Personalie

Das ist der neue Vorstands-Vorsitzende der BAUER AG

Michael Stomberg übernimmt den Vorstandsvorsitz der BAUER AG. Foto: Eagle Burgmann
Wie bereits Ende April bekannt wurde, verlässt Prof. Thomas Bauer der Vorstand der BAUER AG mit Sitz in Schrobenhausen nahe Aichach. Zum 1. November wird sein Nachfolger das Amt übernehmen.

Mit Michael Stomberg tritt ein externer Manager an die Spitze des Unternehmens. Zum 1. November wird Thomas Bauer den Vorstand der Aktiengesellschaft verlassen. Die formale Bestellung zum genannten Datum ist in der Sitzung des Aufsichtsrats der BAUER AG am 20. September erfolgt.

BAUER AG setzt auf Erfahrungen des neuen Vorstandsvorsitzenden

„Wir haben Michael Stomberg bei der Auswahl als Nachfolger als sehr dynamischen und an vielen Themen interessierten Manager kennengelernt, der sich über viele Jahre für die Führung eines Gesamtunternehmens bestens qualifiziert hat“, so Prof. Thomas Bauer. „Mit seinem Wissen und seiner langjährigen Erfahrung wird er sich mit einem ganz neuen Blick als Vorstandsvorsitzender der BAUER AG einbringen können“, ist sich Bauer sicher.

Der gebürtige Hamburger begann nach seinem Studium der Physik seine berufliche Laufbahn im Jahr 1997 bei der global tätigen Unternehmensberatung Booz Allen Hamilton in München. Dort betreute er strategische und operative Projekte in verschiedenen Branchen weltweit. Im Jahr 2006 entschloss sich Michael Stomberg zu einem Wechsel in die Industrie. Er verfolgte seine weitere Karriere bei der Firma EagleBurgmann, einem sehr international ausgerichteten Anbieter industrieller Dichtungstechnik, der Teil des Familienkonzerns Freudenberg ist. Das in Wolfratshausen ansässige Unternehmen betreibt Produktionsstätten und Vertriebsniederlassungen in vielen Ländern der Welt. Zuletzt war Michael Stomberg als Chief Operating Officer (COO) in der Unternehmensführung für die Produktion, die Produktentwicklung und das Projektgeschäft verantwortlich.

Thomas Bauer wechselt in den Aufsichtsrat

Prof. Thomas Bauer plant wie angekündigt den Wechsel in den Aufsichtsrat und die Kandidatur für den Vorsitz, die vom Aufsichtsrat unterstützt wird. Dies wird in den kommenden Wochen organisiert. Bauer gibt seine Ämter nach 24 Jahren als Vorstandsvorsitzender der BAUER AG sowie 32 Jahren an der Spitze der BAUER-Gruppe ab. Mit diesem Schritt will Bauer den anstehenden Generationswechsel frühzeitig vollziehen. Aufgrund dessen hat der Aufsichtsrat der BAUER AG eine außerordentliche Sitzung abgehalten. Darin wurde beschlossen, die Position des Vorstandsvorsitzenden mit einer externen Führungspersönlichkeit zu besetzen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Personalie

Das ist der neue Vorstands-Vorsitzende der BAUER AG

Michael Stomberg übernimmt den Vorstandsvorsitz der BAUER AG. Foto: Eagle Burgmann
Wie bereits Ende April bekannt wurde, verlässt Prof. Thomas Bauer der Vorstand der BAUER AG mit Sitz in Schrobenhausen nahe Aichach. Zum 1. November wird sein Nachfolger das Amt übernehmen.

Mit Michael Stomberg tritt ein externer Manager an die Spitze des Unternehmens. Zum 1. November wird Thomas Bauer den Vorstand der Aktiengesellschaft verlassen. Die formale Bestellung zum genannten Datum ist in der Sitzung des Aufsichtsrats der BAUER AG am 20. September erfolgt.

BAUER AG setzt auf Erfahrungen des neuen Vorstandsvorsitzenden

„Wir haben Michael Stomberg bei der Auswahl als Nachfolger als sehr dynamischen und an vielen Themen interessierten Manager kennengelernt, der sich über viele Jahre für die Führung eines Gesamtunternehmens bestens qualifiziert hat“, so Prof. Thomas Bauer. „Mit seinem Wissen und seiner langjährigen Erfahrung wird er sich mit einem ganz neuen Blick als Vorstandsvorsitzender der BAUER AG einbringen können“, ist sich Bauer sicher.

Der gebürtige Hamburger begann nach seinem Studium der Physik seine berufliche Laufbahn im Jahr 1997 bei der global tätigen Unternehmensberatung Booz Allen Hamilton in München. Dort betreute er strategische und operative Projekte in verschiedenen Branchen weltweit. Im Jahr 2006 entschloss sich Michael Stomberg zu einem Wechsel in die Industrie. Er verfolgte seine weitere Karriere bei der Firma EagleBurgmann, einem sehr international ausgerichteten Anbieter industrieller Dichtungstechnik, der Teil des Familienkonzerns Freudenberg ist. Das in Wolfratshausen ansässige Unternehmen betreibt Produktionsstätten und Vertriebsniederlassungen in vielen Ländern der Welt. Zuletzt war Michael Stomberg als Chief Operating Officer (COO) in der Unternehmensführung für die Produktion, die Produktentwicklung und das Projektgeschäft verantwortlich.

Thomas Bauer wechselt in den Aufsichtsrat

Prof. Thomas Bauer plant wie angekündigt den Wechsel in den Aufsichtsrat und die Kandidatur für den Vorsitz, die vom Aufsichtsrat unterstützt wird. Dies wird in den kommenden Wochen organisiert. Bauer gibt seine Ämter nach 24 Jahren als Vorstandsvorsitzender der BAUER AG sowie 32 Jahren an der Spitze der BAUER-Gruppe ab. Mit diesem Schritt will Bauer den anstehenden Generationswechsel frühzeitig vollziehen. Aufgrund dessen hat der Aufsichtsrat der BAUER AG eine außerordentliche Sitzung abgehalten. Darin wurde beschlossen, die Position des Vorstandsvorsitzenden mit einer externen Führungspersönlichkeit zu besetzen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben