B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

b4bschwaben.de: Regionale Wirtschaftsnachrichten

Die Top-Nachrichten aus Augsburg

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN WISSEN

Digitales Marketing in Bayerisch-Schwaben

Im Herbst 2018 beleuchtet die Redaktion von B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN WISSEN das Thema „Digitales Marketing“ von A bis Z.

Website-, Content- oder Social-Media-Marketing. Der Mittelstand in Bayerisch-Schwaben öffnet sich immer mehr den Möglichkeiten, die Digitales Marketing bietet. Ob B2C- oder B2B-Kommunikation: Die neuen Wege der Kundenansprache sind auch für KMUs eine tolle Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen an die Zielgruppe zu bringen. Doch welche Möglichkeiten bieten sich dem regionalen Mittelstand, die Kunden gezielt und mit geringen Streuverlusten anzusprechen?

Experten aus der Region zeigen wie’s geht

Im zweiten Halbjahr 2018 dreht sich bei B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN WISSEN alles um digitales Marketing für den Mittelstand. Wir fragen Experten aus der Region, wie Unternehmer mit kleinem Budget Großes bewirken können. In Gast- und Fachbeiträgen zeigen Profis, welche digitalen Möglichkeiten Unternehmen haben. In Best-Practice-Beispielen stellen wir die erfolgsreichsten digitalen Marketingstrategien des Mittelstands in Bayerisch-Schwaben vor. Unter www.B4BSCHWABEN.de/digitalesmarketing hält die Redaktion Sie ständig auf dem Laufenden. 

Umfrage im Mittelstand: mitmachen und gewinnen

Wir wollen wissen: Wie steht es um die Digital-Marketing-Strategien im bayerisch-schwäbischen Mittelstand? Wo sehen Sie Trends auf uns zukommen und welches ist Ihr Lieblings-Marketinginstrument 4.0? Nehmen Sie teil an unserer exklusiven Umfrage und sichern Sie sich die Chance auf drei VIP-Karten für ein Spiel der Augsburger Panther.

Der Mittelstand bezieht Stellung auf dem 15. B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN Round Table

Digital-Marketing-Experten aus der Region Bayerisch-Schwaben treffen sich zur bunten Diskussion in Augsburg. Wir wollen wissen: Voll im Trend oder schon verpennt? Welche Strategien sind für den Mittelstand die richtigen? Wie stellen sich die Marketing-Experten aus der Region auf, um weiter den Ton anzugeben? Und wie schätzen unsere Experten die nächsten Schritte in Sachen Digitales Marketing ein?  

Digitales Marketing von A bis Z: Experten aus der Region kommen zu Wort

Von A wie Adwords bis Z wie Zielgruppenmarketing: Experten aus Bayerisch-Schwaben erläutern das ABC des Digitalen Marketings für den Mittelstand. Den Anfang macht Andres Santiago, Geschäftsführer des vmm wirtschaftsverlags: Er erklärt „C“ wie „Content Marketing“.

Die Krönung: das Printmagazin „#“

Die besten Tipps und Tricks der fortlaufenden Online-Berichterstattung fasst die Redaktion im Premium-Printmagazin „# - Digitales Marketing“ in der Reihe B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN WISSEN zusammen. Ab 30.10.2018 haben alle Entscheider aus Bayerisch-Schwaben das Magazin auf ihrem Schreibtisch liegen.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema