Umweltschutz

Stadtwerke Ulm stellen neuen Carsharing-Standort vor

Seit Anfang Juni ist ein neuer Carsharing-Stellplatz der Stadtwerke Ulm/ Neu-Ulm im Gebrauch. Wo dieser zu finden ist.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In Ulm hat ein neuer Carsharing-Standort am SWU-Hauptgebäude eröffnet. Seit Anfang Juni geht ein neuer Stellplatz für den Carsharing-Dienst swu2go in der Wilhelmsstraße hinter dem Hauptgebäude der Stadtwerke Ulm/ Neu-Ulm beim Mitarbeiterparkplatz an den Start.

Öffentlich nutzbarer Ladepunkt

Die Station verfügt über eine Ladesäule mit zwei Ladepunkten und einem swu2go-Fahrzeug. Einer der beiden Ladepunkte ist zudem öffentlich für andere Elektrofahrzeuge nutzbar. Die Autoflotte von swu2go wächst auf mittlerweile 41 E-Autos an 41 Standorten. Der erste Standort wurde im Oktober 2018 eröffnet. Die neue Carsharing-Station ist mit dem Öffentlichen Nahverkehr über die Haltestelle „Stadtwerke“ mit der Straßenbahnlinie 2 sowie mit den Buslinien 5, 6, 7 und 10 erreichbar. Informationen rund um swu2go sowie die Möglichkeit zur Registrierung erhalten Kunden im SWU traffiti im ServiceCenter Neue. Die SWU informiert außerdem online auf der eigenen Homepage.

Start des Carsharings in Ulm

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Vor einem Jahr wurde verkündet: Ulm hat in Kooperation mit den Technischen Werken Blaubeuren und den Stadtwerken Ulm ihr E-Car-Sharing swu2go gestartet. Die Blautopfstadt geht mit gleich 5 Standorten des Mietwagenmodells „swu2go“ an den Start. Die Standorte der E-Autos sind in der Innenstadt, in Pappelau, Asch, Seißen und Gerhausen. Wolfgang Rabe, Technischer Geschäftsführer bei der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH, übergab fünf Elektro-Renault des Typs Zoé an Blaubeurens Bürgermeister Jörg Seibold.

Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm haben Geschäftsführer wiederbestellt

Im Januar dieses Jahres wurde bekannt: Der SWU-Aufsichtsrat hat die beiden Geschäftsführer Bernd Adolph und Manfred Staib vorzeitig in ihren Ämtern bestätigt. Bernd Adolph (53 Jahre) wird weitere fünf Jahre der Stadtwerke-Tochtergesellschaft SWU Energie als Technischer Geschäftsführer vorstehen. Manfred Staib (54 Jahre) wird als Kaufmännischer Geschäftsführer bei der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH fungieren. Die jeweiligen Mandate wären zum 1. Juli 2021 ausgelaufen und verlängern sich nun bis Mitte 2026.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
Umweltschutz

Stadtwerke Ulm stellen neuen Carsharing-Standort vor

Seit Anfang Juni ist ein neuer Carsharing-Stellplatz der Stadtwerke Ulm/ Neu-Ulm im Gebrauch. Wo dieser zu finden ist.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

In Ulm hat ein neuer Carsharing-Standort am SWU-Hauptgebäude eröffnet. Seit Anfang Juni geht ein neuer Stellplatz für den Carsharing-Dienst swu2go in der Wilhelmsstraße hinter dem Hauptgebäude der Stadtwerke Ulm/ Neu-Ulm beim Mitarbeiterparkplatz an den Start.

Öffentlich nutzbarer Ladepunkt

Die Station verfügt über eine Ladesäule mit zwei Ladepunkten und einem swu2go-Fahrzeug. Einer der beiden Ladepunkte ist zudem öffentlich für andere Elektrofahrzeuge nutzbar. Die Autoflotte von swu2go wächst auf mittlerweile 41 E-Autos an 41 Standorten. Der erste Standort wurde im Oktober 2018 eröffnet. Die neue Carsharing-Station ist mit dem Öffentlichen Nahverkehr über die Haltestelle „Stadtwerke“ mit der Straßenbahnlinie 2 sowie mit den Buslinien 5, 6, 7 und 10 erreichbar. Informationen rund um swu2go sowie die Möglichkeit zur Registrierung erhalten Kunden im SWU traffiti im ServiceCenter Neue. Die SWU informiert außerdem online auf der eigenen Homepage.

Start des Carsharings in Ulm

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Vor einem Jahr wurde verkündet: Ulm hat in Kooperation mit den Technischen Werken Blaubeuren und den Stadtwerken Ulm ihr E-Car-Sharing swu2go gestartet. Die Blautopfstadt geht mit gleich 5 Standorten des Mietwagenmodells „swu2go“ an den Start. Die Standorte der E-Autos sind in der Innenstadt, in Pappelau, Asch, Seißen und Gerhausen. Wolfgang Rabe, Technischer Geschäftsführer bei der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH, übergab fünf Elektro-Renault des Typs Zoé an Blaubeurens Bürgermeister Jörg Seibold.

Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm haben Geschäftsführer wiederbestellt

Im Januar dieses Jahres wurde bekannt: Der SWU-Aufsichtsrat hat die beiden Geschäftsführer Bernd Adolph und Manfred Staib vorzeitig in ihren Ämtern bestätigt. Bernd Adolph (53 Jahre) wird weitere fünf Jahre der Stadtwerke-Tochtergesellschaft SWU Energie als Technischer Geschäftsführer vorstehen. Manfred Staib (54 Jahre) wird als Kaufmännischer Geschäftsführer bei der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH fungieren. Die jeweiligen Mandate wären zum 1. Juli 2021 ausgelaufen und verlängern sich nun bis Mitte 2026.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden dieser Anzeige!

Wir verwenden einen Drittanbieterdienst, um Anzeigen darzustellen, die möglicherweise Daten über Ihre Aktivität sammeln. Bitte überprüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um diese Anzeige zu sehen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die dem Besucher nicht bekannt gegeben werden, nicht geladen werden. Der Website-Eigentümer muss die Website mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt in die Liste der verwendeten Technologien aufzunehmen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Weitere Artikel zum Gleichen Thema
nach oben