Baustelle B300

B300: Neue Sperrungen zwischen Dasing und Aichach

Symbolbild. Foto: Sebastian Göbel  / pixelio.de

Die Bauarbeiten auf der B300 gehen weiter, doch die ersten Lichtblicke sind zu erkennen. So werden die nächsten Strecken für den Verkehr wieder freigegeben. Andere Abschnitte werden dafür wieder gesperrt. Auf was sich Autofahrer einstellen müssen.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

An diesem Freitag, den 7. Oktober 2016, wird die Gemeindeverbindungs-Straße zwischen Gallenbach und Aichach wieder für den Verkehr freigegeben. Das kündigte das Staatliche Bauamt Augsburg an. Schon im Laufe des Vormittags soll die Strecke wieder befahrbar sein. Gleiches gilt für den Wirtschaftsweg östlich der B300. Dieser ist dann ebenfalls wieder frei.

Neue Sperrungen auf der B300 im Oktober

Die noch fehlende Asphaltdecke auf dem Wirtschaftsweg soll in den kommenden Wochen aufgebracht werden. Hierzu ist vorübergehend eine kurzzeitige Sperrung des Weges erforderlich. Neben den Arbeiten am Gallenbacher Berg erfolgen dann zusätzlich Bauarbeiten an der Gemeindestraße zwischen Laimering und der B300. Dazu wird ab dem 17. Oktober 2016 die Gemeindestraße zwischen dem Gewerbepark Acht 300 Aichach Dasing und der B300 sowie der dortige Anschluss an die B300 gesperrt.

Baufortschritt hängt stark vom Wetter ab

Um zum Gewerbepark und von der B300 nach Laimering zu kommen, wurde eine Umleitung eingerichtet. Diese erfolgen über die B300 bis nach Dasing, weiter über die Kreisstraßen AIC10 und AIC20 über Lindl nach Laimering beziehungsweise in die umgekehrte Richtung. Die Sperrung mit der dazugehörigen Umleitung wird voraussichtlich für drei bis vier Wochen andauern. Dies hängt vom erzielbaren Baufortschritt ab. Durch die aktuelle Jahreszeit ist der Verlauf stark vom Wetter abhängig.

Weitere Baumaßnahmen schränken Verkehr auch im Nachbarlandkreis Augsburg ein

Auch in Augsburg Stadt und Land sind Autofahrer derzeit von größeren Baumaßnahmen betroffen. So wird nahe Königbrunn weiter an der B17 gearbeitet. Die Arbeiten beeinflussten in den vergangenen Monaten immer wieder Pendler. Aber auch stadtein- und auswärts zwischen Augsburg und Friedberg ist es momentan eng: Die Friedberger Straße ist teilweise nur einspurig in beide Richtungen befahrbar.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Baustelle B300

B300: Neue Sperrungen zwischen Dasing und Aichach

Symbolbild. Foto: Sebastian Göbel  / pixelio.de

Die Bauarbeiten auf der B300 gehen weiter, doch die ersten Lichtblicke sind zu erkennen. So werden die nächsten Strecken für den Verkehr wieder freigegeben. Andere Abschnitte werden dafür wieder gesperrt. Auf was sich Autofahrer einstellen müssen.

von Iris Zeilnhofer, Online-Redaktion

An diesem Freitag, den 7. Oktober 2016, wird die Gemeindeverbindungs-Straße zwischen Gallenbach und Aichach wieder für den Verkehr freigegeben. Das kündigte das Staatliche Bauamt Augsburg an. Schon im Laufe des Vormittags soll die Strecke wieder befahrbar sein. Gleiches gilt für den Wirtschaftsweg östlich der B300. Dieser ist dann ebenfalls wieder frei.

Neue Sperrungen auf der B300 im Oktober

Die noch fehlende Asphaltdecke auf dem Wirtschaftsweg soll in den kommenden Wochen aufgebracht werden. Hierzu ist vorübergehend eine kurzzeitige Sperrung des Weges erforderlich. Neben den Arbeiten am Gallenbacher Berg erfolgen dann zusätzlich Bauarbeiten an der Gemeindestraße zwischen Laimering und der B300. Dazu wird ab dem 17. Oktober 2016 die Gemeindestraße zwischen dem Gewerbepark Acht 300 Aichach Dasing und der B300 sowie der dortige Anschluss an die B300 gesperrt.

Baufortschritt hängt stark vom Wetter ab

Um zum Gewerbepark und von der B300 nach Laimering zu kommen, wurde eine Umleitung eingerichtet. Diese erfolgen über die B300 bis nach Dasing, weiter über die Kreisstraßen AIC10 und AIC20 über Lindl nach Laimering beziehungsweise in die umgekehrte Richtung. Die Sperrung mit der dazugehörigen Umleitung wird voraussichtlich für drei bis vier Wochen andauern. Dies hängt vom erzielbaren Baufortschritt ab. Durch die aktuelle Jahreszeit ist der Verlauf stark vom Wetter abhängig.

Weitere Baumaßnahmen schränken Verkehr auch im Nachbarlandkreis Augsburg ein

Auch in Augsburg Stadt und Land sind Autofahrer derzeit von größeren Baumaßnahmen betroffen. So wird nahe Königbrunn weiter an der B17 gearbeitet. Die Arbeiten beeinflussten in den vergangenen Monaten immer wieder Pendler. Aber auch stadtein- und auswärts zwischen Augsburg und Friedberg ist es momentan eng: Die Friedberger Straße ist teilweise nur einspurig in beide Richtungen befahrbar.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben