B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

b4bschwaben.de: Regionale Wirtschaftsnachrichten

Die Top-Nachrichten aus Augsburg

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Folge 87: Christian Henze

101 Köpfe: Allgäuer Sternekoch auf neuen Wegen

Christian Henze. Foto: Christian Henze Unternehmensgruppe

Christian Henze ist erfolgreicher TV-Koch und Inhaber der größten Kochschule Deutschlands. Im B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN 101 Köpfe-Interview verrät er, welches Erfolgsrezept er als Dozent den Unternehmen von morgen beibringt und worauf es bei einem guten Geschäftsessen ankommt.


Name: Christian Henze

Alter: 47

Position: TV-Koch, Restaurantbesitzer, Inhaber der größten Kochschule Deutschlands

Unternehmen: Christian Henze Unternehmensgruppe

Hobbys: Sport, schnelle Autos, reisen


 

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Woher stammt Ihre Liebe zum Kochen?

Christian Henze: Von meiner Mutter. Zudem habe ich schon immer gerne etwas mit den Händen gemacht und gerade beim Kochen hat man ja manchmal das Glück, dass das, was dabei herauskommt, wirklich gut ankommt.

Zusammen sitzen, essen, das Leben genießen – sieht so der Alltag eines Kochs aus?

Mein Alltag dreht sich tatsächlich ums Essen. Ich bin quasi in kulinarischer Mission unterwegs. Mit Essen verbinde ich viel Gutes: Lebensfreude und Lifestyle, fit, gesund, schlank, schön sein.

Welchen kulinarischen Genuss speziell aus dem Allgäu schätzen Sie am meisten?

Ich bin ein großer Fan von Allgäuer Kässpatzen.

Sie hatten ein eigenes Sternerestaurant in Probstried im Oberallgäu. Warum haben Sie es 2009 geschlossen?

Ich wurde damals als jüngster Sternekoch Deutschlands ausgezeichnet. Mit unserem Restaurant lagen wir auf Rang 17 der besten Restaurants des Landes. Wir waren jeden Tag ausgebucht und es war eine tolle Zeit. Doch es kam der Tag, da wollte ich weiterkommen, neue Wege gehen. Da gehört es zum Leben dazu, dass manche Dinge enden, damit andere beginnen können.

Als TV-Koch standen Sie bereits für MDR, VOX, ARD, PRO7, SAT1, N-TV und BR vor der Kamera. Was hält Sie bodenständig?

Mein Erfolg kam ja nicht über Nacht, sondern ganz vorsichtig. Bis 25 habe ich mich erst einmal selbstständig gemacht. Dann kam ein Baustein zum anderen. Inzwischen beschäftigen wir 60 Mitarbeiter. Doch auch die Popularität ist langsam aufgetreten.

Schauen Sie sich selbst gerne Kochsendungen an?

Also meine Sendungen sehe ich nicht an, auch meine Familie schaltet da lieber weg. Aber Ja, definitiv, ich schaue mir Kochsendungen an, zum Beispiel auch ausländische, andere Konzepte.

Sie haben eine eigene Kochschule mit Restaurant in Kempten. Was liegt Ihnen hier besonders am Herzen?

Unsere Kochschule wurde kürzlich als die beste in Deutschland ausgezeichnet. Sie ist sehr groß, befindet sich auf drei Etagen und begeistert Kochinteressierte aus ganz Deutschland. Was mich besonders freut: Es kommt ein bunt gemischtes Publikum, vom 18-jährigen Mädel bis zum pensionierten Rentner. Mir macht es unheimlich viel Spaß, mit anderen Menschen zusammen zu kochen.

Sie sind Gastdozent an der Universität Augsburg im Bereich der Wirtschaftswissenschaften. Welches „Erfolgsrezept“ bringen Sie den Unternehmern von morgen bei?

Ganz einfach: Emotionen. Darauf kommt es an. Ein guter Menschenverstand, Bauchgefühl und klare Kommunikation sind wichtig. Die Qualität muss gut sein. Am wichtigsten jedoch ist die Emotion. Wer sein Produkt authentisch lebt, der hat Erfolg.

Mit wem würden Sie gerne einmal zusammen kochen?

Mit George Clooney. Er ist für mich der neue Gunter Sachs. Geroge Clooney ist hochintelligent, politisch engagiert und vertritt eine klare Meinung. Er ist einfach ein cooler Hund.

Vielleicht ein Geheimtipp für unsere Leser: Welches Gewürz wird oft unterschätzt?

Ich habe ein selbstgemachtes Brühe-Rezept, das wirklich gut ist. (Das Rezept finden Sie hier zum Download)

Worauf kommt es Ihrer Meinung nach bei einem guten Geschäftsessen an?

Ein gutes Geschäftsessen sollte einfach sein, unkompliziert, nicht zu exklusiv. Das Motto dafür: Back to the roots. Und es sollte nicht mehr als drei Gänge haben.

Ganz spontan in 30 Sekunden: Tolle Persönlichkeiten aus Bayerisch-Schwaben?

Hans-Jürgen Abt, Geschäftsführer der ABT Sportsline GmbH und Fernseh-Richter Alexander Hold.

Wenn Sie sich das Allgäu ansehen, was begeistert Sie an Ihrer Heimat am meisten?

Ich wurde in Füssen geboren. Für mich ist der Königswinkel der schönste Ort, den diese Erde zu bieten hat.

Sternekoch, Fernsehauftritte, Gastdozent, eigenen Kochschule: Worauf dürfen wir als nächstes gespannt sein?

Um ehrlich zu sein: Mit dem, was ich derzeit mache, bin ich aktuell voll ausgelastet. Doch eines Tages möchte ich mir einen Traum erfüllen und ein kleines Restaurant im Ausland eröffnen. Doch diese Pläne sind noch nicht ausgereift.

Anzeige
Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Artikel zum gleichen Thema