Baustelle

B300 in Aichach ab heute halbseitig gesperrt

Am vergangenen Freitag verunglückt ein Lastwagen auf der B300 und gerät dabei in Brand. Die Fahrbahn muss deswegen jetzt saniert werden. Eine Umleitung für die gesperrte Strecke ist bereits eingerichtet.

Aufgrund des am 29. November  verunglückten Lastwagens auf der B300 ist eine Sanierung der Fahrbahndecke zwischen Aichach-Süd und Aichach-West erforderlich. Hierzu wird heute von circa 15 Uhr bis 21 Uhr die Fahrbahn halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird währenddessen durch Aichach umgeleitet.

Brandschäden müssen ausgebessert werden

Der Unfall in den frühen Morgenstunden des 29. November  führte dazu, dass ein Lastkraftwagen auf der B 300 in Brand geraten ist. Bei diesem Brand wurde die Asphaltdecke der Bundesstraße 300 auf einer Länge von etwa 30 Metern derart beschädigt, dass jetzt eine Instandsetzung erforderlich ist. Daher wird heute die schadhafte Stelle der Fahrbahn abgefräst. Danach wird eine neue Asphaltdeckschicht eingebaut. Die Arbeiten sollen gegen etwa 21 Uhr beendet sein.

Umleitung durch Aichach eingerichtet

Für die Bauarbeiten ist eine Sperrung der Fahrtrichgung von Schrobenhausen nach Augsburg erforderlich. Die Umleitung erfolgt ab dem Anschluss Aichach-Süd durch Aichach über die Münchener Straße und die Theodor-Heuss-Straße bis zur Augsburger Straße. Von dort kann am Anschluss Aichach-West wieder die B 300 erreicht werden. Die entgegengesetzte Fahrtrichtung ist von den Bauarbeiten und der Umleitung allerdings nicht betroffen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Baustelle

B300 in Aichach ab heute halbseitig gesperrt

Am vergangenen Freitag verunglückt ein Lastwagen auf der B300 und gerät dabei in Brand. Die Fahrbahn muss deswegen jetzt saniert werden. Eine Umleitung für die gesperrte Strecke ist bereits eingerichtet.

Aufgrund des am 29. November  verunglückten Lastwagens auf der B300 ist eine Sanierung der Fahrbahndecke zwischen Aichach-Süd und Aichach-West erforderlich. Hierzu wird heute von circa 15 Uhr bis 21 Uhr die Fahrbahn halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird währenddessen durch Aichach umgeleitet.

Brandschäden müssen ausgebessert werden

Der Unfall in den frühen Morgenstunden des 29. November  führte dazu, dass ein Lastkraftwagen auf der B 300 in Brand geraten ist. Bei diesem Brand wurde die Asphaltdecke der Bundesstraße 300 auf einer Länge von etwa 30 Metern derart beschädigt, dass jetzt eine Instandsetzung erforderlich ist. Daher wird heute die schadhafte Stelle der Fahrbahn abgefräst. Danach wird eine neue Asphaltdeckschicht eingebaut. Die Arbeiten sollen gegen etwa 21 Uhr beendet sein.

Umleitung durch Aichach eingerichtet

Für die Bauarbeiten ist eine Sperrung der Fahrtrichgung von Schrobenhausen nach Augsburg erforderlich. Die Umleitung erfolgt ab dem Anschluss Aichach-Süd durch Aichach über die Münchener Straße und die Theodor-Heuss-Straße bis zur Augsburger Straße. Von dort kann am Anschluss Aichach-West wieder die B 300 erreicht werden. Die entgegengesetzte Fahrtrichtung ist von den Bauarbeiten und der Umleitung allerdings nicht betroffen.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben