B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Bayern-Fass feiert 25 Jahre Ausbildung in Aichach
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Jubiläum

Bayern-Fass feiert 25 Jahre Ausbildung in Aichach

 Die angehenden Industriekaufleute von Bayernfass freuen sich auf das Jubiläumsjahr. Von links: Carina Morhart, Samuel Högg und M
Die angehenden Industriekaufleute von Bayernfass freuen sich auf das Jubiläumsjahr. Von links: Carina Morhart, Samuel Högg und Michaela Gai. Foto: Sabine Roth

Die Bayern-Fass Rekondittionierungs GmbH feiert mit verschiedenen Aktionen und Projekten im Jahr 2022 ihr 25-jähriges Ausbildungsjubiläum am Standort Aichach. Ein Überblick über das Jubiläumsjahr.

Die Projekte zum Jubiläum haben bereits beginnen. Dazu gehören die Teilnahme an der Ausbildungsmesse „Azubispot“ im Cineplex Aichach und ein Ausflug, den die jetzigen Auszubildenden zusammen mit den Ehemaligen unternehmen dürfen. Personalleiter Wolfgang Queisser blickt auf die vergangenen Jahre zurück: „Am 1. August 1997 hat unsere erste Auszubildende ihre Arbeit bei uns begonnen. Seitdem haben wir nahezu jedes Jahr mindestens einen neuen Auszubildenden bzw. eine neue Auszubildende gewinnen und begeistern können. Und das mit großem Erfolg: Mittlerweile haben bereits über 35 Nachwuchskräfte ihren erfolgreichen Karrierestart bei uns abgeschlossen. Viele der Auszubildenden - die Quote liegt bei knapp 60 Prozent - sind bis heute in verantwortungsvollen Positionen bei Bayern-Fass tätig.“ Die Auszubildenden profitieren vom Betriebsklima, wie die angehende Industriekauffrau Michaela Gai: „Da wir ein Familienunternehmen mit einem jungen und netten Team sind, fühlt man sich hier sehr schnell aufgenommen und wohl.“

Die Bedeutung der Ausbildung 
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
 

Berufe werden immer digitaler und heterogener. Das Unternehmen Bayern-Fass passt die Ausbildungsinhalte stetig dem technischen Fortschritt an. Die Ausbildung hat bei Bayern-Fass nach eigenen Angaben einen hohen Stellenwert. „Unsere Erfahrung zeigt, dass von einer anspruchsvollen Ausbildung sowohl die Auszubildenden als auch unser Unternehmen langfristig profitieren können“, so Nicole Fottner, Ausbilderin bei Bayern-Fass. „Wir freuen uns, auch im Jubiläumsjahr ab 1. September 2022 wieder zwei Ausbildungsplätze für Industriekaufleute anbieten zu können. Ein interessanter Job in einem spannenden Umfeld mit der Perspektive guter Entwicklungsmöglichkeiten, der sich auch besonders gut für Quereinsteiger oder Wechsler eignet, die sich mehr Praxisbezug im Arbeitsalltag wünschen.“

Eine abwechslungsreiche Tätigkeit

Während der Ausbildung dürfen die neuen Kollegen in jeder Abteilung mitarbeiten, egal ob im Einkauf, im Vertrieb, in der Buchhaltung oder in der Disposition. Wenn jemand einen Bereich gefunden hat, der ihm gefällt, wird versucht, dass er sich in diesem Bereich spezialisieren kann. Dazu gehört auch, dass Ideen und eigene Projekte gefördert werden. Selbstständiges Arbeiten ist bei Bayern-Fass explizit gewünscht. Die Auszubildenden zählen als gleichberechtigte Teammitglieder. Sie werden von Anfang an in die Prozesse mit einbezogen, wie die Auszubildende Carina Morhart bestätigt: „Die Ausbildung hier bei Bayern-Fass ist sehr abwechslungsreich, da wir Azubis alle Abteilungen durchlaufen und somit die einzelnen Zusammenhänge im Unternehmen besser verstehen.“ Genau das spiegelt sich auch bei den Abschlussprüfungen der IHK Schwaben wieder, wo neben dem Schulwissen übergreifende Zusammenhänge im Unternehmen gefragt werden.

Selbstständigkeit und Verantwortung in der Ausbildung 
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
 

Bei Bayern-Fass werden die Auszubildenden zudem in verschiedenen Bereichen geschult und fit gemacht. Dazu zählen die Nachhaltigkeit, das Marketing, die Digitalisierung und die Projektarbeit. So lernen die jungen Leute sehr früh, selbstständig zu handeln und Verantwortung zu übernehmen. Dabei kommt aber auch der Spaß nicht zu kurz. Genau das kommt bei dem Auszubildenden Samuel Högg gut an: „Außerdem haben wir zusätzlich zu unserem Arbeitsalltag verschiedene Projekte, die wir selbstständig bearbeiten dürfen.“

Energie-Scouts und Upcycling

Im Jubiläumsjahr nehmen die Auszubildenden an einer Vielzahl von Projekten teil. Es werden beispielsweise zwei Auszubildende aus jeweils unterschiedlichen Lehrjahren in der Thematik Energie- und Ressourcenverbrauch im Unternehmen geschult. Sie entwickeln so ein Bewusstsein für den schonenden und effizienten Umgang mit Energie und Ressourcen. Diese sogenannten Energie-Scouts sollen in ihrem eigenen Projekt mögliche Einsparpotentiale für Bayern-Fass aufzeigen. Jeder bekommt am Ende der Qualifizierung ein Zertifikat überreicht. Das Projekt läuft noch bis Ende August. Zwei weitere Auszubildende dürfen aus alten LKW-Planen Werbetaschen herstellen. Sie kümmern sich eigenverantwortlich um das Upcycling-Projekt, stellen Anfragen an externe Dienstleister, übernehmen die Kostenvergleiche, die Organisation, die Produktion bis hin zur Endkontrolle und der weiteren Verwendung der Taschen. Ziel ist es, dass die Taschen spätestens zur Messe Fachpack Ende September fertig sind.

World Clean-Day und Ehrenamtstag

Am 17. September findet der World Clean up-Day zur Beseitigung von Umweltverschmutzung und Plastikmüll statt. Dieses Jahr beteiligt sich auch Bayern-Fass und zwei Auszubildende aus verschiedenen Lehrjahren übernehmen die Organisation der Veranstaltung. Sie steuern die Aktion, legen die Uhrzeiten fest und rufen Kollegen zum Teilnehmen auf. Nebenbei planen sie die Öffentlichkeitsarbeit, kümmern sich um die Verpflegung und fertigen Fotos an. Leitfäden und Checklisten helfen ihnen bei der Planung, die sie bereits begonnen haben. Den Abschluss der Projekte im Jahr 2022 bildet der Ehrenamtstag. Dieser Tag wird ebenso von zwei Ausbildenden geplant und durchgeführt. Damit soll im Jubiläumsjahr ein jährlicher Aktionstag für Bayern-Fass geschaffen werden, für den die Auszubildenden zukünftig verantwortlich sind. 

Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
 

Artikel zum gleichen Thema