Stadt Aichach

Aichach: 60 örtliche Anbieter unterstützen 43. Stadtfest

Das Aicher Stadtfest war auch im letzten Jahr gut besucht. Foto: Stadt Aichach
Das Aicher Stadtfest war auch im letzten Jahr gut besucht. Foto: Stadt Aichach

An diesem Wochenende findet das 43. Aichacher Stadtfest statt. Am Samstag, den 6. August, und Sonntag, den 7. August 2016 , erwartet die Stadt Aichach wieder zahlreiche Besucher in der historischen Innenstadt.

von Tamina Andrasch, Online-Redaktion

Dabei ist das Fest nicht nur für Aichacher Bewohner gedacht, sondern auch für Besucher aus dem gesamten Umland. Anlässlich der Vorkommnisse in München und Ansbach wurde das Sicherheitskonzept überarbeitet. Der Security-Dienst und die Polizei werden an dem Wochenende verstärkt vor Ort sein und für die Sicherheit der Besucher sorgen. Die Stadt hofft dabei auf ein friedliches Fest und gutes Wetter.

Stadt Aichach beteiligt sich an Kosten

Der Stadtrat Aichach stellt für das Stadtfest ein Budget bereit. Daraus wird überwiegend das musikalische Bühnenprogramm, die WC-Wagen sowie der Security-Dienst finanziert. Auch die rund 60 örtlichen Anbieter, wie Vereine und Gastronomen, beteiligen sich mit ihren Standgeldern an der Finanzierung des Stadtfestes. An ihren Ständen wird neben Getränken und regionalen sowie internationalen Speisen auch Unterhaltung für die Besucher angeboten.

Unterhaltung kommt auf dem Aichacher Stadtfest nicht zu kurz

Auf fünf Bühnen gibt es am Samstagabend ab 18:30 Uhr Live-Musik. In der Steubstraße und Hubmannstraße ist eine Open-air-Disko geplant. Von Rock’n’Roll über Boogie und Hip-Hop bis zur Bayerischen Blasmusik ist für alle Besucher und alle Altersklassen etwas dabei. Am Nachmittag findet bereits ein buntes Kinderprogramm für die kleinen Besucher statt. Auf einer Bungeetrampolin-Anlage können sich die Kinder auspowern oder sich beim Kinderschminken durch das Integrative Kinderhaus verwandeln lassen.

Zu diesen Zeiten findet das Aichacher Stadtfest statt

Interessierte aus Aichach und Umgebung können am Samstag, den 6. August, das Stadtfest von 17 bis 2 Uhr des Folgetages besuchen. Am Sonntag, den 7. August, geht es dann von 10 bis 14 Uhr wieder weiter. Der Eintritt ist für das gesamte Wochenende frei. Bereits ab Samstag, 9 Uhr ist die gesamte Innenstadt für den Verkehr gesperrt. Freigegeben wird sie dann wieder Sonntagabend ab 18 Uhr.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Stadt Aichach

Aichach: 60 örtliche Anbieter unterstützen 43. Stadtfest

Das Aicher Stadtfest war auch im letzten Jahr gut besucht. Foto: Stadt Aichach
Das Aicher Stadtfest war auch im letzten Jahr gut besucht. Foto: Stadt Aichach

An diesem Wochenende findet das 43. Aichacher Stadtfest statt. Am Samstag, den 6. August, und Sonntag, den 7. August 2016 , erwartet die Stadt Aichach wieder zahlreiche Besucher in der historischen Innenstadt.

von Tamina Andrasch, Online-Redaktion

Dabei ist das Fest nicht nur für Aichacher Bewohner gedacht, sondern auch für Besucher aus dem gesamten Umland. Anlässlich der Vorkommnisse in München und Ansbach wurde das Sicherheitskonzept überarbeitet. Der Security-Dienst und die Polizei werden an dem Wochenende verstärkt vor Ort sein und für die Sicherheit der Besucher sorgen. Die Stadt hofft dabei auf ein friedliches Fest und gutes Wetter.

Stadt Aichach beteiligt sich an Kosten

Der Stadtrat Aichach stellt für das Stadtfest ein Budget bereit. Daraus wird überwiegend das musikalische Bühnenprogramm, die WC-Wagen sowie der Security-Dienst finanziert. Auch die rund 60 örtlichen Anbieter, wie Vereine und Gastronomen, beteiligen sich mit ihren Standgeldern an der Finanzierung des Stadtfestes. An ihren Ständen wird neben Getränken und regionalen sowie internationalen Speisen auch Unterhaltung für die Besucher angeboten.

Unterhaltung kommt auf dem Aichacher Stadtfest nicht zu kurz

Auf fünf Bühnen gibt es am Samstagabend ab 18:30 Uhr Live-Musik. In der Steubstraße und Hubmannstraße ist eine Open-air-Disko geplant. Von Rock’n’Roll über Boogie und Hip-Hop bis zur Bayerischen Blasmusik ist für alle Besucher und alle Altersklassen etwas dabei. Am Nachmittag findet bereits ein buntes Kinderprogramm für die kleinen Besucher statt. Auf einer Bungeetrampolin-Anlage können sich die Kinder auspowern oder sich beim Kinderschminken durch das Integrative Kinderhaus verwandeln lassen.

Zu diesen Zeiten findet das Aichacher Stadtfest statt

Interessierte aus Aichach und Umgebung können am Samstag, den 6. August, das Stadtfest von 17 bis 2 Uhr des Folgetages besuchen. Am Sonntag, den 7. August, geht es dann von 10 bis 14 Uhr wieder weiter. Der Eintritt ist für das gesamte Wochenende frei. Bereits ab Samstag, 9 Uhr ist die gesamte Innenstadt für den Verkehr gesperrt. Freigegeben wird sie dann wieder Sonntagabend ab 18 Uhr.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben