schrobenhausener Lions-Mitglieder waren dabei von Existenz und Unterbringung der Heimatbücherei überrascht. Dr. Eick Vassel bezeichnete den Umbau des einstmals heruntergekommenen Kreisgutgebäudes als ein hervorragendes Beispiel, wie Denkmalschutz und zeitgemäße Nutzung in Einklang gebracht werden können.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema