B4B Schwaben

Holen Sie sich B4BSCHWABEN.de auf Ihr Smartphone.
Klicken Sie auf das Symbol zum „Teilen” in der Toolbar von Safari. Finden Sie die Option „Zum Home-Bildschirm”. Mit einem Klick auf „Hinzufügen” ist die Installation abgeschlossen! Schon ist die Website als App auf Ihrem iOS-Gerät installiert.

 / 
B4B Nachrichten  / 
Ulmer Herzkinder freuen sich über 21.000 Euro, Sparkasse Ulm
Anzeige

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform
Sparkasse Ulm

Ulmer Herzkinder freuen sich über 21.000 Euro, Sparkasse Ulm

 21.000 Euro für die Ulmer Herzkinder; Foto: Sparkasse Ulm

Im Rahmen der Verabschiedung von Dr. Guido Steeb sind sage und schreibe 21.000 Euro zusammen gekommen. Nach mehr als 2 Jahrzehnten als Vorstand der Sparkasse Ulm hat sich Steeb Ende September 2012 in den Ruhestand verabschiedet. Anstelle von Geschenken hatte Dr. Steeb um eine Spende für den Selbsthilfeverein Ulmer Herzkinder e.V. gebeten. 

Die ausdrückliche Bitte, gerade diese Initiative zu unterstützen, beruht auf dem persönlichen Schicksal der Familie Steeb: „Wir haben unseren Sohn im Alter von sieben Jahren bei einer Herzoperation verloren und wissen um die schweren Belastungen der Kinder und deren Familien.“ Im Beisein des Vorsitzenden des Vorstandes der Sparkasse Ulm, Manfred Oster, übergab Dr. Guido Steeb nun selbst den Spendenbetrag den Vertretern der Ulmer Herzkinder, Ramona Köhler und Joachim Eifert. Sie seien für diese großartige Unterstützung sehr dankbar, die Spendensumme werde in erster Linie für die vielseitigen Projekte der Ulmer Herzkinder Verwendung finden, freute sich die Vereinsvorsitzende Ramona Köhler.

Hilfe für Kinder und Familie

Schon seit fast 23 Jahren gibt es die Ulmer Herzkinder. Seither hilft der Verein herzkranken Kindern und deren Familien in sozialen, pädagogischen, psychologischen und medizinischen Fragen. Außerdem ermöglicht es der Verein den Familien mit vielseitigen Therapie- und Sportangeboten, Ausflügen und Veranstaltungen sorgenfreie Momente im Alltag zu genießen. Das gesamte Angebot, das von der Unterstützung bei Formalitäten bis hin zu persönlichen Beratungsgesprächen reicht, wird allein durch Spenden finanziert und wird von den Betroffenen intensiv in Anspruch genommen.

Therapeutisches Reiten, Kinderherzsportgruppe und eine Klettergruppe

Zum einen wird die dank Dr. Guido Steeb zustande gekommene Spende für das therapeutische Reiten verwendet werden. Durch das Reiten werden sowohl die Stabilität der Psyche, als auch die Beeinflussung des Wohlbefindens in den Vordergrund der kranken Kinder gestellt. Zum anderen kommt sie der Kinderherzsportgruppe zugute, in der chronisch kranke Kinder die Möglichkeit bekommen, unter medizinischer Betreuung und fachkundiger Anleitung stressfrei ihrem natürlichen Bewegungsdrang nachzukommen. Darüber hinaus wird das Sportangebot in Zukunft um eine Klettergruppe für Jugendliche erweitert werden.

Optimale Betreuung für die Kinder

Der Verein legt großen Wert darauf, dass alle Aktivitäten von Therapeuten und speziell ausgebildeten Fachkräften durchgeführt werden, um eine optimale Betreuung der herzkranken Kinder und Jugendlichen zu gewährleisten.                                                                       

Artikel zum gleichen Thema