B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
JF-Schwaben: Anmeldephase geht in die heiße Phase
Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Jugendfeuerwehr Schwaben

JF-Schwaben: Anmeldephase geht in die heiße Phase

Bei den Wettbewerben können die Mannschaften zeigen was sie können. Foto: kaemte / pixelio.de

Am 14. Juni 2014 lädt die Jugendfeuerwehr im Bezirksfeuerwehrverband Schwaben e.V. in Aichach-Friedberg zum Aktionstag der JF-Schwaben ein. Bei der Großveranstaltung wird außerdem der begehrte Edgar-Ruprecht-Pokal verliehen. Interessierte müssen sich aber schnell entscheiden, immerhin endet die Anmeldefrist am 14. Januar 2014.

Der „Aktionstag der Jugendfeuerwehr Schwaben“ ist die größte Veranstaltung der Jugendfeuerwehren auf Bezirksebene. Alle zwei Jahre findet das Großevent dann an verschiedenen Orten im Regierungsbezirk Schwaben statt, bei dem sich Feuerwehren der Landkreise und der kreisfreien Städte bewerben. 150 Mannschaften werden auch in diesem Jahr wieder teilnehmen und sich in einem Wettkampf um den begehrten „Edgar-Ruprecht-Pokal“ duellieren.

Seit 1988 kämpfen die Mannschaften um den Pokal

Beim letzten Wettbewerb im Jahr 2012 in Augsburg konnte die Mannschaft aus Münster am Lech den Sieg holen. Mit nur 105 Fehlerpunkten verbannten sie das Team aus Sulzberg und Babenhausen auf die Plätze zwei und drei. Das Debüt des „schwäbischen Leistungswettbewerbs der Feuerwehrjugendgruppen“ fand im Jahr 1988 in Königsbrunn statt. Seitdem treten die Mannschaften alle zwei Jahre an. Bei dem Aktionstag der JF Schwaben 2014 dürfen Teilnehmer der Jahrgänge 1996 bis 2002 antreten –das 12. Lebensjahr muss allerdings am Wettbewerbstag vollendet sein. Alle weiteren Unterlagen erhalten die teilnehmenden Gruppen nach dem Anmeldeschluss über den zuständigen Stadt- bzw. Kreis-Jugendfeuerwehrwart. Der nächste Austragungsort im Jahr 2016 ist bereits bekannt: In der Stadt Kempten kämpfen die jungen Feuerwehrleute dann um den Pokal.

Jugendpolitik als Teil der JF Schwaben

Die Jugendfeuerwehr Schwaben zählt derzeit rund 560 Jugendfeuerwehrgruppen mit etwa 5.250 Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren und versteht sich als „Dachorganisation“ der schwäbischen Jugendfeuerwehren. Erfreulicherweise kann der Zusammenschluss seit einiger Zeit einen deutlichen Anstieg der Mitgliederzahlen verzeichnen und scheint so beliebt wie noch nie. Neben dem Bezirks-Jugendfeuerwehrwart besteht der Ausschuss noch aus dem 1. und 2. Bezirksfeuerwehrwart, außerdem einem Schriftführer, einem Kassier, Wettbewerben, Öffentlichkeitsarbeit sowie Jugendpolitik und Bildung.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema