SPONSORED POST Mobilität der Zukunft

SWU entwickelt eCarsharing speziell für Unternehmer

Geschäftskunden der SWU haben eine neue Möglichkeit, umweltfreundliches Carsharing zu nutzen: Eine Erweiterung des swu2go Angebots bringt E-Fahrzeuge samt Ladestation zum gewünschten Standort. Das sind die Vorteile.

eCarsharing für die eigene Firmenflotte? Das lässt sich einfach in die Tat umsetzen. Bisher war es möglich den in einer Kommune vorhandenen Carsharing-Dienst swu2go zu Business-Tarifen mit zu nutzen. Nun geht diese Dienstleistung in die nächste Runde: Unternehmen können sich nun exklusiv nutzbare swu2go-E-Autos ins Haus holen.

Elektromobilität direkt am Firmenstandort

„swu2go für Geschäftskunden“ umfasst die Lieferung und Installation einer eigenen Ladeinfrastruktur am Firmen Standort  sowie die Nutzung eines swu2go-Fahrzeuges nur für die Mitarbeiter des Unternehmens. Während das Unternehmen Eigentümer der Ladesäule ist, übernimmt die SWU die Betriebsführung: Wartung, Unterhalt, Störungsannahme. Positiver Nebeneffekt: Das Fahrzeug kann auch für andere Gewerbebetriebe in der Nachbarschaft und die Ladesäule für private E-Autos zur Verfügung gestellt werden.

So profitieren Unternehmer

Unternehmen sparen sich mit diesem Modell nicht nur den organisatorischen und technischen Aufwand eines eigenen Fuhrparks und einer eigenen Infrastruktur – gerade für kleinere Firmen ein wichtiger Kostenfaktor. Sie profitieren auch vom positiven Image durch Engagement in der „shared economy“. Gleichzeitig punkten sie bei Mitarbeitern als zukunftsorientierter und umweltbewusster Arbeitgeber.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
SPONSORED POST Mobilität der Zukunft

SWU entwickelt eCarsharing speziell für Unternehmer

Geschäftskunden der SWU haben eine neue Möglichkeit, umweltfreundliches Carsharing zu nutzen: Eine Erweiterung des swu2go Angebots bringt E-Fahrzeuge samt Ladestation zum gewünschten Standort. Das sind die Vorteile.

eCarsharing für die eigene Firmenflotte? Das lässt sich einfach in die Tat umsetzen. Bisher war es möglich den in einer Kommune vorhandenen Carsharing-Dienst swu2go zu Business-Tarifen mit zu nutzen. Nun geht diese Dienstleistung in die nächste Runde: Unternehmen können sich nun exklusiv nutzbare swu2go-E-Autos ins Haus holen.

Elektromobilität direkt am Firmenstandort

„swu2go für Geschäftskunden“ umfasst die Lieferung und Installation einer eigenen Ladeinfrastruktur am Firmen Standort  sowie die Nutzung eines swu2go-Fahrzeuges nur für die Mitarbeiter des Unternehmens. Während das Unternehmen Eigentümer der Ladesäule ist, übernimmt die SWU die Betriebsführung: Wartung, Unterhalt, Störungsannahme. Positiver Nebeneffekt: Das Fahrzeug kann auch für andere Gewerbebetriebe in der Nachbarschaft und die Ladesäule für private E-Autos zur Verfügung gestellt werden.

So profitieren Unternehmer

Unternehmen sparen sich mit diesem Modell nicht nur den organisatorischen und technischen Aufwand eines eigenen Fuhrparks und einer eigenen Infrastruktur – gerade für kleinere Firmen ein wichtiger Kostenfaktor. Sie profitieren auch vom positiven Image durch Engagement in der „shared economy“. Gleichzeitig punkten sie bei Mitarbeitern als zukunftsorientierter und umweltbewusster Arbeitgeber.

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben