Hightech-Frage, Folge 22

„Wo überall in Ihrer Branche finden Sie Hightech, Herr Rampl?“

Hansjörg Rampl, Geschäftsführer explido»iProspect. Foto: explido»iProspect
Als Geschäftsführer einer weltweit führende Performance Marketing Agentur weiß Hansjörg Rampl, wo die Trends der Technologien liegen. Wie vielfältig diese bereits sind, woran gerade gearbeitet wird und wohin der Weg führt, beantwortet er in dieser Folge unserer Hightech-Fragen.

Wenn Sie in Ihrer Branche nach Hightech suchen, wo überall werden Sie da fündig, Herr Rampl?

Da brauche ich nicht lange suchen: Der Begriff Hightech ist heute weitestgehend gleichbedeutend mit digital. Und in der digitalen Welt spricht gerade jeder von künstlicher Intelligenz (KI), Automatisierung und Daten als Öl des 21. Jahrhunderts. Genau diese Errungenschaften speisen uns von jeher: Programmatische Aussteuerung von Kampagnen, Bid-Management, präzises  Targeting, sowie kanal- und deviceübergreifende Allokation. All das funktioniert nur mit ausgereiften Technologien zur Verarbeitung von großen Datenmengen in Echtzeit.

Spannend wird auch die nächste Evolutionsstufe der Mensch-Maschine-Interaktion. Sprachassistenten auf Geräten wie Amazons Alexa oder Google Home sind gerade in aller Munde und verändern unseren Alltag. Hier gilt es für Werbungtreibende, vorbereitet zu sein. Beispielsweise mit der Optimierung von Search-Kampagnen für die Sprachsuche. Oder mit der Entwicklung eigener Skills für diese Assistenten.

Im Profil: iProspect ist die weltweit führende Performance Marketing Agentur. In Deutschland entwickelt explido»iProspect mit über 300 Mitarbeitern an den Standorten Augsburg, Düsseldorf, Hamburg und Wiesbaden innovative Marketinglösungen für Kunden wie adidas, o2, Bosch und Thomas Cook. Datengetriebene Strategien und kreative Digital-Kampagnen stehen dabei im Fokus. Hansjörg Rampl leitet gemeinsam mit Tim Schmid das Unternehmen seit Anfang 2018. Beide übernahmen explido»iProspect vom Gründer-Trio Dirk von Burgsdorff (ehemaliger CEO), Matthias Riedle (ehemaliger Managing Director) und Andreas Rüttinger (ehemaliger Managing Director). explido»iProspect ist Teil des Dentsu Aegis Network.

B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN nimmt die Zukunft von Wirtschaft und Region ins Visier: Neben Herrn Rampl haben weitere Persönlichkeiten aus der Region für das Frühjahrsthema 2018 von B4B WISSEN die Frage beantwortet, wodurch sich Technologie aus Bayerisch-Schwaben auszeichnet.

Zur vorangegangenen Folge der Hightech-Fragen gelangen Sie hier.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben